lwulfe
Avatar lwulfe
Themenersteller
Consultant
Content Halbgott (743 Beiträge)

Was nutzt Validität?

am 17.07.2010, 00:06 Uhr eröffnete lwulfe folgenden Thread
Erfahrungsaustausch und gegenseitige Hilfe    3006 mal gelesen    11 Antwort(en).

Vielleicht eine sehr provokante Frage: was nutzt mir Validität? Wenn CSS und HTML nicht valide sind, wird meine Seite doch trotzdem sauber angezeigt. 300 Spaghettis im Code, na und? Warum dann also der ganze Aufwand? OK, bei Accessibility leuchtet es mir sofort ein, aber sonst?


Raptor
Avatar Raptor
IT-Student
Content Gott (1013 Beiträge)
am 17.07.2010, 01:02 Uhr schrieb Raptor

lwulfe schrieb:

was nutzt mir Validität?


Das hängt vom Fehler ab, der für Invalidität sorgt.

lwulfe schrieb:

Wenn CSS und HTML nicht valide sind, wird meine Seite doch trotzdem sauber angezeigt.


Es gibt Fehler, die von manchen Browsern unschön korrigiert werden.

lwulfe schrieb:

300 Spaghettis im Code, na und?


Spaghetti-Code interessiert niemanden, wenn es ein selbst geschriebenes Template ist und auch nur für dich ist. Wenn man Templates verkauft/verschenkt und man hat Spaghetties, wird es dem Kunden erschwert, das Template nachzubearbeiten.

lwulfe schrieb:

Warum dann also der ganze Aufwand?


Wenn die Seite (der Code) für dich alleine bestimmt ist, ist der Aufwand unnötig.


Warum soll ich wie van Gogh malen? Strichmännchen tun es doch auch.


Meine Developer-Website mit den Web-Entwickler-Tools.
Meine Web-Entwicklungs-Dienstleistungen

[url="http://www.seitenreport.de/forum/beitraege/seitenreport_verlosungen/wichtig_neue_regel

neitzelsecuweb
Avatar neitzelsecuweb
Content Meister (278 Beiträge)
am 17.07.2010, 08:35 Uhr schrieb neitzelsecuweb

Guten Morgen alle zussammen!

Naja, Flo ich bin nicht ganz Deiner Meinung.

Ist es nicht so, dass man oft Code spart, wenn man anstatt Spaghettis eine css-Definition hat?
Also anstatt style="ewig langer rattenschwanz" einfach nur class="kurz" oder id="kurz" schreiben kann?

Und die Suma sieht das doch auch so - oder nicht?

Und die html-Fehler verzögert doch auch etwas den Seitenaufbau und es ist dann dem Browser überlassen wie korrekt die Seite dargestellt wird.

Aber es stimmt schon, es gibt viele erfolgreiche super platzierte Seiten, die vor Fehler und Spaghetties nur so strotzen. - Und das Fazit ist tatsächlich: Wen juckt\'s?

Solange der Content außerordentlich gut ist wird es wahrscheinlich wirklich egal sein.

Um zum van Gogh zurück zu kommen: Es ist letztlich egal ob der van Gogh in einem Rahmen auf massiven Gold steckt oder einfach nur aus irgenwelchen Holzleisten - die Hauptsache es, ist ein van Gogh und man kann ihn aufhängen...
Strichmänchen hingegen benötigen den Goldrahmen um überhaupt wahrgenommen zu werden !

Viele Grüße,

Gabriel


G.K. Neitzel
Webdesign, Joomla Websites, Magento Onlineshops und Suchmaschinenoptimierung

scorpios
Avatar scorpios
Metallbauermeister
Fortgeschrittener (66 Beiträge)
am 17.07.2010, 11:29 Uhr schrieb scorpios

Einen schönen guten Morgen,
ich (als absoluter Laie und Bastler) sage mal, es gibt da für mich kaum ein falsch oder richtig.
Nachdem ich jetzt in wochenlanger Arbeit meine Seite, bis auf übersehene Kleinigkeiten auf Unterseiten, absolut "sauber" und valide habe, stellt sich die Frage: Was habe ich jetzt davon?

59% nutzen Mozilla - Seite wurde auch vorher korrekt angezeigt
38% nutzen IE - Seite wurde auch vorher korrekt angezeigt
3% nutzen andere - Keine Ahnung ob die die Seite vorher sehen konnten oder nicht

Unter meinem Hauptsuchbegriff stand ich auf Platz eins - keine Änderung
Die Nebenbegriffe tummelten sich zwischen Platz 8 und 60 - keine Änderung
Wikipedia referenziert die Seite sechs mal - ein mal mehr als vorher
DMOZ interessiert die Seite immer noch nicht.
Besucher? Keinen einzigen mehr als vorher.

Jetzt die andere Seite: Wenn die Seite eine Auftragsarbeit wäre, dann sollte sie, und da gebe ich Raptor recht, absolut sauber sein. Ein selbst getuntes Auto ist eine Sache. Bei meinem neuen Porsche sehr ich nach Staubeinschlüssen im Lack.

Für mich bleibt die Frage nach Validität also Filosofisch. Mich persönlich treibt da auch nur der Ehrgeiz eine "perfekte" Seite zu haben.

