gelöschter Benutzer

Der Fall Karl Kratz

am 14.05.2010, 14:56 Uhr eröffnete folgenden Thread
Sonstige    4018 mal gelesen    3 Antwort(en).

Karl Kratz vermarktet gerade sein kostenpflichtiges SEO E-Book und wenn ich mich richtig erinnere, hat er dies auch hier im Forum schon einmal angesprochen. Ich möchte auf das EBook zur Suchmaschinenoptimierung eines selbst gewählten Suchbegriffes nicht weiter eingehen, da ich es selbst noch nicht gelesen habe.Warum erwähne ich den Fall Karl Kratz überhaupt hier im Forum?

Man kann an diesem Beispiel lernen, dass nicht nur die Suchmaschinenoptimierung isoliert betrachtet werden sollte. Wer sein Produkt erfolgreich vermarkten will, sollte auf keinen Fall Affiliates vernachlässigen. Das hat natürlich auch Karl nicht getan. Allerdings hat Eisy die durchaus berechtigte Frage gestellt, ob nicht noch andere Affiliate-Programme, als die von Karl gewählten, das E-Book besser bekannt machen könnten.

Falls sich jemand von Euch für dieses Beispiel genauer interessiert, kann er in meinem Blog genaueres nachlesen. Ich will nicht extra einen Link setzen, da es ausreicht meiner Signatur zu folgen.

Viele Grüße
Jan


romacron
JDev Xer
Content Gott (1224 Beiträge)
am 14.05.2010, 15:59 Uhr schrieb romacron

Hallo Jan,
Habe das EBook leider auch noch nicht gelesen.

Super vertrösten konnte ich mich mit dem Artikel von Marcus hier auf Seitenreport.

www.seitenreport.de/artikel/single/article/401/das-kleine-3x3x3-fuer-mehr-besucher.html
Was mir daran gut gefallen hatte. Die Vielschichtigkeit seines Artikels.

Aus dem Artikel können sich SeoBeginners Ihren Teil herausziehen und haben einen Ãœberblick über die wichtigen Startpunkte.
Für die Leser die bereits mit Seo in Verbindung kamen können in dem Artikel weitere Basics erfahren.

Pluspunkte in dem Artikel:
Keine rhetorischen Umschiffungen des Themas
Sofortige Herstellung der Relevanz zu weiteren Seo-Themen.
Kostenlos


hhsumaopt
Avatar hhsumaopt
Diplom-Ökonom, Kaufmann, Geschäftsführer, Gesellschafter
Guru (226 Beiträge)
am 14.05.2010, 18:27 Uhr schrieb hhsumaopt

Thank you for the flowers - wie KarlK sagen würde (um den Kreis wieder zu schließen).

Kurz zum 3x3x3: Ein motivierendes Beispiel zum Thema "Tipping Point" (= Lawine lostreten, den Rest besorgt die Schwerkraft) von heute:
Die Internetkapitaene posten zu einem konkreten SEO-Thema ("SEO-Test …"), das
a) grundsätzlich garantiert jeden Webmaster interessiert, und zu dem es
b) in letzter Zeit wenig Postings gab.

Daraufhin stelle ich in den Kommentaren (nicht ganz ohne Hintergrund) eine „saublöde“ Frage. Der Kollege reagiert prompt auf meine Nachfrage und geht in einem zweiten Posting detailliert darauf ein. Beide Posts sind unter "SEO" bzw. "Google SEO" (wenn man auf den 14.05. eingrenzt - so sucht die Backlink-Zielgruppe) aktuell gut gerankt. SEO-United sieht die frischen Posts (im Google-Ranking oder im Twitter-Stream - die Internetkapitaene sind bei SEO-United jedenfalls nicht in der Blogroll) und übernimmt beide Posts auf SEO-Nachrichten.

Entsprechende Tweets und zahlreiche Retweets folgen – und in ein paar Tagen wird man sicher auch schon ein paar Dofollow-Backlinks auf die Posts sehen können. Das bedeutet: Traffic sofort und Traffic in Zukunft (über die Backlinks sowie über verbesserte Rankings) auf einen Schlag und mit schätzungsweise nicht mehr als 90 Minuten Zeitaufwand.

Wie angekündigt, werde ich auf einzelne 3x3x3-Module bald etwas ausführlicher eingehen.


Google News & SEO Updates in Echtzeit
Suchmaschinenoptimierung Tipps plus
Zugriff auf >1.000 Fa


gelöschter Benutzer
am 14.05.2010, 20:51 Uhr schrieb

Hallo Roman und Markus,

den Artikel 3x3x3 für mehr Besucher hier auf Seitenreport finde ich sehr hilfreich. Auf der Seite s1-suchmaschinenoptimierung.de habe ich darüber hinaus einen Artikel gefunden, den ich an dieser Stelle auch einfach mal empfehlen möchte: s1-suchmaschinenoptimierung.de/tops-flops/.

Dort werden 90 positive Rankingfaktoren und 37 negative Rankingfaktoren nach Ranking-Relevanz sortiert. Ich selbst versuche seit einiger Zeit mich in SEO einzulesen und diese Liste deckt sich sehr gut mit meinen eigenen Erfahrungen, aus dem was ich bisher in englischen Quellen gelesen habe.

Diese Liste wäre für Leser eventuell noch hilfreicher, wenn man noch angeben würde, wann diese Liste erstellt wurde. Ich finde nichts veraltet schneller als SEO Tipps, da Suchmaschinen von Zeit zu Zeit die Rankingkriterien ändern. Der Leser sollte, meiner Meinung nach, immer zumindest wissen, in welchem Jahr die Liste erstellt wurde.

Doch nun noch möchte noch einmal kurz zum Thema KarlK zurückkommen. Ich wollte besonders darauf hinweisen, dass man sich nicht nur auf klassisches SEO konzentrieren sollte, sondern das Affiliate Programme eine sinnvolle Ergänzung sein können, um mehr Benutzer zu erreichen.

Viele Grüße
Jan


  • 1


« zurück zu: Sonstige

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5267 Themen und 36090 Beiträge.
Insgesamt sind 48174 Mitglieder registriert.