gelöschter Benutzer

Tool zum PR-Check aller Sites einer Domain (Seite 2)



gelöschter Benutzer
am 03.04.2010, 16:41 Uhr schrieb

klaus_b schrieb:

Passe schrieb:
<snip>
- derzeit bin ich bei 20.000 und das Teil hört nicht auf...

Dafür gibt es die Angabe der Linktiefe, über die man vorher sehr gur nachdenken sollte

Servus,
Klaus



ja, hab ich - nur welche Linktiefe gebe ich ein, wenn ich die Tag-Cloud auf Stufe 1 einstelle, bekomme ich immer noch viel zu viele Seiten angezeigt.

Gruß,
Claudio.


klaus_b
Avatar klaus_b
Er ernährt mich ;-)
Content Meister (328 Beiträge)
am 03.04.2010, 17:38 Uhr schrieb klaus_b

Passe schrieb:
<snip>
ja, hab ich - nur welche Linktiefe gebe ich ein, wenn ich die Tag-Cloud auf Stufe 1 einstelle, bekomme ich immer noch viel zu viele Seiten angezeigt.

Es kommt wohl eher darauf an, wie die Linkstruktur deiner Seite aussieht und von welcher Seite aus du das Tool suchen lässt.
Ich denke die TagCloude ist ein schlechter Startpunkt, da in ihr oftmals die selbe Seite unter verschiedenen Tags verlinkt sein dürfte. Hast du keine Sitemap auf deiner Seite?
Von der aus kannst du mit Linktiefe 1 eigentlich alles nötige erreichen.

Servus,
Klaus


klaus_b@.NET über alles was an .NET und C# Spass macht.


gelöschter Benutzer
am 03.04.2010, 17:46 Uhr schrieb

klaus_b schrieb:

Passe schrieb:
<snip>
ja, hab ich - nur welche Linktiefe gebe ich ein, wenn ich die Tag-Cloud auf Stufe 1 einstelle, bekomme ich immer noch viel zu viele Seiten angezeigt.

Es kommt wohl eher darauf an, wie die Linkstruktur deiner Seite aussieht und von welcher Seite aus du das Tool suchen lässt.
Ich denke die TagCloude ist ein schlechter Startpunkt, da in ihr oftmals die selbe Seite unter verschiedenen Tags verlinkt sein dürfte. Hast du keine Sitemap auf deiner Seite?
Von der aus kannst du mit Linktiefe 1 eigentlich alles nötige erreichen.

Servus,
Klaus



Hab ich nicht in dieser Form - aber Du hast mich auf eine gute Idee gebracht.

Siehe www.druckerei-und-print-office.de/sitemap.html



3.000 Seiten wäre zu unübersichtlich!

Ich bin gleich mit meinen 3.000 URLs fertig und probier mal was aus.

Gruß,
Claudio.



gelöschter Benutzer
am 03.04.2010, 22:07 Uhr schrieb

seitenreport schrieb:

z.B. mit dem kostenlosen PaRaMeter von Cleverstat:

www.cleverstat.com/de/page-rank-software.htm


Gruß,
Matthias



Danke für diesen Tipp! Dieses Programm ist schlank, gut zu bedienen und macht genau das, was es tun soll. Ich werde es ab jetzt auch verwenden.

Gruß,
Jan


masa8
Avatar masa8
Selbständig
Content Gott (1001 Beiträge)
am 04.04.2010, 00:45 Uhr schrieb masa8

wokmeg schrieb:

seitenreport schrieb:

z.B. mit dem kostenlosen PaRaMeter von Cleverstat:

www.cleverstat.com/de/page-rank-software.htm


Gruß,
Matthias



Danke für diesen Tipp! Dieses Programm ist schlank, gut zu bedienen und macht genau das, was es tun soll. Ich werde es ab jetzt auch verwenden.

Gruß,
Jan



Ich habs auch gerade installiert und getestet. Funktioniet prima!

Gruß Matthias


Mein Blog über Wordpress, SEO, interne Verlinkung und mehr
alles-mit-links
BLACKINK Webkatalog 20-25 Backlinks "Lifetime"


gelöschter Benutzer
am 04.04.2010, 09:22 Uhr schrieb

Ist jemanden aufgefallen, dass nachdem man eine Prüfung durchgeführt hat, keine PageRankabfragen unter der gleichen IP mehr durchgeführt werden können.

