winelady
Themenersteller
Kauffrau
Content Halbgott (862 Beiträge)

Trust, Trustrank meßbar?

am 19.05.2011, 20:13 Uhr eröffnete winelady folgenden Thread
Sonstige    3010 mal gelesen    8 Antwort(en).

Hallo zusammen,

immer wieder lese ich über den Trustrank oder Trust, den Suchmaschinen einer Seite zuordnen. Allerdings habe ich noch nichts Brauchbares gefunden, wie sich dieser Faktor zusammensetzt, und wie er gemessen werden kann.

Bei WOT (auf den SR auch zugreift) schneidet unsere Seite in der Sparte Privacy mit 56% vergleichsweise schlecht ab, keine Ahnung, warum. Komplette Datenschutzerklärung ist da, sowohl in Deutsch wie in Englisch. Wir verwenden zwar Analytics, haben aber mit _anonymizeip() die IP-Nummern unkenntlich gemacht.

WOT gibt nette Prozentzahlen, ohne auf den Rechenweg dahin einzugehen (oder bin ich nur zu blind?).

Weiß jemand etwas Genaueres, oder kennt jemand noch einen anderen Trust-Check?

Danke + Gruß
winelady

P.S.
Werden die anonymisierten IP beim SR-Test eigentlich von nicht-anonymisierten unterschieden?


Weinvielfalt aus dem Weingut Fuchs
Fremdsprachensatz

der_booker
Foren Moderator
selbständig
(2762 Beiträge)
am 19.05.2011, 21:45 Uhr schrieb der_booker

Gleich vorweg: WOT und Trust respektive Linksaft sind völlig verschiedene Dinge.

WOT ist ein Bewertungssystem, sprich Deine Seiten wurden durch andere User/Menschen bewertet. Es gibt also keinen Rechenweg.

Linksaftbewertungen habe ich schon gesehen, doch schenke ich denen noch nicht mein Vertrauen. Wie viel Linksaft abgegeben wird, hängt von ganz vielen Faktoren ab und ist kaum messbar, zumindest ist mir kein Rechenbeispiel bekannt.


Heiko Jendreck
personal helpdesk
http://www.phw-jendreck.de
http://www.seo-labor.com

klaus_b
Avatar klaus_b
Er ernährt mich ;-)
Content Meister (328 Beiträge)
am 20.05.2011, 08:23 Uhr schrieb klaus_b

Hallo,

winelady schrieb:
WOT gibt nette Prozentzahlen, ohne auf den Rechenweg dahin einzugehen (oder bin ich nur zu blind?).

Nein du bist nicht zu blind
Die 56% der Sparte Datenschutz setzen sich aus den Werten aller bisher abgegebenen Bewertungen zusammen. Da WoT eine meritokratisches System ist, haben die Trustlevel der bewertenden Benutzer entscheidenden Einfluss auf das Endergebnis. Nehmen wir an, es bewerten 10 WoT-Benutzer deine Seite die sich gerade bei WoT angemeldet haben. Diese Benutzer bewerten deine Seite in allen Punkten grün. Jetzt kommt ein Benutzer mit einem hohen Trustlevel und bewertet deine Seite in der Sparte Privacy rot, dann sollte bei der nächsten Bewertungsberechnung die Bewertung deiner Seite in der Sparte Privacy auf orange oder sogar rot gefallen sein.
Falls du genauer wissen willst wie das WoT Bewertungssystem funktioniert, kannst du dich durch die WoT-Wiki wühlen.

Servus,
Klaus


klaus_b@.NET über alles was an .NET und C# Spass macht.

winelady
Kauffrau
Content Halbgott (862 Beiträge)
am 20.05.2011, 09:44 Uhr schrieb winelady

klaus_b schrieb:

Die 56% der Sparte Datenschutz setzen sich aus den Werten aller bisher abgegebenen Bewertungen zusammen. Da WoT eine meritokratisches System ist, haben die Trustlevel der bewertenden Benutzer entscheidenden Einfluss auf das Endergebnis. Nehmen wir an, es bewerten 10 WoT-Benutzer deine Seite die sich gerade bei WoT angemeldet haben. Diese Benutzer bewerten deine Seite in allen Punkten grün. Jetzt kommt ein Benutzer mit einem hohen Trustlevel und bewertet deine Seite in der Sparte Privacy rot, dann sollte bei der nächsten Bewertungsberechnung die Bewertung deiner Seite in der Sparte Privacy auf orange oder sogar rot gefallen sein.
Falls du genauer wissen willst wie das WoT Bewertungssystem funktioniert, kannst du dich durch die WoT-Wiki wühlen.



