gelöschter Benutzer

Feed erstellt URL's (die so nie erstellt wurden) mit identischen Metatags meiner Startseite

12.08.2012, 10:19 Uhr    Joomla    2389 mal gelesen    5 Antwort(en).

Guten Morgen zusammen,

ich habe aktuell ein kleineres Problem. Vielleicht kann jemand weiterhelfen.

Vor knapp 8 Wochen hatte ich auf der Startseite meines Reisebüros einen Feed zum Abonnieren bereitgestellt. Keine 5 Tage nach der Veröffentlichung habe ich in den Webmaster Tools von Tante Google gesehen dass es Probleme mit dem Content gibt bzw dass mehrere Seiten mit den gleichen Metatags auffindbar sind. Diese Seiten und Adressen gibt es so in der Form nicht bzw. habe ich diese nicht erstellt.

Zuerst habe ich in meiner .htaccess versucht die unten aufgeführten URL's die Tante Google bemängelt per "redirect permanent" auf die eigentliche Startseite weiterzuleiten. Das funktioniert leider überhaupt nicht.. Daraufhin habe ich den Feed wieder deaktiviert....eigentlich brauche ich den nicht. Trotz alledem tauchen diese URL's weiterhin hartnäckig auf.....bis vor einer Woche war es allerdings ein Eintrag mehr als jetzt aufgeführt.

Folgende Adressen wurden generiert die allesamt die gleichen Meta-Tags meiner Startseite ( www.reiseagentur-rode.de ) ausgeben:

/11-olimar.feed?type=rss

/7-firma.feed?type=rss

/?start=4

/component/content/?view=featured


Außer dem Deaktivieren des Feeds wüsste ich nicht wie ich das lösen könnte....
Was meint Ihr? Soll ich mich noch ein wenig gedulden und hoffen dass das Problem sich von alleine löst oder hatte einer von Euch auch bereits dieses Problem..... und hat es lösen können?
Im Einsatz befindet sich die aktuellste Joomlaversion. Wie erwähnt waren es vor einer Woche noch 5 Einträge und nicht 4 wie oben aufgeführt.

Ich Danke schon mal für hilfreiche Antworten.

Beste Grüße aus Köln

Tobias


romacron
Mitglied seit: 01.11.2009

JDev Xer
Content Gott (1223 Beiträge)
12.08.2012, 11:56 Uhr

Hallo ElMariachi76,

Du hast sicher die "normalen" Templates angepasst.
Die Feed-Templates müssen auch angepasst werden, der rendert sonst ein Joomla Default mit ein.

Die Feeds werden automatisch erstellt soweit eingestellt.

hilft dir das weiter?



gelöschter Benutzer
21.08.2012, 10:34 Uhr

Hi romacron,

Danke für Deine Antwort. Leider wüsste ich nicht wo und wie ich das angehen könnte. Alles was irgendwie mit Feeds zu tun hat ist soweit abgestellt...
Auch im joomla-Forum bin ich nicht fündig geworden.

Trotzdem Danke



gelöschter Benutzer
29.08.2012, 10:50 Uhr

Moinsen zusammen,

die Links kann man zwar weiterhin aufrufen wenn man diese direkt eingibt.... durch ein "Redirect permanent" in meiner .htaccess dieser URL\'s auf die eigentliche Startseite habe ich aber zumindest die Meldungen in den Google Webmaster Tools hinsichtlich "Seiten mit identischen Meta-Tags" reduzieren können.

Wie ich gelesen habe dauert es anscheinend eine Ewigkeit bis Tante Google diese Änderungen dort auch korrekt anzeigt.

Das Problem hat sich somit halbwegs gelöst.

Beste Grüße


WebworkerBerlin
Mitglied seit: 11.02.2013

Webdesigner
Neuling (2 Beiträge)
16.03.2013, 14:40 Uhr

Ja das wäre eine Lösung. Wofür mir eine fehlt sind die 2 Links:

www.web-worker-berlin.de/joomla/joomla-2-5
www.web-worker-berlin.de/joomla/joomla-2-5

Das entsteht wenn die 20 Beiträge überschritten werden. Dann entsteht ne 2. Seite und die metas von Seite 1 hat man auch da. Klar könnte man nun aus 20 50 Beiträge machen, aber möchte man das ? Ich nicht. Und da ich fleißig am schreiben bin, was ist bei Seite 3 usw.
Eine Lösung wäre vielleicht noindex, follow zu setzen. Nur indexiert er mir dann ja die Auflistungen der Beiträge nicht. Die Frage ist was macht das aus ? Durch das follow müßte der Bot ja die Beiträge selber indexieren und folgen. Ich es steigt noch wer durch und kann mal schauen ob mein Gedanke wirklich die Lösung ist. Einmal beim Googlebot daneben gelegen, dauert immer ewig bis es wieder zurecht gerückt ist. Ich kämpfe da seit Wochen URL s loszuwerden, die stehen zwar in der Robots aber Google hat sie ewig nicht raus. Auch wenn es kein Weltuntergang ist, mich nervts s

Gruß Micha


Webdesign aus Berlin: http://www.web-worker-berlin.de/

WebworkerBerlin
Mitglied seit: 11.02.2013

Webdesigner
Neuling (2 Beiträge)
17.03.2013, 23:18 Uhr

Habe ebend eine Lösung gefunden. Mit dem Easyfrontend SEO von Kubik Rubik bekommt man es hin alle aufgerufenen Links zu sammeln und anzusprechen. Keine andere der kostenlosen Erweiterungen bekam das auf die Reihe. Ich testete alle. Ob es die kostenpflichtigen dann schaffen, wage ich zu bezweifeln. Sollte da jemand schlauer sein wie ich, bitte ich um eine Mitteilung.

Zur Erklärung: Im Backend unter Pugins in das Plugin. Rechte Seite Erweiterte Optionen. Darunter URL s sammeln und URL s aktualisieren auf JA. Nun die Links die zum Beispiel Google als doppelte Metas bemängelt einfach direkt bei Google angeklickt nacheinander. Alle davon existenten Links werden im Backend in der Componente aufgelistet und man kann die doppelten Titel, Beschreubungen bearbeiten und auch zB bei der Registrierung und den 3 oben genannten Links nofollow, noindex setzen. An die Links kommt man ja so garnicht ran.


Webdesign aus Berlin: http://www.web-worker-berlin.de/

  • 1

Neuen Beitrag erstellen

Um einen Beitrag zu erstellen, müssen Sie eingeloggt sein. Bitte melden Sie sich an.
EinloggenRegistrieren



« zurück zu: Joomla

Das Seitenreport Forum hat aktuell 4134 Themen und 36063 Beiträge.
Insgesamt sind 47922 Mitglieder registriert.