seitenreport
Avatar seitenreport
Themenersteller
Inhaber
TYPO3 Senior Developer
Content Gott (1772 Beiträge)

Änderung: Freemailer-Accounts (Seite 2)


der_booker
Foren Moderator
selbständig
(2762 Beiträge)
am 19.01.2011, 01:23 Uhr schrieb der_booker

MatthiasHuehr schrieb:

Bloß was ist mit Profis mit zig Domains? Die könnten für jede mindestens eine eigene Email einrichten... und und und



Logisch können sie das, doch was ist günstiger? Rechnen wir die Zeit, stellen wir fest, das ein Premium-Account letztlich günstiger ist und zusätzliche Leistungen bietet. So erhält der Kunde beispielsweise seinen, mit seinem eigen Logo versehenen, Report.

Wie gesagt, es zählen verschiedene Faktoren und so wie Gabriel schrieb, wenn sich Privat-User an uns wenden, die nur eine Free-eMail-Adresse besitzen, dann können wir sie freischalten. Die Prüfung hierfür wird sich im Rahmen halten.


Heiko Jendreck
personal helpdesk
http://www.phw-jendreck.de
http://www.seo-labor.com

neitzelsecuweb
Avatar neitzelsecuweb
Content Meister (278 Beiträge)
am 19.01.2011, 01:23 Uhr schrieb neitzelsecuweb

MatthiasHuehr schrieb:

Und was ist mit einer Auswertung von IP und Zugangsdaten? Wenn von einer IP mehrere verschiedene Logins kommen müsste es euch doch eventuell auffallen.



Hallo Matthias,

dann gibt es einfach einen Router-Reset - oder TOR!

Die nächste Sache ist, wenn ein Profi Angestellte hat, etc.

Ich hab\' bestimmt 10 Email Adressen - und könnte mir jedesmal eine neue IP holen - somit 30 kostenlose Analysen/Tag... - das ist doch aber absolute ... - naja die passende Bezeichnung spare ich mir an dieser Stelle.

Es wird immer irgendwelche Schlupflöcher geben, diese sollten aber wenigstens so sein, dass es für denjenigen der diese nutzen will möglichst entwürdigend ist

Viele Grüße,

Gabriel


G.K. Neitzel
Webdesign, Joomla Websites, Magento Onlineshops und Suchmaschinenoptimierung


gelöschter Benutzer
am 19.01.2011, 02:54 Uhr schrieb

der_booker schrieb:

Es ist sicher eine sehr schwere Aufgabe die es hier zu lösen gilt.
....

Hier geht es aber um eine Mehrheit, welche betrügerisch versucht kostenfreie Leistung zu erlangen. Dieses Problem müssen wir lösen.



Ich persönlich werde mich dem Thema nochmals annehmen und prüfen, welche Accounts es betrifft. Ich finde es traurig, dass wir zu solchen Mitten greifen müssen, doch was genau sollen wir Eurer Meinung nach tun? Die Grundidee war, einen kostenfreien bis kostenneutralen Service anzubieten.
...

Ist das gerecht? Was sollen wir Eurer Meinung nach tun?



Hallo Heiko,
eigentlich wollte ich mich nicht an der Diskussion hier beteiligen, denn meine Meinung ist:
der Markt wird das schon regeln - und ich bin nicht betroffen.

Einschränkende Bedingungen im Zugang auf einer gut besuchten Seite sprechen sich schnell herum und sinkende Besucherzahlen wirken sich nicht unbedingt positiv aus.

Da es sich hier aber "um eine Mehrheit von Betrügern" mit immensen Gewinnabsichten geht, muß man sich sicher dem Kampf (auch mit asiatischen Künsten? ) stellen.

Ich habe einmal eine Aufwandsrechnung angestellt:

Im Premium-Account kostet eine einfache Analyse, die mit der kostenlosen Analyse vergleichbar ist - denn um diese geht es ja anscheinend:

9,90 EUR/ Monat und 60 Analysen täglich = 1800 Analysen / Monat
= 990 Cent /1800
=0,55 Cent /Analyse.

