OnpageDoc
Themenersteller
Neuling (3 Beiträge)

6 große Optimierungsfehler von Onlineshop-Betreibern

am 09.09.2014, 15:31 Uhr eröffnete OnpageDoc folgenden Thread
OnPage Optimierung    1689 mal gelesen    3 Antwort(en).

Heute möchten wir Shopbetreibern, aber auch Webmastern 10 wertvolle Tips mitgeben, wie Fehler auf der Webseite vermieden werden können und künftig der Shop oder die Webseite noch besser und nachhaltiger für Google & Co. optimiert werden können. Durch eine Menge Analysen der letzten Wochen in unserem Tool, können wir wie folgt die wichtigsten Punkte festhalten, die Ihr künftig besser machen könnt:

1. Doppelter Content
Produktbeschreiben sind oft die des Herstellers oder anderer Shops ähnlich. Prüft das für Euer Shop und vermeidet dadurch ganz einfach schlechtere Rankings in den Suchmaschinen.

2. Mehrere Landingpages zu einem Produkt
Folge: Aufblähen des Seitenindex. Kunde landen auf der falschen Landingpage durch Mehrfachrankings in den Suchmaschinen (wünschen sich merkwürdigerweise viele, verschlechtert aber die Conversion).

3. Schlechte Keywordoptimierung
Oft werden Suchbegriffe onpage- und offpage optimiert, bei denen zum einen eine geringe Nachfrage und / oder geringer Umsatz zu erwarten ist. Prüft vorher ausführlich ob und auf welche Suchbegriffe Ihr Euch wirklich konzentrieren möchtet.

4. Miserable interne Verlinkung
Einfach zu behandeln, trotzdem von vielen schlecht oder sogar gar nicht umgesetzt. Lasst Euch die wichtigsten Seiten im Tool anzeigen und optimiert diese durch geschickte interne Verlinkung. Ist schnell umgesetzt und sehr effizient, um gewünschte top Rankings bei Google & Co zu den wichtigsten Suchbegriffen zu erzielen.

5. Langweilige Inhalte
Immer wieder hört man im Zusammenhang mit gutem Content wie toll und interessant Artikel geschrieben werden sollen. Veröffentlicht mehr Videos, Bilder, Grafiken - fesselt den Besucher viel eher, erhöht die Conversion und verbessert durch längere Verweildauer die User auf der Seite.

6. Schlechte Ladezeiten
Gerade für Onlineshops der Killerfaktor überhaupt. Stellt Euch vor, Euer Ladengeschäft ist Samstagmorgen in der Innenstadt einfach zu, obwohl im Ladengeschäft alle Produkte und Mitarbeiter auf Kundschaft warten. Lasst die Ladezeiten Eurer Seite ständig überwachen, schlimmer kann man sich selber nicht schaden.

4 Weitere Tipps kommen demnächst. Welches ist Euer wichtigster Punkt?


matthes
Avatar matthes
Foren Moderator
Evil Genius
Content Halbgott (973 Beiträge)
am 09.09.2014, 16:16 Uhr schrieb matthes

OnpageDoc schrieb:
Welches ist Euer wichtigster Punkt?


Rechtschreibung...
Spaß beiseite, die ist natürlich optional.
Wenn ihr uns heute zehn Tipps mitgeben möchtet, kommen die vier fehlenden dann noch?
Außerdem finde ich auch hier, dass Eigenwerbung geschickter geht. Tipps sind ja ganz nett, aber mir springt da sofort ein großes "Nutzt unser Tool" ins Gesicht, nicht viel mehr.


1. Ähnlicher Content ist nicht doppelter Content.

2. Gibt es falsche Landingpages? Wenn der Kunde erst einmal da ist, hat man bei der Vielzahl an Internetshops die Hälfte schon erreicht. Falsch sind sie, wenn sie ihn nicht halten können.

Ab Punkt 3 passt es mir dann größtenteils.
Man muss immer darauf achten, was der Kunde wirklich suchen würde, nicht, was man selber als schönes Stichwort erachtet.
Die Seite muss einen Besucher einfangen - ob dafür aber Videos und viele Grafiken nötig sind, ist fraglich. Immerhin spielt das durchaus auch in Punkt 6 eine entscheidende Rolle.


Make Seitenreport great again!

OnpageDoc
Neuling (3 Beiträge)
am 09.09.2014, 16:27 Uhr schrieb OnpageDoc

Matthes schrieb:

OnpageDoc schrieb:
Welches ist Euer wichtigster Punkt?


Rechtschreibung... Stimmt
Spaß beiseite, die ist natürlich optional.
Wenn ihr uns heute zehn Tipps mitgeben möchtet, kommen die vier fehlenden dann noch? Jep - siehe unten
Außerdem finde ich auch hier, dass Eigenwerbung geschickter geht. Tipps sind ja ganz nett, aber mir springt da sofort ein großes "Nutzt unser Tool" ins Gesicht, nicht viel mehr. Ich hätte jetzt gesagt "heul doch", wenn Du mein Kumpel wärest


1. Ähnlicher Content ist nicht doppelter Content. - Ähnliche Auswirkung

2. Gibt es falsche Landingpages? Wenn der Kunde erst einmal da ist, hat man bei der Vielzahl an Internetshops die Hälfte schon erreicht. Falsch sind sie, wenn sie ihn nicht halten können. - Stehst Du mit 3 Produktseiten zu einem Begriff oben, aber nicht mit der wichtigsten Landingpage an vorderster Stelle, ist es die "falsche" LP. Man kann da jetzt natürlich über unwesentliche Dinge diskutieren, geht viel mehr um den Sinn und den verstehen sicherlich 99 % der Leser

Ab Punkt 3 passt es mir dann größtenteils.
Man muss immer darauf achten, was der Kunde wirklich suchen würde, nicht, was man selber als schönes Stichwort erachtet.
Die Seite muss einen Besucher einfangen - ob dafür aber Videos und viele Grafiken nötig sind, ist fraglich. Immerhin spielt das durchaus auch in Punkt 6 eine entscheidende Rolle.



Meric1905
Beginner (31 Beiträge)
am 14.09.2014, 23:24 Uhr schrieb Meric1905

Du hast meiner Ansicht nach die wichtigsten Punkte angesprochen. Bevor man überhaupt einen Online-Shop aufsetzt sollte man sich auch gut erkundigen. Nicht alle Hoster haben schnelle Server. Lieber da ein paar eine mehr in die Tasche greifen, als später dafür von Google abgestraft zu werden.

Die interne Verlinkung ist natürlich auch ziemlich wichtig. Was bringt aus Sicht von Google eine Seite, dass überhaupt keine interne oder externe Links enthält? - gar nichts!


Keter Mülltonnenbox
Müllboxen Kunststoff
[URL=http://www.sauna-online-kaufen.com/]Sauna kauf

  • 1


« zurück zu: OnPage Optimierung

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5267 Themen und 36089 Beiträge.
Insgesamt sind 48169 Mitglieder registriert.