Burkimi
Themenersteller
Beginner (15 Beiträge)

Listung in DMOZ

am 24.11.2009, 18:15 Uhr eröffnete Burkimi folgenden Thread
Domains    7034 mal gelesen    23 Antwort(en).

Hallo zusammen,
ich hab mal eine Frage bzgl. Eintragung in DMOZ. Gibt es eine Möglichkeit, eine Seite in DMOZ eingetragen zu bekommen, die nicht 100% in die Kategorie passt.
Vor ca. 2 1/4 Jahren (OK, ich weiss, ist schon ne lange Zeit...) habe ich dort eine nicht ganz unwesentliche Domain für ein bestimmtes Thema einmal angemeldet. (Steht ja überall, dass solch eine Ãœberprüfung schon mal so lange dauern kann )
Jetzt hat sich herausgestellt, dass diese Kategorie ein Editor von der Kunkurenz verwaltet.
Was das bedeutet kann man sich dann ja ausmalen...
Welche Möglichkeiten hat man noch ins DMOZ reinzukommen?
Hat dazu jemand eine Idee?

Gruss


Factoring - Informationen für mittelständische und kleine Unternehmen.

joerg
Avatar joerg
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Content Gott (1941 Beiträge)
am 24.11.2009, 18:27 Uhr schrieb joerg

Hallo Michael

Ich würde dann wohl in diesem Fall die Umstände darlegen in einer Mail an Dmoz.

Und dann wird man ja sehen was passiert!

Gruß
Jörg


Zufällige Umleitung zu der Startseite einer meiner Domains
Meine ungewöhnlichen Tools

adi
Avatar adi
Content Meister (447 Beiträge)
am 24.11.2009, 18:40 Uhr schrieb adi

Burkimi schrieb:

Hallo zusammen,
ich hab mal eine Frage bzgl. Eintragung in DMOZ. Gibt es eine Möglichkeit, eine Seite in DMOZ eingetragen zu bekommen, die nicht 100% in die Kategorie passt.
Vor ca. 2 1/4 Jahren (OK, ich weiss, ist schon ne lange Zeit...) habe ich dort eine nicht ganz unwesentliche Domain für ein bestimmtes Thema einmal angemeldet. (Steht ja überall, dass solch eine Ãœberprüfung schon mal so lange dauern kann )
Jetzt hat sich herausgestellt, dass diese Kategorie ein Editor von der Kunkurenz verwaltet.
Was das bedeutet kann man sich dann ja ausmalen...
Welche Möglichkeiten hat man noch ins DMOZ reinzukommen?
Hat dazu jemand eine Idee?

Gruss



wenn man bedenkt das DMOZ die aufnahme mit einer zeitspanne von monaten bis jahren ansetzt ist es schon schwer wenn allerdings ein mitbewerber das teil verwaltet würd ich mal sagen das du keine chance hast
beschweren denk ich mir lohnt sich nicht weil es für jede handlung eine mehr oder weniger gute begründung geben wird
schau dir kategorien an die vielleicht nur am rande was mit deiner seite zu tun haben und versuch es dort mal
wenn du glück hast wirst du dann irgendwann mal aufgenommen wobei DMOZ nicht alles ist



TAS Schwinghammer
https://www.rohrvereisung.de





hansen
Foren Moderator
Content Gott (1885 Beiträge)
am 24.11.2009, 19:44 Uhr schrieb hansen

Es wird vielleicht den einen oder anderen Editor geben, der die "Konkurrenz" nicht aufnimmt.
Ist aber bestimmt nicht die Regel.
Viele lesen sich einfach nicht die Aufnahmekriterien durch, schreiben eine bescheidene Beschreibung (noch kein Löschgrund, aber verzögert die Aufnahme erheblich), haben mehr Werbung auf der Seite als Text, wählen eine falsche Kategorie und wundern sich dann, das sie nicht aufgenommen werden.

hansen


Nepal Rundreisen


gelöschter Benutzer
am 24.11.2009, 19:52 Uhr schrieb

Zu den Grundsätzen des DMOZ gehört unter anderem, dass kein Editor persönliche Vorteile durch sein Wirken bzw. seine Dienstleistung hat.
Ich würde das auf jeden fall im Forum vom DMOZ posten - zumindest das Du schon so laange auf deinen Eintrag wartest. In der Regel wird er dann bald freigeschaltet.

Gruß,
Claudio



gelöschter Benutzer
am 24.11.2009, 19:55 Uhr schrieb

Und eine Frage zum DMOZ:

Warum gibt es manche Webmaster die das Metatag



in ihrem Quelltext haben?

Gruß,
Claudio


hansen
Foren Moderator
Content Gott (1885 Beiträge)
am 24.11.2009, 20:01 Uhr schrieb hansen

Passe schrieb:

Und eine Frage zum DMOZ:

Warum gibt es manche Webmaster die das Metatag



in ihrem Quelltext haben?

Gruß,
Claudio




Weil hinter dem Titel in Klammern der Name steht und den übernehmen dann Google und Yahoo.

hansen


Nepal Rundreisen

gerard
Content Gott (1271 Beiträge)
am 24.11.2009, 20:07 Uhr schrieb gerard

Passe schrieb:

Warum gibt es manche Webmaster die das Metatag



in ihrem Quelltext haben?


Weil sie nicht möchten, dass Google den Text des Eintrags bei DMOZ in den Suchergebnissen verwendet.

sitemaps.blogspot.com/2006/07/more-control-over-page-snippets.html

Gérard


http://bretagne-virtuell.de


gelöschter Benutzer
am 24.11.2009, 20:18 Uhr schrieb

Ah, verstehe.
Dann machen das viele als Vorbeugung bzw. Verhütung - denn die meisten haben ja kein Eintrag im DMOZ.

Gruß,
Claudio.



gelöschter Benutzer
am 24.11.2009, 20:20 Uhr schrieb

hansen schrieb:


Weil hinter dem Titel in Klammern der Name steht und den übernehmen dann Google und Yahoo.

hansen



Aha, bringt das was in Sachen Ranking?

Benützt Ihr dieses Metatag?

Gruß,
Claudio.


hansen
Foren Moderator
Content Gott (1885 Beiträge)
am 24.11.2009, 20:22 Uhr schrieb hansen

Passe schrieb:

hansen schrieb:


Weil hinter dem Titel in Klammern der Name steht und den übernehmen dann Google und Yahoo.

hansen



Aha, bringt das was in Sachen Ranking?

Benützt Ihr dieses Metatag?

Gruß,
Claudio.


Nein, bringt nichts in Sachen Ranking und ich werde den Metatag auch demnächst bei mir einbauen.

hansen


Nepal Rundreisen



« zurück zu: Domains

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5267 Themen und 36089 Beiträge.
Insgesamt sind 48167 Mitglieder registriert.