Speedy86
Mitglied seit: 24.06.2009

Themenersteller
(Ãœberlebens-) Künstler - nein, Programmierer und Designer
Fortgeschrittener (94 Beiträge)

Adwords- Zahlen und Erfolge

02.03.2010, 13:15 Uhr    Google Adwords    6270 mal gelesen    10 Antwort(en).

Hallo SR Community,

in diesem Beitrag möchte ich mal rein statistisch euere Werte sehen bzw. diesen Thread dafür nutzen, AdWords Kampagnen zu durchleuchten.

Schreibt am besten so: (die Werte sind Werte von mir!) Einiges muss als Durchschnittswert angesehen werden!

Anzahl Kampagnen: 8 (Anzeigen)
Tagesbudget pro Kampagne: 1,50 Euro
Klickpreis: 8-10 Cent
Einblenungen pro Tag: 2500 rund
Klicks pro Tag: 3-4


http://webmaster-glossar.de

georg123
Mitglied seit: 31.05.2009

Diplomökonom (Pensionär)
Content Halbgott (569 Beiträge)
02.03.2010, 19:45 Uhr

Speedy86 schrieb:

Hallo SR Community,

in diesem Beitrag möchte ich mal rein statistisch euere Werte sehen bzw. diesen Thread dafür nutzen, AdWords Kampagnen zu durchleuchten.

Schreibt am besten so: (die Werte sind Werte von mir!) Einiges muss als Durchschnittswert angesehen werden!

Anzahl Kampagnen: 8 (Anzeigen)
Tagesbudget pro Kampagne: 1,50 Euro
Klickpreis: 8-10 Cent
Einblenungen pro Tag: 2500 rund
Klicks pro Tag: 3-4


Hallo Marcus,
ich habe gelesen- aber NICHTS verstanden. Kannst Du bitte konkret wiederholen, ob Du
- Werbung machst
- Hilfe erbittest
- Hilfe anbietest
Danke, Fritz


http://georg-hh.freimaurerei.de

Freiheit-Gleichheit-Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität:
Dafür stehen und danach streben Freimaurer


gelöschter Benutzer
02.03.2010, 19:54 Uhr

georg123 schrieb:

Speedy86 schrieb:

Hallo SR Community,

in diesem Beitrag möchte ich mal rein statistisch euere Werte sehen bzw. diesen Thread dafür nutzen, AdWords Kampagnen zu durchleuchten.

Schreibt am besten so: (die Werte sind Werte von mir!) Einiges muss als Durchschnittswert angesehen werden!

Anzahl Kampagnen: 8 (Anzeigen)
Tagesbudget pro Kampagne: 1,50 Euro
Klickpreis: 8-10 Cent
Einblenungen pro Tag: 2500 rund
Klicks pro Tag: 3-4


Hallo Marcus,
ich habe gelesen- aber NICHTS verstanden. Kannst Du bitte konkret wiederholen, ob Du
- Werbung machst
- Hilfe erbittest
- Hilfe anbietest
Danke, Fritz



Hallo Fritz,

ich glaube Marcus möchte wissen, wie erfolgreich andere Webmaster ihre Adwords-Kampagnen gestalten, um zu beurteilen inwieweit Handlungsbedarf besteht.

Aus meiner Sicht aber schwierig zu vergleichen, dar ja unterschiedliche Adwords verwendet werden - so denke ich zumindest.

Gruß,
Claudio.


RobbyMe
Mitglied seit: 14.09.2009

Teamleiter Verkauf Printmedien
Guru (228 Beiträge)
02.03.2010, 20:04 Uhr

Unterschiedliche Adwords haben unterschiedlich Preise. Ein Vergleich lässt sich glaube ich nicht erschließen.

Meine Erfahrung, mit einem Einsatz von 1,50 Euro auf zwei Keywords wie Parkplatz Berlin habe ich ca. 20 Klicks.

Da der Preis für das Keyword alleinstehend "Parkplatz" höher ist, würden wahrscheinlich nur 4 Klicks entstehen.