Wenn ich das Teil ausführe funktioniert werder die Toolbar, noch die Chrome-Seo-Erweiterung - die sind dann ausgeschaltet. Auch der Parameter funkioniert nur ein einziges mal unter der selben IP. Erst wenn ich den Rechner neu starte und mich bei meinem Provider neu anmelde, sind wieder Abfragen möglich.

Gruß,
Claudio.


gerard
Content Gott (1271 Beiträge)
am 04.04.2010, 13:39 Uhr schrieb gerard

Passe schrieb:

Ist jemanden aufgefallen, dass nachdem man eine Prüfung durchgeführt hat, keine PageRankabfragen unter der gleichen IP mehr durchgeführt werden können.


Das hängt vermutlich von der Anzahl der Abfragen ab. Tante G. mag es gar nicht, wenn zu viele Anfragen in zu kurzer Zeit von einer IP kommen. Es wird dann ein Bot vermutet und Tante G. macht die Schotten dicht. Das kann schon passieren, wenn du zu schnell durch zu viele Suchergebnisseiten blätterst, wie ich aus eigener Erfahrung weiß.

Gérard


http://bretagne-virtuell.de

webart_workers
Avatar webart_workers
Mediengestalter
Content Halbgott (512 Beiträge)
am 04.04.2010, 13:44 Uhr schrieb webart_workers

Passe schrieb:

Ist jemanden aufgefallen, dass nachdem man eine Prüfung durchgeführt hat, keine PageRankabfragen unter der gleichen IP mehr durchgeführt werden können.

Wenn ich das Teil ausführe funktioniert werder die Toolbar, noch die Chrome-Seo-Erweiterung - die sind dann ausgeschaltet. Auch der Parameter funkioniert nur ein einziges mal unter der selben IP. Erst wenn ich den Rechner neu starte und mich bei meinem Provider neu anmelde, sind wieder Abfragen möglich.

Gruß,
Claudio.



hast recht Claudio, ist bei mir auch so.

Dann muss man wohlbedacht die Analysen durchführen, also pro Neustart nur 1mal. eigentlich ziemlich suboptimal, aber das Ergebnis wird sich ja nicht im Minutentakt ändern..

grüsse, juergen


Joomla Webdesign Freiburg, Lörrach, Basel - SEO/SEM - Support - Security - Schulungen: webart-workers | joomla services
Joomla Portfolio: [url="http://www.webart-workers.de/portfolio/webdesi

klaus_b
Avatar klaus_b
Er ernährt mich ;-)
Content Meister (328 Beiträge)
am 04.04.2010, 14:39 Uhr schrieb klaus_b

webart_workers schrieb:
<snip>
Dann muss man wohlbedacht die Analysen durchführen, also pro Neustart nur 1mal. eigentlich ziemlich suboptimal, aber das Ergebnis wird sich ja nicht im Minutentakt ändern.

Sollte nicht eine Abfrage pro Woche reichen?
Eigentlich müßte sogar eine Abfrage im Monat genügen. Wenn man bedenkt in welchen Abständen der öffentliche PR aktualisert wird, sollte ein Zeitraum von ein bis vier Wochen doch mehr als ausreichend sein.

Just my 2 cents.
Servus,
Klaus


klaus_b@.NET über alles was an .NET und C# Spass macht.

der_booker
Foren Moderator
selbständig
(2762 Beiträge)
am 04.04.2010, 15:04 Uhr schrieb der_booker

klaus_b schrieb:

Sollte nicht eine Abfrage pro Woche reichen?
Eigentlich müßte sogar eine Abfrage im Monat genügen. Wenn man bedenkt in welchen Abständen der öffentliche PR aktualisert wird, sollte ein Zeitraum von ein bis vier Wochen doch mehr als ausreichend sein.



Sehe ich im Grunde auch so, doch es ist wie es ist. Wenn man mit Euphorie an eine Sache herangeht, dann will man auch relativ schnell Ergebnisse sehen.
Das Problem ist ja, dass man bei großen Seiten mit mehreren URL-Listen arbeiten muss, um sämtliche Ergebnisse seiner einzelnen Seite zu erhalten. Der Workaround, die IP zu wechslen, kann in diesem Falle dienlich sein.


Heiko Jendreck
personal helpdesk
http://www.phw-jendreck.de
http://www.seo-labor.com



« zurück zu: Google

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5273 Themen und 36107 Beiträge.
Insgesamt sind 48346 Mitglieder registriert.