matty26
Themenersteller
Neuling (2 Beiträge)

Gibt es wen der mir gute Backlinks aufbauen kann?

am 07.01.2017, 08:03 Uhr eröffnete matty26 folgenden Thread
Google    3444 mal gelesen    8 Antwort(en).

Hallo,

gibt es jemanden der mir gute Backlinks aufbauen kann, sodass diese im Ranking etwas ausmachen?

Wäre sehr dankbar.


Hochwertige Kosmetikprodukte im Direktvertrieb bietet Vegas Cosmetics

durga00
Neuling (2 Beiträge)
am 07.02.2017, 21:05 Uhr schrieb durga00

Ich denke es ist am besten sich damit auseinander zu setzen und zu versuchen selbst gute Backlinks aufzutreiben. Ich weiß nicht warum, aber man kann vielen Leuten im Internet nicht vertrauen. Ich habe schon so oft fehl-käufe gemacht..


axeljanaschke
Versicherungsfachmann
Fortgeschrittener (90 Beiträge)
am 08.02.2017, 06:22 Uhr schrieb axeljanaschke

Guten Morgen Forum Besucher, ich glaube in der heutigen Zeit kommt es nicht mehr auf die Anzahl der Backlinks an sondern auf deren Qualität. Früher konnte man hunderte von Pagerank Tools und Webkataloge nutzen, später kamen dann die Bookmark Verzeichnisse sowie die RSS Verzeichnisse hinzu. In dieser Zeit war es sehr einfach an Backlinks zu gelangen. Ob diese wiederum in der jetzigen Zeit für den Suchalgorithmus noch sinnvoll sind, das weis glaub ich niemand so recht. Heute ist es so, das Google auch schon anfängt Dofollow Links, wenn sie denn zu häufig und zu schnell angelegt werden abstraft, so steht es im Internet geschrieben. Wir haben eine Zeit durch, in der wir für viele Backlink suchende Nutzer erst Links in unserem Webkatalog aufgebaut haben, später haben wir dann in unserem Blog Portfolio Artikel mit Dofollow Links geschrieben und so für den Linkaufbau gesorgt. Nach einer Panikattacke vieler Internetseiten Betreiber haben wir dann viele Dofollow Links wieder in Nofollow umgewandelt. Heute sagt man im Internet, das Google Dofollow Links die nicht mit einer Kennung die eindeutig eine Werbung darstellt abstraft, es soll sogar schon Abmahnungen gegeben haben weil diese Links gegen das EU Recht der Werberichtlinien für Blogger verstoßen.
Was ich damit meine ist, das es heute eine andere Zeit der Backlinks ist. Es kommt nicht mehr auf die Menge an sondern auf deren Inhalt und Qualität. Es ist auch nicht wichtig ob diese Dofollow oder Nofollow sind. Wichtig ist nur, das die Backlinks einzigartig sind und den Lesern einen Mehrwert bringen. Denn die Zeit, in der Backlinks von Seiten mit einem hohen Pagerank mehr bringen oder stärker sind als andere, denke ich mal ist vorbei. Ich könnte jetzt noch ewig weiter schreiben oder aber Ihr könntet Stunden im Internet verbringen und über Backlinks lesen. Doch irgendwann ist wieder eine neue Zeit und niemand weis, was Google oder die EU dann wieder rum mäkelt. Wir müssen uns alle dann wieder dieser neuen Zeit anpassen. Wer weis schon, ob irgendwann ein Backlink mit Nofollow Link oder der Link der als Werbung gekennzeichnet ist nicht stärker ist, als alle anderen Links. Wichtig ist einfach nur, das Ihr euren Lesern und Seitenbesuchern ehrlich gegenüber sein müsst. Denn die heutige Zeit der Internet Nutzer ist eine Zeit der Vorsicht und Skepsis.
Einen schönen Tag Euch allen noch wünscht Axel Janaschke!!


Kämpfe für Deine Träume bis diese sich erfüllen oder höre auf zu Träumen!!!
Mehr über mich findet Ihr unter :https://www.arag-partner.de/axel-janaschke/ueber-mich/

Thobias
Neuling (2 Beiträge)
am 16.02.2017, 16:02 Uhr schrieb Thobias

Hi
Man kann das auch selber machen, ist zwar nicht gerade einfach aber man kann einiges am Geld sparen.
Eine andere Variante wäre eine Agentur zu beauftragen. Ich habe von Freunden in Hamburg gehört dass diese Agentur www.sumax.de/seo-hamburg.html gute Arbeit geleistet hat. Du kannst es mal selber checken, gucke mal rein.
LG


arnego2
Webmaster, SEO, Backlinks etc.
Guru (182 Beiträge)
am 01.03.2017, 15:18 Uhr schrieb arnego2

LinkFa schrieb:

Hallo,

du solltest beim Linkaufbau einiges beachten. Nicht die Menge macht es, sondern die Qualität. Auch müssen die Websites, welche auf deine Seite verweisen, eine gewisse Qualität aufweisen.[/url].

Viele Grüße



Ja das kann man nur der Nachteil ist das du dabei auch Fehler machen kannst.
Falsche Themen, Spam Forum etc und dein Ranking geht nach unten.

SEO ist nicht nur Backlinks sondern ca 100 Sachen die gemacht werden müssen.
On Site oder Off-site.


Ranking Probleme?.