Gruß Robert


Parkplatz Sharing in jeder deutschen St

Speedy86
Mitglied seit: 24.06.2009

(Ãœberlebens-) Künstler - nein, Programmierer und Designer
Fortgeschrittener (94 Beiträge)
02.03.2010, 21:13 Uhr

Genau, für optimales Adwords ist Grundvorraussetzung für viele Besucher durch geringe Klickpreise, die vielen kleinen Nieschenwörter zu finden, die von nicht so vielen Teilnehmern benutzt wird - also ein teil des SEM.

Mit diesen Forenpost wollte ich eigentlich nur ein paar Eckdaten euerer Buchungen, so das man sehen kann wie andere Adwords nutzen.
Ich setze darauf möglichst viele Keywords zu nutzen, die nicht so häufig eingeblendet werden, aber dafür ein geringen Preis haben - die Masse macht es dann.

Warum ich überhaupt frage?! Irgendwo hatte ich einem Blog Zahlen gesehen mit über 1 Euro pro Klick und mehrere 100.000 Impressionen und 100e Klicks - täglich.
Conversation heißt für mich, was mich mir Endeffekt die Ausgaben bringen - dabei geht es mir nicht um Geld, sondern um wiederkehrende Besucher oder Leute, die sich in unserer Community registrieren.

Für Fritz nochmal.. einfach nur ein paar Daten euerer AdWords,.. mich interessieren dazu dann auch beworbene Seiten.. sozusagen kann man sich daraus eigene Ziele vielleicht besser stecken.

Mfg, Marcus


http://webmaster-glossar.de

georg123
Mitglied seit: 31.05.2009

Diplomökonom (Pensionär)
Content Halbgott (569 Beiträge)
02.03.2010, 21:22 Uhr

Speedy86 schrieb:


Für Fritz nochmal.. einfach nur ein paar Daten euerer AdWords,.. mich interessieren dazu dann auch beworbene Seiten.. sozusagen kann man sich daraus eigene Ziele vielleicht besser stecken.

Mfg, Marcus


Hallo Marcus und Claudio, danke für Eure Hinweise.
Ich bin überfordert: Ich habe nicht den Schimmer einer Ahnung, welche Aktivitäten Webmaster durch "AdWords" entfachen- und welchen Nutzen sie, wem, bringen.
Und wieder wünschte ich mir einen guten Artikel, oder einen Wiki-Link, oder sonstwas Nachvollziehbares zum Nachlesen. Aber wenn die Beschreibung "ab Null" zu komplex ist, dann muss halt ich mit der entsprechenden Wissenslücke leben.
Fritz


http://georg-hh.freimaurerei.de

Freiheit-Gleichheit-Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität:
Dafür stehen und danach streben Freimaurer

RobbyMe
Mitglied seit: 14.09.2009

Teamleiter Verkauf Printmedien
Guru (228 Beiträge)
02.03.2010, 22:26 Uhr

Also georg, für Deine Wissenlücke.

G**gle bietet eine Werbeform an, bei diesem man sogenannte Adwords buchen kann. Wenn Du meinetwegen nach "freimaurer" suchst und Du hast diesen Suchbegriff als Adword gebucht, dann erscheinst Du entweder ganz oben oder rechts als Anzeige mit Link zu Deiner Seite.

Für das Adword kannst Du die Höhe des Betrages festlegen, sowie Budgets für bestimmte Zeiträume festlegen.

Ist das jetzt soweit verständlich?

Gruß Robert


Parkplatz Sharing in jeder deutschen St

hhsumaopt
Mitglied seit: 07.11.2009

Diplom-Ökonom, Kaufmann, Geschäftsführer, Gesellschafter
Guru (226 Beiträge)
03.03.2010, 07:45 Uhr

georg123 schrieb:

Hallo Marcus und Claudio, danke für Eure Hinweise.
Ich bin überfordert: Ich habe nicht den Schimmer einer Ahnung, welche Aktivitäten Webmaster durch "AdWords" entfachen- und welchen Nutzen sie, wem, bringen.
Und wieder wünschte ich mir einen gutenArtikel, oder einen Wiki-Link, oder sonstwas Nachvollziehbares zum Nachlesen ... Fritz


Schneller AdWords-Einstieg:
de.wikipedia.org/wiki/Google_Adwords

Weiterführender AdWords-Link:
adwords.google.com/support/aw/bin/static.py

Wie man AdWords-Klicks in Reaktionen umwandelt (= Conversion), 36 Seiten, 4,27 MB: www.google.com/adwords/pdf/convertclicks/how_to_convert_clicks_into_profit_de.pdf