Die Nutzung des kostenlosen Accounts bei SR hingegen "kostet" einen "gewerbsmäßigen" Nutzer/Betrüger sicherlich pro 3x Nutzung des Zugangs plus Speicherung der Ergebnisse mindestens ??? Minuten (Einloggen, Analyse, Speicherung der Ergenisse, Wechsel der IP durch ??? - danach wdh. für die nächsten Analysen....) und das für wieviel Analysen pro Tag.

Da ist es sicherlich vom Aufwand wesentlich billiger, sich einen Premium-Account zuzulegen....

Eine für mich denkbare Möglichkeit wäre es, die Freemailer bei der Buchung der Premium-Module auszuschließen - und auch da gibt es noch jede Menge Möglichkeiten, dies zu umgehen bzw. auszunutzen.....

Somit hätten aus meiner Sicht auch Websiteeigentümer, die ihre Seite nur haben weil sie auch eine haben wollten und die eMail-Möglichkeit aus Bequemlichkeit nicht nutzen möchten (die brauchen sie ja jetzt auch eigentlich nur zur Anmeldung) die Chance, die Qualität ihrer Website (und die des Erstellers der Website) gelegentlich zu Ãœberprüfen. Dies betrifft nach meiner Schätzung ca 20% der Kleingewerbetreibenden, die wissen wollen, ob ihr Geld beim Websiteersteller mit seinen Versprechungen auch gut angelegt war.

Nachsatz:
Die Nutzung der IP als Vergleichswert ist keine gute Lösung für Geringnutzer. Bei (Firmen)-netzwerken ist der Zugang sowieso beschränkt und bei Internet-Zugang über Funknetze ist sie nicht konstant.

Nachsatz 2:
Aus der Begutachtung von Websites und Webspace habe ich auch die Erfahrung gemacht, daß Websitebetreiber mitunter nicht einmal wissen, daß der Websiteersteller sich auf dieser "fremden" Website ein eMail-Konto eingerichtet hat und den Webspace für das "Parken" von "fremden Inhalten" mit dazugehörenden Traffic nutzt.

Heiko, Du hast hier sicherlich ein breites Betätigungsfeld. Ich wünsche Dir Erfolg!

Gut, daß ich nicht direkt betroffen bin.

Ich wünsche Dir dennoch eine störungsfreie "Gute Nacht"

Gruß

kajo


hansen
Foren Moderator
Content Gott (1886 Beiträge)
am 19.01.2011, 09:13 Uhr schrieb hansen

Fussballcom.de schrieb:

Was ich aber gemerkt habe, ich kann nirgends mein Profil anpassen, zumindest sind die Links zum Profil funktionslos.
Mfg sassie


Hallo Sassie,

einfach nur lesen, was geschrieben wurde:

seitenreport schrieb:

Die Seite "Mein Profil" habe ich vorrübergehend gesperrt, da es hierüber möglich war, die eigene E-Mail-Adresse zu ändern, ohne dass die neue E-Mail-Adresse per double opt-in geprüft wurde. Diese wird sofort wieder zugänglich sein, sobald ich das Formular entsprechend modifiziert habe.
Matthias



Nepal Rundreisen

seitenreport
Avatar seitenreport
Inhaber
TYPO3 Senior Developer
Content Gott (1772 Beiträge)
am 19.01.2011, 12:34 Uhr schrieb seitenreport

Hier auch nochmal ein Auszug aus den Seitenreport AGB:


3.2 Mehrfachanmeldungen (Multi-Accounts)

Auf Seitenreport sind Mehrfachanmeldungen ohne ausdrückliche Genehmigung des Betreibers verboten. Pro Person ist 1 Account (= 1 Registrierung) erlaubt. Etwaig bestehende Doppelaccounts sind dem Betreiber anzumelden und zur Löschung vorzulegen. Dem Nutzer ist bewusst, dass dem Betreiber durch Multiaccounts Mehrkosten entstehen und er sich im Falle der Zuwiderhandlung Seitenreport Leistungen erschleicht. Zuwiderhandlungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt. Etwaig entstehenden Schaden hat der User zu ersetzen.


