gelöschter Benutzer

Leistungsmerkmale eines guten Webservers

am 02.05.2010, 15:34 Uhr eröffnete folgenden Thread
Webserver, Rootserver, Linux-Server    5635 mal gelesen    7 Antwort(en).

Hallo Zusammen.

Derzeit muss ich mich mit der leistungsfähigkeit und Konfiguration von Webservern auseinandersetzen, um auch sämtliche Features meines CMS nutzen zu können.

Per info.php habe ich mir mal meine Details aufgerufen.

Für mich ist derzeit von Besonderem Interesse das memory_limit, das bei 40 MB eingestellt ist - also der Server stellt auch nicht mehr zur Verfügung.

Wo liegt denn hier im allgemeinen ein guter Wert respektive wie ist Euer memory_limit?

... und, welche Aspekte sind bei Webservern noch wichtig?

Gruß,
Claudio.

Ps.: Ich füge mal meine ausgedruckte infp.php bei,


lwulfe
Avatar lwulfe
Consultant
Content Halbgott (743 Beiträge)
am 02.05.2010, 16:16 Uhr schrieb lwulfe

Hallo Claudio,
memory_limit ist bei uns 256M.
Ich kann dir da

www.teialehrbuch.de/Kostenlose-Kurse/Apache/15411-Performance-Steigerung.html


empfehlen.
Oder den alten Spruch: buy more memory!
Grüße
Lutz

P.S.: ich sehe gerade, dass dem SR-Forum ein 5000-er Jubiläum ins Haus steht!!!


joerg
Avatar joerg
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Content Gott (1941 Beiträge)
am 02.05.2010, 16:37 Uhr schrieb joerg

Hallo Claudio

Ich habe derzeit 32 M eingestellt kann das aber selbst auf 64 M erhöhen!

Dann würde ich auch darauf achten das die max_execution_time nicht nur 30 beträgt das kann in einigen Fällen auch schon zu Problemen führen! Das war mit ein Grund den Provider zu wechseln.

Und es gibt Provider die das Limit für eine Mysql Datenbank begrenzen! Diese sollte man dann auch meiden!

Gruß
Jörg


Zufällige Umleitung zu der Startseite einer meiner Domains
Meine ungewöhnlichen Tools

Raptor
Avatar Raptor
IT-Student
Content Gott (1013 Beiträge)
am 02.05.2010, 16:41 Uhr schrieb Raptor

Passe schrieb:

Wo liegt denn hier im allgemeinen ein guter Wert [...] ?


Ein "guter Wert" ist sehr relativ.
Ich kann den Wert bei meinem Hoster frei einstellen (derzeit habe ich es auf 32 MiB), aber eigentlich würden mir 2 MB völlig ausreichen.
Ich würde es anders herum sehen und sagen, dass eine Software, die im Normalbetrieb 40 MB frisst, nicht gut ist.

Aber "gute Einstellungen" hängen sehr vom Bedürfnis ab. Ich persönlich bevorzuge z.B. noch folgende PHP-Einstellungen: register_globals=off, register_long_arrays=off, magic_quotes_gpc=off, safe_mode=off, short_open_tag=off

Werte wie memory_limit oder max_execution_time müssen einfach genug gross sein, damit die Software läuft. Aus Ego-Sicht gesehen, sollten diese Werte unbegrenzt sein.
Aber was nützen einem hier super Werte, wenn die Software (z.B. CMS) viel mehr Leistung als nötig beansprucht und die Performance zum Fenster raus wirft? Da kann der Server noch so gut konfiguriert sein...


Meine Developer-Website mit den Web-Entwickler-Tools.
Meine Web-Entwicklungs-Dienstleistungen

[url="http://www.seitenreport.de/forum/beitraege/seitenreport_verlosungen/wichtig_neue_regel


gelöschter Benutzer
am 02.05.2010, 16:58 Uhr schrieb

Wie gesagt, man kann es nicht nur auf eine Software begrenzen. Wenn ich keine Werweiterungen einsetze komme ich sicher auch mit 5 MB aus. Ich habe aber viele Bilder und möchte auch gerne die Bequemlichkeit und den Nutzen einiger Erweiterungen nutzen - weils praktisch ist.

Also, ich muss mich mal umschauen, was ich hier mache.

Gruß,
Claudio.


joerg
Avatar joerg
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Content Gott (1941 Beiträge)
am 02.05.2010, 17:13 Uhr schrieb joerg

Hallo Claudio

Ich muss da Florian aber recht geben!

Die 32 M kommen nur durch eines der CMS die ich verwende!

Und mit deinen Bildern hat das aber auch überhaupt nichts zu tun!

php.net/manual/de/ini.core.php



Gruß
Jörg


Zufällige Umleitung zu der Startseite einer meiner Domains
Meine ungewöhnlichen Tools


gelöschter Benutzer
am 02.05.2010, 17:32 Uhr schrieb

Hier ein interessanter Artikel zu Bildern:

Wie sich der Speicherverbrauch bei mit GDLib bearbeiteten Bildern berechnet.

Gruß,
Claudio.


UFOMelkor
Avatar UFOMelkor
Student
Content Meister (350 Beiträge)
am 02.05.2010, 20:47 Uhr schrieb UFOMelkor

Ich habe das memory_limit derzeit auf 50 M gesetzt, da ich mit relativ vielen Objekten arbeite, das kann schon mal auf den Speicher schlagen.

Was mir noch wichtig ist:
- Aktuelle PHP Version
- PHP als mod_php (oder wenigstens FastCGI)
- Aktivierter APC (oder wenigstens eAccelerator)


Naturkosmetik in Bochum

Steppenhahn Ultramarathon-Community

  • 1


« zurück zu: Webserver, Rootserver, Linux-Server

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5274 Themen und 36109 Beiträge.
Insgesamt sind 48354 Mitglieder registriert.