gelöschter Benutzer

Domain-Weiterleitung – Welche Version?

am 15.03.2012, 10:09 Uhr eröffnete folgenden Thread
Sonstige    1913 mal gelesen    9 Antwort(en).

Hallo Foris,

ich hätte da mal eine Frage, die Domain-Weiterleitung betreffend. Mein Hoster bietet mir drei unterschiedliche Varianten an.
1. Weiterleitung im Frame, damit der Domainname in der Browserzeile erhalten bleibt.
2. Browser des Besuchers wird angewiesen direkt zur Homepage zu springen und die Weiterleitung nicht zu speichern.
3. wie 2. nur dass die Weiterleitung für immer gespeichert wird.

Was ist zu empfehlen und aus welchen Gründen?

Gruß. konzept


willmann
Avatar willmann
TYPO3-Freelancer.
Guru (246 Beiträge)
am 15.03.2012, 12:09 Uhr schrieb willmann

Hallo,

1) geht gar nicht, weil für die SuMas Dein Auftritt leer aussieht. Böse Falle!
2) ist technisch ein Redirect 302 (temporär). Das bedeutet, dass die Suchmaschinen denken, das wird nicht lange halten und deshalb die Zielseite auch nicht sonderlich gut bewerten
3) ist technisch ein Redirect 301 (permanent) und das richtige Mittel. Die solltest Du nehmen und nichts anderes.

Marc


Marc Willmann. TYPO3-Freelancer.
http://www.marc-willmann.de


gelöschter Benutzer
am 15.03.2012, 15:21 Uhr schrieb

Hallo Marc,

merkwürdigerweise empfiehlt mein Provider die erste Lösung und die letzte absolut nicht. Aber ich werde deinen Rat beherzigen und die permanente Weiterleitung nehmen. Danke.

Gruß. konzept


willmann
Avatar willmann
TYPO3-Freelancer.
Guru (246 Beiträge)
am 15.03.2012, 16:03 Uhr schrieb willmann

Hallo nochmals,

konzept schrieb:

Hallo Marc,

merkwürdigerweise empfiehlt mein Provider die erste Lösung und die letzte absolut nicht.



Aha. Welcher Provider ist das denn? Wahrscheinlich macht die erste Lösung dort am wenigsten Arbeit

Marc


Marc Willmann. TYPO3-Freelancer.
http://www.marc-willmann.de


gelöschter Benutzer
am 15.03.2012, 17:41 Uhr schrieb

Checkdomain ist der Provider.
Gruß. konzept



gelöschter Benutzer
am 15.03.2012, 18:53 Uhr schrieb

Hi konzept,

gibt dein Provider eine Begründung für diese Empfehlung an? Marc hat da vollkommen recht, die dritte Variante wäre in deinem Fall die beste.

Schöne Grüße
Thomas



gelöschter Benutzer
am 16.03.2012, 09:02 Uhr schrieb

Hallo Thomas,

gibt keine Begründung. Steht lediglich: nicht empfohlene Weiterleitung.

Gruß. konzept


willmann
Avatar willmann
TYPO3-Freelancer.
Guru (246 Beiträge)
am 16.03.2012, 09:30 Uhr schrieb willmann

das klingt ja extrem professionell vom Provider.

Ich pack mal meine Glaskugel aus: Wahrscheinlich meinen sie damit, dass bei den anderen Weiterleitungen sich die Adresszeile ändert (weil es ja ein Redirect ist) - weil Lieschen Müller ihren Freundinnen aber die Adresse mein-goldhamster-hansi.de und nicht www.freespacemeinerwahl.net/user/de/1212313131 mitgeteilt hat und sich ärgert, wenn das dann oben nicht in der Adresszeile steht, "rät" man seinen Kunden also zum SEO-Selbstmord. Auch eine Möglichkeit.


Marc Willmann. TYPO3-Freelancer.
http://www.marc-willmann.de


gelöschter Benutzer
am 16.03.2012, 09:49 Uhr schrieb

willmann schrieb:
..."rät" man seinen Kunden also zum SEO-Selbstmord.


Tja, wenn ich „euch“ nicht hätte. In die Falle wäre ich getappt.

Gruß. konzept



gelöschter Benutzer
am 16.03.2012, 11:58 Uhr schrieb

Ich vermute mal, es liegt eher daran das permanente Weiterleitung meistens eine Kündigung der Domain zu folge hat. Sobald alle Verweise umgeleitet sind und es alle Besucher registriert haben das die Website jetzt unter einen neuen Namen erreichbar ist, kann man die alte Domain in der Regel löschen/kündigen.
Für den Provider stellt das ein Verlust dar, von daher die Empfehlung zur ersten Variante.


  • 1


« zurück zu: Sonstige

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5274 Themen und 36108 Beiträge.
Insgesamt sind 48352 Mitglieder registriert.