georg123
Avatar georg123
Themenersteller
Diplomökonom (Pensionär)
Content Halbgott (569 Beiträge)

Datenklau-Versuch VISA- und MASTERCARD

am 06.02.2012, 16:25 Uhr eröffnete georg123 folgenden Thread
Sicherheit    4521 mal gelesen    10 Antwort(en).

Hallo Forum,
heute bekam ich eine hübsche Emailnachricht, hier der Wortlaut:

"Sehr geehrter Kunde,
Ihre Karte wurde vorübergehend eingeschränkt durch unsere Betrug
Prüfsystem.
Zum Schutz gegen betrügerische Verwendung Ihrer Kreditkarte wir
Ihre Karte beschränkt haben.
Um Begrenzung zu entfernen und sicher Ihre Kreditkarte laden Sie
sich bitte und füllen Sie das beigefügte Formular aus.
Danke,
Visa & Mastercard Support-Team.
© Copyright Visa Europas 2012"

Das beigefügte "Formular" ist eine ZIP-Datei, ich hab sie nicht geöffnet.

Zum Schmunzeln von
Fritz


http://georg-hh.freimaurerei.de

Freiheit-Gleichheit-Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität:
Dafür stehen und danach streben Freimaurer

mrfinanz
Avatar mrfinanz
Webmaster
Beginner (22 Beiträge)
am 06.02.2012, 17:02 Uhr schrieb mrfinanz

Hallo Georg

so was kommt fast täglich, und meist aus dem Ausland. Kannst du mir die Internet Adresse nennen damit wir die Seite melden können. Um weitere Betrugsfälle auszuschließen.

Im Januar kam diese www.kreditkarte4you.com/blog/47-blog/98-kreditkartenbetrug-11012012-achtung-neue-phishing-mail.html



Kreditkarten Vergleich mit Informationen zur Kreditkarte


gelöschter Benutzer
am 06.02.2012, 17:27 Uhr schrieb

Trauriger weise gibt es trotzdem Leute die auf so etwas herein fallen. Schick doch mal das Zip File, ich werde mal rein schauen :teufel2:
Die Grammatik dort ist bestimmt noch besser als in diesen Anschreiben.


georg123
Avatar georg123
Diplomökonom (Pensionär)
Content Halbgott (569 Beiträge)
am 06.02.2012, 19:04 Uhr schrieb georg123

mrfinanz schrieb:
Hallo Georg, kannst du mir die Internet Adresse nennen...


ultima schrieb:
zip-file schicken...



1. support@protect.visa-mastercard.de
2. da müsste ich das zip-File öffnen, um es als Anhang weiterzuschicken. Das Öffnen möchte ich vermeiden- auch wenn Kaspersky nicht gemeckert hat.
Grüße Fritz


http://georg-hh.freimaurerei.de

Freiheit-Gleichheit-Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität:
Dafür stehen und danach streben Freimaurer

masa8
Avatar masa8
Selbständig
Content Gott (1001 Beiträge)
am 06.02.2012, 20:11 Uhr schrieb masa8

georg123 schrieb:

2. da müsste ich das zip-File öffnen, um es als Anhang weiterzuschicken. Das Öffnen möchte ich vermeiden- auch wenn Kaspersky nicht gemeckert hat.
Grüße Fritz


Hallo Fritz,

du kannst die Mail so wie sie ist an support@protect.visa-mastercard.de weiterleite, ohne das Zip-File öffnen zu müssen. Das kann jeder Email/Webmail Client.

Gruß Matthias


Mein Blog über Wordpress, SEO, interne Verlinkung und mehr
alles-mit-links
BLACKINK Webkatalog 20-25 Backlinks "Lifetime"

rdombach
Avatar rdombach
Security-Admin
Content Halbgott (608 Beiträge)
am 06.02.2012, 21:33 Uhr schrieb rdombach

Hallo alle miteinander,

lasst uns dankbar sein, das unser Sprache so kompliziert ist, das die meisten trotz automatischer Ãœbersetzungshilfe nur "Schmunzeltexte" generieren können.

Aber keine Sorge, es gibt (leider) auch Webseiten und Anschreiben, die sind besser als das Original oder wären es, wenn die Bank etc.was schreiben würde. Generell gilt, das man einfach etwas "misstrauisch" sein muss, wenn etwas ungewöhnliches abläuft, denn eine schlechte Schreibweise ist kein zuverlässiges Indiz mehr für derartige Cyber-Trickbetrüger.

Sichere (und warme!) Zeiten!

Beste Grüße
Ralph


Bitte nicht vergessen, Virenscanner und Co. zu aktualisieren!
SecuTipp: GRATIS Security-Informationen für die eigene Webseite und [url="http://twitter.com/secuteach"][img]http://w

lwulfe
Avatar lwulfe
Consultant
Content Halbgott (743 Beiträge)
am 06.02.2012, 23:38 Uhr schrieb lwulfe

Hallo,

wir könnten in diesem Rahmen ein "Best of Spam-Mails" aufmachen. Mit den dümmsten und den raffiniertesten Mails zu diesem Themenkreis. Sei es Konto, Karten, Lotteriegewinn, ein Bankangestellter aus China mit 19 Mill. Dollar, Erbschaften, ...

Grüße
Lutz



gelöschter Benutzer
am 06.02.2012, 23:52 Uhr schrieb

@Lutz: An so etwas hatte ich auch schon mal gedacht aber das würde innerhalb einer Woche überlaufen und die Spammer bekommen genau das was sie wollen! Als ich heute mein eMails ab rief waren das auch wieder 65 Stück (übers Wochenende) und davon 95% Spamm und Newsletter die ich nie haben wollte. Das ist so nervig ...


Liegt es am neuen Firefox (mal wieder) ober hat Matthias das Forum ein wenig aufgepeppt?


seitenreport
Avatar seitenreport
Inhaber
TYPO3 Senior Developer
Content Gott (1772 Beiträge)
am 07.02.2012, 08:40 Uhr schrieb seitenreport

Ultima schrieb:

[...]
oder hat Matthias das Forum ein wenig aufgepeppt?


Ja, minimal


SEO Analyse und Website-Check mit Seitenreport

winelady
Kauffrau
Content Halbgott (862 Beiträge)
am 07.02.2012, 08:52 Uhr schrieb winelady

Hallo zusammen,

wo kann man denn solche Seiten melden? Ich kriege auch immer mal angebliche Sperrung von Kreditkarte oder Paypalaccount, obwohl ich beides gar nicht habe

Gruß
winelady


Weinvielfalt aus dem Weingut Fuchs
Fremdsprachensatz


gelöschter Benutzer
am 07.02.2012, 10:42 Uhr schrieb

Wenn du den Firefox nutzt gehe dazu oben im Menü auf
Hilfe -> Betrugsversuch melden ...

Bei Google konnte man sollche Seiten auch melden damit sie aus dem Index gelöscht werden.


  • 1


« zurück zu: Sicherheit

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5271 Themen und 36105 Beiträge.
Insgesamt sind 48325 Mitglieder registriert.