Tattooentfernung
Tattooentfernung, Permanent Make-Up Entfernung und Altersfleckenentfernung
Beginner (19 Beiträge)
am 01.03.2017, 17:38 Uhr schrieb Tattooentfernung

Kann mich den Vorrednern nur anschließen.

Qualität > Quantität bei Backlinks.
Außerdem kommt es sehr stark auf die Industrie und Konkurrenz an. Ich empfehle zuerst seinen Content zu optimieren und wenn das stimmt, kann man sich ans Optimieren seines Google-Ranks setzen.

Wenn der Kunde unzufrieden mit dem Angebot ist, dann nutzt dir ein Rank1 auch nichts, weil Google nämlich Verweildauer auf deiner Seite tracked. Wenn du also eine Drop-Off Quote von 80+% hast und eine Average Session Duration im einstelligen Sekundenbereich, verschwindet deine Seite ganz automatisch von den Top-Platzierungen. Das sind nämlich sichere Anzeichen für Google, dass Nutzer deinen Content nicht sehen wollen.


Tattooentfernung in Berlin durch Inkless (DE)

Laser tattoo removal in Berlin by Inkless (EN)

arnego2
Webmaster, SEO, Backlinks etc.
Guru (182 Beiträge)
am 02.03.2017, 01:03 Uhr schrieb arnego2

Tattooentfernung schrieb:

weil Google nämlich Verweildauer auf deiner Seite tracked. Wenn du also eine Drop-Off Quote von 80+% hast und eine Average Session Duration im einstelligen Sekundenbereich, verschwindet deine Seite ganz automatisch von den Top-Platzierungen. Das sind nämlich sichere Anzeichen für Google, dass Nutzer deinen Content nicht sehen wollen.



Nun damit bin ich nicht einverstanden. Stell dir vor ich nehmen einen Konkurrenten von mir auf\'s Korn und über das TOR Netzwerk beschere ich ihm so 100 Bounce pro Tag was seine natürliche Bounce rate con Minimum 30% locker auf 70 bis 80% hochschießen lassen wird. Das wäre zu einfach. Selbst Google wird das nicht zulassen. Bounce rate ist einfach zu unberechenbar.

1 einziger Fehler im regionalen Netz und 100.000 werden aus allen Webseiten rausgehen da keine Verbindung. Ein Land blockt eine Webseite, was ja vorkommt aber CNN, BBc und andere gehen nicht runter in Ranking.

Adsense bringt deine Bounce rate sofort von 30% auf 70% weil die Leute weiterklicken und die Webseite verlassen. Und Adsense ist nicht der einzigste Anbieter.

Google wird viel zu viel zugetraut.


Ranking Probleme?.

Tattooentfernung
Tattooentfernung, Permanent Make-Up Entfernung und Altersfleckenentfernung
Beginner (19 Beiträge)
am 02.03.2017, 09:15 Uhr schrieb Tattooentfernung

Hallo Arnego,

ich glaube dass ich mich ggf. im letzten Post unklar ausgedrückt habe.
Google monitored den Gesamttraffic und das Klickverhalten. Würde also ein Konkurrent eine solche Maßnahme einleiten und in unterschiedlichen Intervallen mit unterschiedlichen IPs und Sessions immer wieder kurz auf deine Seite gehen, dann würde dein Ranking von vielen anderen Faktoren auch noch beeinflusst werden (letztenendes hast du nämlich auch noch normalen Traffic, es wird überprüft wie viel % der Klicks aller hits auf deine Seite entfallen, und letztlich wird auch ein historisches Mittel genommen). Alle diese Faktoren würden verhindern, dass eine GESUNDE, GUTE, CONTENTREICHE Seite durch so eine Maßnahme sofort abstürzt.

Was ich meinte ist: Wenn sein Content grundsätzlich SCHLECHT ist und der durchschnittliche User zwar seine Seite anklickt, aber google sehr häufig negatives Verhalten (kurze Verweildauer, Link ausblenden durch Nutzer, etc. etc.) registriert, dann wird sein Ranking automatisch schlechter werden. Selbst wenn er gutes Off-Site-SEO betrieben hat und viele Backlinks besitzt.

Deshalb war mein Tip: Lieber einfach guten Content erstellen anstatt alles zu versuchen den schlechten Content irgendwie wie guten aussehen zu lassen.

LG


Tattooentfernung in Berlin durch Inkless (DE)

Laser tattoo removal in Berlin by Inkless (EN)

arnego2
Webmaster, SEO, Backlinks etc.
Guru (182 Beiträge)
am 02.03.2017, 14:20 Uhr schrieb arnego2

Klar nehmen sie die Daten nur das heißt ja jetzt nicht in welcher Form sie genutz werden. Es gibt zig Beispiele wie die Daten verfälscht werden können.

Ich gehe auf deine Seite und bekomme Besuch. Bleibe in deiner Seite für 30 Minuten und Google zählt aufmerksam durchlesen?

Du hat Recht, die erste Seite einer Webseite muss so gestaltet werden das sie den Besucher praktisch fesselt. Damit soll allerdings nicht gesagt werden das die 2te Seite langweilig geschrieben sein muss.


Ranking Probleme?.

  • 1


« zurück zu: Google

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5267 Themen und 36089 Beiträge.
Insgesamt sind 48172 Mitglieder registriert.