Hallo Klaus,
danke für Deine Antwort. Das heißt ja wohl, daß WoT keineswegs etwas mit dem TrustRank der Suchmaschinen etwas zu tun hat, sondern alleine auf den Bewertungen von einigen Mitgliedern beruht? Werde mich mit Deinem Link mal genauer beschäftigen!
Gruß
winelady


Weinvielfalt aus dem Weingut Fuchs
Fremdsprachensatz

winelady
Kauffrau
Content Halbgott (862 Beiträge)
am 23.05.2011, 15:17 Uhr schrieb winelady

Hallo zusammen,

zum Thema WOT möchte ich noch einen kleinen Erfahrungsbericht geben. Nach Klaus\' Hinweis zum Wiki habe ich unsere Seite dort verifiziert und um Feedback zum relativ mageren Ergebnis bei der Privacy gebeten.

Als Hauptgrund für die schlechte Bewertung (ich fühle mich schon fast als Internetganove) gilt die mangelnde SSL-Verschlüsselung unseres Shops, die zwar nur die wenigen Prozent Besucher betrifft, die tatsächlich bestellen, die aber trotzdem dort als äußerst wichtig angesehen wird.

Ich war bisher der Meinung, daß Daten, die man auch bedenkenlos per Email verschickt, nicht unbedingt verschlüsselungsbedürftig seien, aber wenn es den Shopbesuchern ein besseres Gefühl vermittelt, werde ich das Thema SSL wohl angehen müssen. Für Interessierte hier ist der Thread: www.mywot.com/en/forum/12124-weingut-fuchs-de.

Verwundert hat mich sehr, daß auch die übrigen Bewertungen hoch- und vor allem herunterwackeln, denn meiner Meinung nach kann nur ein Kunde beurteilen, wie zuverlässig ein Lieferant ist.

Grundsätzlich finde ich das meritokratische System ganz pfiffig, denn damit haben Manipulierer zumindest einiges zu tun, um an irgendwelchen Werten herumzuschrauben.

Weniger gut gefällt mir, daß weder die Anzahl der Bewertungen zu sehen ist, noch eine wenigstens kurze Begründung gefordert wird. Für den Bewerteten besteht leider nur dann eine Antwortmöglichkeit, wenn ein Kommentar hinterlassen wurde.

Wie sind Eure Erfahrungen?

Gruß
winelady


Weinvielfalt aus dem Weingut Fuchs
Fremdsprachensatz

hansen
Foren Moderator
Content Gott (1885 Beiträge)
am 23.05.2011, 16:00 Uhr schrieb hansen

Hallo winelady,

das ist bei einigen Mitgliedern von SR ein etwas heikles Thema.
So heikel, dass ich den Link gar nicht posten mag und Du die Forensuche
bemühen musst.

Gruß
hansen


Nepal Rundreisen

winelady
Kauffrau
Content Halbgott (862 Beiträge)
am 23.05.2011, 16:31 Uhr schrieb winelady

hansen schrieb:

das ist bei einigen Mitgliedern von SR ein etwas heikles Thema.
So heikel, dass ich den Link gar nicht posten mag und Du die Forensuche
bemühen musst.



Hallo hansen,

… das hatte ich befürchtet. Sorry, mit der Suche hatte ich auf der Leitung gestanden. Mit "WOT" kommt nix, bei "mywot" werde ich nun fündig. Danke!

Gruß
winelady


Weinvielfalt aus dem Weingut Fuchs
Fremdsprachensatz

der_booker
Foren Moderator
selbständig
(2762 Beiträge)
am 23.05.2011, 18:57 Uhr schrieb der_booker

Ja, WOT gehört bei vielen nicht mehr zu den Lieblingen. Wir haben alle gut einstecken müssen und mit viel Geschick schlimmeres verhindert. Ich habe den Thread mal auf gelöst gesetzt, um nicht noch mehr Erinnerungen wach werden zu lassen.


Heiko Jendreck
personal helpdesk
http://www.phw-jendreck.de
http://www.seo-labor.com

MatthiasHuehr
Avatar MatthiasHuehr
Programmierer
Content Halbgott (705 Beiträge)
am 23.05.2011, 22:41 Uhr schrieb MatthiasHuehr

Warum in die Ferne schweifen, wenn der Pagerank ist so nah?

Weshalb reagiert Google mir Abstrafungen wenn Leute PR-Links vermieten? Wenn der Pagerank angeblich nicht mehr das sein soll was er einmal war, dann steckt in der Handlung wohl noch ein anderer Ansatz.

Google ermittelt wohl intern soetwas wie einen Trustrank, welcher sich ähnlich wie der Pagerank an Verlinkungen orientiert und so versuchtdie Glaubwürdigkeit der Links einzubeziehen. Gekaufte Links sind daher also unehrlich und daher ein Minuspunkt beim Trust.

Wenn der Pagerank einer Seite niedriger ist als er sein müsste, dann gibt es wohl ein paar dunkle Flecken ... just my 50 Cents ...


MV-Trip - mein Reiseführer für Mecklenburg-Vorpommern
insideGREIFSWALD - mein Newsmagazin über Greifswald

  • 1


« zurück zu: Sonstige

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5267 Themen und 36090 Beiträge.
Insgesamt sind 48174 Mitglieder registriert.