Ein wunderschönes Wochenende

Andreas
Programmierstümper und Bildersammler


http://kabinettfoto.de

havanesertreff
Call-Center
Guru (164 Beiträge)
am 17.07.2010, 14:52 Uhr schrieb havanesertreff

Hi Zusammen,

da stehe ich etwas auf Andreas Seite, ich habe es gemacht wegen des Ehrgeizes um eine technisch bessere Seite zu haben, zudem habe ich einige Dinge dadurch besser verstanden.

Aber soweit ich weiss, ich hatte es mal gelesen, ist es doch für die Zukunft wichtig, die Seiten nach bestimmten Standards valide zu machen, oder?

Ich habe zumindestens das Gefühl, das wo ich bestimmte Dinge verbessert habe, das ich bei z.B. besser gelistet bin als vorher, zumindestens bei den für mich wichtigen Suchbegriffen.

Und ich bin auch Laie, vorher aber noch schlimmer lol

Gruß
Jörg


https://www.havanesertreff.de

webdesignwww
Avatar webdesignwww
Kommunikationsdesigner
Fortgeschrittener (64 Beiträge)
am 17.07.2010, 16:02 Uhr schrieb webdesignwww

Hallo lwulfe,

ich bin der Meinung, dass valider Code ernorm wichtig ist.
Gerade im Bereich SEO muss eine Webseite fehlerfreien Code besitzen.
Es steigert einfach die Preformace einer Webseite.

Auch wenn die Webseite jetzt funktional ist, kann sich das in der Zukunft auswirken.

Ich habe am Donnerstag in meinem Blog einen Artikel über valides Webdesign geschrieben:

blog.webdesign-www.de/webdesign/was-ist-valides-webdesign/



Vielleicht hilft dir dieser Artikel einiges zu verstehen.

Viele Grüße,

Andreas


Webdesign World Wide Web
Andreas Blomenhofer
Web: http://www.webdesign-www.de
Web-Blog: http://blog.webdesign-www.de

joerg
Avatar joerg
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Content Gott (1941 Beiträge)
am 17.07.2010, 17:08 Uhr schrieb joerg

Hallo

Zum einen trägt Validität beim Html Quellcode und der Verzicht auf Spaghetti Code dazu bei Seiten barrierefrei zu gestalten.

Zum anderen bremsen Fehler im Htmlcode die Browser aus. Das wird zwar niemandem auffallen aber es ist dennoch gegeben.

Und es ermöglicht auch eine Reduktion des Traffics wenn man auf Spaghetti Code verzichtet.

Also fragen wir doch mal anders welche Vorteile hätte man sich nicht an Webstandards zu halten?

Gruß
Jörg


Zufällige Umleitung zu der Startseite einer meiner Domains
Meine ungewöhnlichen Tools

neitzelsecuweb
Avatar neitzelsecuweb
Content Meister (278 Beiträge)
am 17.07.2010, 19:27 Uhr schrieb neitzelsecuweb

... es gibt nur einen Vorteil: Mehr Zeit auf der Couch

Viele Grüße,

Gabriel


G.K. Neitzel
Webdesign, Joomla Websites, Magento Onlineshops und Suchmaschinenoptimierung

hansen
Foren Moderator
Content Gott (1886 Beiträge)
am 17.07.2010, 19:33 Uhr schrieb hansen

Da Google nun ja auch einen Browser entwickelt hat, ist es durchaus möglich, dass die eine valide Webseite in naher Zukunft besser bewerten.

hansen


Nepal Rundreisen

lwulfe
Avatar lwulfe
Consultant
Content Halbgott (743 Beiträge)
am 17.07.2010, 20:42 Uhr schrieb lwulfe

Super Beiträge, danke.
Ich habe das hier mitgenommen:
Valide Seiten (einschließlich Spaghetti-Code) sollten für kommerzielle Nutzung obligatorisch sein.
Sehr guter Content bleibt natürlich immer die Nummer 1.
Auch für barrierefreie Seiten ist Validität wichtig und richtig.
Validität ist eine Zukunftsinvestition und könnte in Zukunft auch auf die Bewertung der Seite Einfluss nehmen. Sicher fließt hier auch ein wenig Berufsethos ein ...
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es zunächst schwieriger ist, valide Seiten zu produzieren. Wenn allerdings die gemachten Erfahrungen in neue Projekte einfließen, werden valide Seiten fast schon zu einem Automatismus. Es ist dann nicht mehr aufwendiger, seine Seiten valide zu bekommen.


neitzelsecuweb
Avatar neitzelsecuweb
Content Meister (278 Beiträge)
am 17.07.2010, 22:21 Uhr schrieb neitzelsecuweb

Hallo Lutz,

super Zusammenfassung! - Darf ich das verwenden?

Viele Grüße,

Gabriel


G.K. Neitzel
Webdesign, Joomla Websites, Magento Onlineshops und Suchmaschinenoptimierung



« zurück zu: Erfahrungsaustausch und gegenseitige Hilfe

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5275 Themen und 36116 Beiträge.
Insgesamt sind 48327 Mitglieder registriert.