MultiAccounts werden bereits seit zwei Monaten von mir getrackt (auch DoppelAccounts über Nicht-Freemailer). Ich weiß also, welche User es betrifft.

Ich bitte daher, obige Regel auch bei Nicht-Freemailer-Accounts zu beherzigen: 1 Account pro Person. MultiAccounts sind nur nach Absprache erlaubt. Etwaige DoppelAccounts sollten schnellstmöglich zur Löschung vorgelegt werden.

Also: Nicht versuchen, ITler in ihrem eigenen Revier zu veralbern - denn das geht meistens schief.

Matthias


SEO Analyse und Website-Check mit Seitenreport


gelöschter Benutzer
am 20.01.2011, 10:44 Uhr schrieb

hansen schrieb:

Hallo Sassie,
einfach nur lesen, was geschrieben wurde:



Danke dir, das nenn ich mal nen glattes Eigentor.

Mfg sassie


seitenreport
Avatar seitenreport
Inhaber
TYPO3 Senior Developer
Content Gott (1772 Beiträge)
am 21.01.2011, 11:47 Uhr schrieb seitenreport

@t-online.de - Adressen habe ich für die Analyse wieder freigeschaltet. Zwar können auch hier beliebig unpersonalisierte Adressen angelegt werden, aber der unnötige Mehraufwand für die User wäre an dieser Stelle dann doch gewichtiger als der Nutzen für Seitenreport. Wer also eine @t-online-Adresse in seinem Account nutzt, muss diese Adresse nicht ändern.

Matthias


SEO Analyse und Website-Check mit Seitenreport

gmmts
Avatar gmmts
Projektleiter
Guru (183 Beiträge)
am 21.01.2011, 14:20 Uhr schrieb gmmts

seitenreport schrieb:
Was ist eine bezahlte Mail Adresse?
Wer eine Domain besitzt (etwa 99,9% der Seitenreport User - da es der Seitenreport Zielgruppe entspricht), hat auch eine eigene E-Mail-Adresse.



Mir fiel auf die Schnelle kein Name für solche Mail Adressen ein. Sind halt Mail Adressen, für die bezahlt wurde. Also halt mit eigener Domain.

seitenreport schrieb:
Ich würde das eher als traurig bezeichnen.
Denn diese Aktion ist nur notwendig, weil es einige schwarze Schafe gibt, die sich nicht an die Regeln halten.

Die Abschaffung der Freemailer-Accounts ist da ein guter Mittelweg.



Es war auch nicht so gemeint, wie ich geschrieben habe. So etwas ist keinesfalls lustig, sondern traurig, wie du schon geschrieben hast. Denn ich finde das auch völlig in Ordnung, was du da machst. Es ist leider echt traurig, was es für Leute im Web gibt. Die haben nichts Besseres zu tun, als solchen Blödsinn zu machen, um andere zu schädigen, sogar finanziell.
Was mir eben noch eingefallen ist, sind die 10 Minuten Mail Adressen. Ich weiß, ist nicht so einfach mit denen, aber vllt. kann man denen auch ein bisschen Beachtung schenken und aussperren.


LG André Schneider

Projektleiter GMMTS Community
Eine Community mit vielen Funktionen, Datenschutz, Privatsphäre, Verschlüsselungen und vielem mehr.
Homepage: http://gmmts.de
E-Mail: kontakt@gmmts.de

[img]http://www.seitenreport.de/button.ph


gelöschter Benutzer
am 28.01.2011, 09:27 Uhr schrieb

Moin,

ab wann kann man denn sein Profil wieder bearbeiten? Falls das schon irgendwo stehen sollte, dann bitte ich um Verzeihung. Link reicht mir dann aus

Lg sassie


hansen
Foren Moderator
Content Gott (1886 Beiträge)



« zurück zu: Internes

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5272 Themen und 36106 Beiträge.
Insgesamt sind 48328 Mitglieder registriert.