marshall1980
Themenersteller
Neuling (4 Beiträge)

Der Alltag eines SEO

am 12.06.2013, 12:22 Uhr eröffnete marshall1980 folgenden Thread
Google    1865 mal gelesen    7 Antwort(en).

seo-sea-sem.blogspot.de/2013/06/der-alltag-eines-seo.html



Ich habe hier mal ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert.

liebe Grüße!


hansen
Foren Moderator
Content Gott (1886 Beiträge)
am 17.06.2013, 16:48 Uhr schrieb hansen

Dieser SEO passt hervorragend zu:

Bedrohung SEO-Agentur


Nepal Rundreisen

marshall1980
Neuling (4 Beiträge)
am 18.06.2013, 15:47 Uhr schrieb marshall1980

hansen schrieb:

Dieser SEO passt hervorragend zu:

Bedrohung SEO-Agentur



Ich verstehe den Zusammenhang nicht?

lg

Marcel


hansen
Foren Moderator
Content Gott (1886 Beiträge)
am 18.06.2013, 20:10 Uhr schrieb hansen

Hallo Marcel,

ich meinte den Thread, nicht die Überschrift.
Aber zusammenfassend kann ich es Dir erklären was ich gemeint habe.

Du schreibst zwei Beiträge - in beiden hinterlässt Du Link auf Deine "SEO-Seite", einen Blog von Google.
Das sagt zwar noch nichts über den Betreiber aus, aber mal ehrlich, der erste Eindruck ist oft entscheidend und der ist bei einem Google-Blog nicht gerade das, was man als seriös bezeichnen kann.
SEO bedeutet für mich OnPage- und OffPage-Optimierung. Wie zeigst Du als SEO Deinen Kunden die OnPage-Optimierung bei einem Google-Blog?

Es gibt Bereiche, wo die Verpackung (dazu gehört auch der Quelltext) genauso wichtig ist wie der Inhalt, auch bei den Referenzen.

SEO ist so ein Bereich.

Gruß
hansen


Nepal Rundreisen

willmann
Avatar willmann
TYPO3-Freelancer.
Guru (246 Beiträge)
am 19.06.2013, 08:49 Uhr schrieb willmann

erwischt.


Marc Willmann. TYPO3-Freelancer.
http://www.marc-willmann.de

marshall1980
Neuling (4 Beiträge)
am 20.06.2013, 21:16 Uhr schrieb marshall1980

Also ich habe keine Ahnung was du damit meinst.

Was hat denn mein Link zu "Der Alltag eines SEO" (Wo es um einen einfachen unterhaltsamen Artikel geht / ohne SEO Gedanken oder sonstiges) damit zu tun, wie ich Kunden SEO erkläre? Einen Link muss ich ja hinterlassen, sonst kannst du dich ja totsuchen.

Und wieso ist ein Google Blog nicht seriös? Er ist zwar technisch nicht so flexibel wie Wordpress, aber er tut was er soll. Außerdem lassen sich auch Google Blog URL mit einer Domain und anderem Webspace verknüpfen. Wo ist also das Problem?

Und ich weiß ja nicht was du für Kunden hast, aber meine Kunden haben keine Blogs die ich optimieren soll. Da geht es um Seiten. Sowas erzählt man vielleicht mal bei einer Zwischenfrage in einem Workshop. Was sollen überhaupt diese Vergleiche aus der 7. Dimension?

Wenn du hier einfach generell etwas negatives sagen möchtest, weil ich neu im Forum bin oder dir meine Posts zu kurz sind und nach Linkspam schreien oder was auch immer, ja bitte dann ist das so. Ich habe mir mal ein paar deiner Posts angeschaut. Scheinbar bist du generell sehr streitlustig und auf Krawall gebürstet. Soll mich nicht weiter stören.

Dann mache ich eben das, was ich davor auch getan habe: Nämlich nichts in Foren schreiben und auch sonst nirgends jemanden auf meine Beiträge hinweisen. Einen Versuch war es aber trotzdem wert.