Google News & SEO Updates in Echtzeit
Suchmaschinenoptimierung Tipps plus
Zugriff auf >1.000 Fa

Infidel
Mitglied seit: 11.03.2010

Webdesigner
Guru (122 Beiträge)
14.03.2010, 12:59 Uhr

Guugl Ads können bis zu 100 Euro pro Klick (!) kosten. Die höchsten in Deutschland gezahlen pro Klick Preise liegen meines Wissens bei ca. 50 Euro, was schon erschreckend hoch ist.

Die höchsten Preise, die meine Kunden pro Klick zahlen, liegen knapp unter 3 Euro (Medizinbranche). Leider gibt es auf deren Webseiten keine Produkte zu kaufen, daher muss die Kontaktseite für die Conversion-Rate herhalten (hat jemand ne bessere Idee?).

@ Georg: Mit Guugl AdWords kannst du Werbung auf den Guugl Serps schalten. Du zahlst einen von dir festgelegten Preis für jeden Klick eines Suchenden auf deine Werbung. Eine gute AdWords Kampagne beinhaltet immer die Einrichtung guter Landingpages, also Seiten, auf die der Besucher nach dem Klick auf die Werbung gelangt. Eine gute Landingpage ist intuitiv, klar strukturiert und zeigt eine eindeutige Handlungsaufforderung. Ist leider nicht in allen Branchen so einfach realisierbar wie z.B. bei Handy-Flatrates etc.


Die Begrenzung deiner Sprache ist die Begrenzung deiner Welt.
Ludwig Wittgenstein

http://www.design-72.de Webdesign

seitenreport
Mitglied seit: 28.03.2009

Inhaber
TYPO3 Senior Developer
Content Gott (1770 Beiträge)
14.03.2010, 17:36 Uhr

Infidel schrieb:

Guugl Ads können bis zu 100 Euro pro Klick (!) kosten. Die höchsten in Deutschland gezahlen pro Klick Preise liegen meines Wissens bei ca. 50 Euro, was schon erschreckend hoch ist.


Allerdings sind die Preise umso niedriger, je themenrelevanter die Zielseite (Landingpage) ist.

Daher sollte immer ein gutes Augenmerk auf die Zielseite gelegt werden und diese ordentlich optimiert werden (Keywords verwenden usw.).

Sparen tut ebenfalls, wer mit seiner Anzeige eine gute Klickrate erreicht => hier wird die Anzeige zum gleichen Preis ebenfalls weiter vorne platziert.

Meiner Erfahrung nach liegen die Preise für eine Seite-1 Platzierung zu umkämpften Keywords (SEO, Typo3 usw.) "lediglich" zwischen 1-3 EUR, sofern die Landingpage optimiert ist.

Es lohnt sich also, hier immer ein wenig zu "experimentieren" (insb. mit dem Anzeigentext).

Gruß,
Matthias


Matthias Gläßner.
Certified TYPO3 Developer
TYPO3 Senior Entwickler
Inhaber von Seitenreport, der SEO und Website Analyse

lillebor
Mitglied seit: 07.06.2009

selbständig
Guru (144 Beiträge)
14.03.2010, 18:02 Uhr

mit einem qualitätsfaktor 10 und keywordkombinationen kann man bei adwords viel geld sparen. leider machen sich zu wenige die mühe, ihre landingpages auf die verwendeten keywords zu optimieren und zahlen dadurch richtig viel geld an adwords. ich bin dazu übergegangen, meine seiten bei relevanten suchbegriffen ganz nach vorn in die organische google suche zu bringen. so spare ich mir das geld für google adwords.
aber lies mal hier, das ist recht interessant:
adwords.google.com/support/aw/bin/answer.py


Gruss Lili

  • 1

Neuen Beitrag erstellen

Um einen Beitrag zu erstellen, müssen Sie eingeloggt sein. Bitte melden Sie sich an.
EinloggenRegistrieren



« zurück zu: Google Adwords

Das Seitenreport Forum hat aktuell 4134 Themen und 36063 Beiträge.
Insgesamt sind 47913 Mitglieder registriert.