Einen schönen Abend

Marcel



hansen
Foren Moderator
Content Gott (1886 Beiträge)
am 21.06.2013, 17:04 Uhr schrieb hansen

Hallo Marcel,

marshall1980 schrieb:
Was hat denn mein Link zu "Der Alltag eines SEO" (……..ohne SEO Gedanken oder sonstiges)


dann ist Deine Thread-Überschrift etwas unglücklich gewählt.

marshall1980 schrieb:
Und wieso ist ein Google Blog nicht seriös? Er ist zwar technisch nicht so flexibel wie Wordpress, aber er tut was er soll. Außerdem lassen sich auch Google Blog URL mit einer Domain und anderem Webspace verknüpfen. Wo ist also das Problem?


Ein Google-Blog ist sehr einfach zu bedienen. Ideal für private Anfänger, die sich nicht auskennen und auch keine Ambitionen haben, eine eigene Seite zu machen und trotzdem Informationen im Netzt weitergeben wollen. Auf den Quellcode hat man keinen Zugriff.

Bei einer Firma oder einem Unternehmer sieht die Sache aber etwas anders aus.
Hier ist die Webseite die Visitenkarte.

Was würdest Du als potentieller Kunde denken, wenn ein Typo3-Fachmann seine Seite mit Frontpage oder einem Homepage-Baukasten erstellt hätte?
Was würdest Du als Kunde denken, wenn sich auf der Seite eines Texters grammatikalische und Rechtschreibfehler abwechseln?
Was würdest Du dir dabei denken, wenn jemand eine perfekte Abhandlung über die Reduzierung der Webseitenladezeit geschrieben hat und seine Seite mehr als 5 Sekunden zum Aufmachen benötigt? Du würdest den Artikel entweder nicht gelesen haben, da Du vielleicht zu der Mehrheit gehörst, die nach 3 Sekunden wegklicken, oder lauthals lachen.

Du hast Dich hier als SEO-Experte mehr oder weniger durch die Überschrift vorgestellt.
Das ist, wie ich schon geschrieben habe, ein Bereich, wo die Seite nahezu perfekt sein sollte - OnPage und OffPage.
Als Kunde muss man gerade im Bereich SEO schon erst mal sehr viel Vorschuss-Vertrauen entgegenbringen, wenn man einen Auftrag vergibt.
Würdest Du als Kunde jemanden beauftragen, der seinen Haupt-Content in einem Google-Blog hat?

marshall1980 schrieb:
Wenn du hier einfach generell etwas negatives sagen möchtest, weil ich neu im Forum bin oder dir meine Posts zu kurz sind und nach Linkspam schreien oder was auch immer, ja bitte dann ist das so.


Wenn Du meine ehrliche Meinung als negativ bewertest, muss ich damit leben. Die hat aber definitiv nichts damit zu tun, dass Du neu hier im Forum bist, eher das Gegenteil ist der Fall.

marshall1980 schrieb:
Ich habe mir mal ein paar deiner Posts angeschaut. Scheinbar bist du generell sehr streitlustig und auf Krawall gebürstet.


Keine Ahnung, was Du für Posts angesehen hast, aber ich bin weder streitlustig, noch auf das Andere gebürstet. Manches mag als sehr direkt rüber kommen, was aber nicht beabsichtigt ist/war, sondern eher etwas mit Schreibfaulheit zu tun hat. Bei kurz/knapp merkt man sich zudem meistens die Informationen besser.

marshall1980 schrieb:
Dann mache ich eben das, was ich davor auch getan habe: Nämlich nichts in Foren schreiben und auch sonst nirgends jemanden auf meine Beiträge hinweisen.


Wenn Du meinen Beitrag bis hierher gelesen hast, denkst Du vielleicht etwas anders über das was ich geschrieben habe und kommst wieder.

Gruß
hansen


Nepal Rundreisen

Bundesliga-Systemwetten
Neuling (2 Beiträge)
am 12.11.2013, 10:48 Uhr schrieb Bundesliga-Systemwetten

Cool gemacht


Webdesign für Köln - http://www.badke-webdesign.de/
Unser Bundeliga Tipp System - http://www.bundesliga-systemwetten.de/

  • 1


« zurück zu: Google

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5277 Themen und 36120 Beiträge.
Insgesamt sind 48353 Mitglieder registriert.