klaus_b
Avatar klaus_b
Themenersteller
Er ernährt mich ;-)
Content Meister (328 Beiträge)

PHP Arrays SOAP-serialisiert

am 08.06.2013, 18:00 Uhr eröffnete klaus_b folgenden Thread
PHP & MySQL    1464 mal gelesen    2 Antwort(en).

Hallo zusammen,

währen der Kommunikationsversuche mit einem PHP Webdienst, bin ich auf einen etwas seltsamen PHP-Datentypen gestoßen. Da werden Arrays verlangt, die via einem Key zugreifbar sind. Lauf Definition sollte das z.B. so aussehen:

<?php
$blabla = array('ip' => '127.0.0.1');
?>


IMHO können Arrays keinen Schlüssel haben sondern sind lediglich eine Aneinanderreihung von Objekten. Ist in PHP halt so, sei's drum.

Wie aber sehen solche Daten SOAP-serialisiert aus, wenn sie via POST an einen PHP-Webdienst gesendet werden sollen? Was erwartet da der Webdienst?

Danke schon mal fürs lesen.
Servus,
Klaus


klaus_b@.NET über alles was an .NET und C# Spass macht.

joerg
Avatar joerg
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Content Gott (1941 Beiträge)
am 08.06.2013, 18:51 Uhr schrieb joerg

Hallo Klaus

Erfahrung mit SOAP habe ich bislang keine.

Hilft dir das weiter? php.net/manual/de/book.soap.php



Du kannst Arrays aber auch ohne Schlüssel in PHP angeben.

Würde dann bei deinem Beispiel dann so aussehen.

$blabla = [\'127.0.0.1\']; um auch mal die von mir bevorzugte Syntax ab PHP 5.4 anzuwenden.

Zugriff bei deinem Beispiel erfolgt so. $blabla[\'ip\'] bei meinem Array erwische ich das erste mit $blabla[0]

Gruß
Jörg


Zufällige Umleitung zu der Startseite einer meiner Domains
Meine ungewöhnlichen Tools

klaus_b
Avatar klaus_b
Er ernährt mich ;-)
Content Meister (328 Beiträge)
am 09.06.2013, 10:29 Uhr schrieb klaus_b

Hallo Jörg,

wie Arrays funktionieren ist mir klar. Auch dass es keine Arrays mit Key gibt. Das ist dann entweder ein Dictionary (Schlüssel-Wert Paare) oder ein jagged Array.
Ich verwende kein PHP. Ich muss nur mit einem PHP Webdienst via SOAP (vermutlich JSON) kommunizieren. Die Daten werden normalerweise von PHP mittels der PHP-Klasse SoapClient an den Server übermittelt. Die eigentliche Frage ist jetzt:
Wie sehen die Daten aus, die von der Klasse SoapClient an den Server gesendet werden? Normalerweise würde das Beispiel aus meinem vorherigen Post so aussehen:
{\'ip\':\'127.0.0.1\'}
Wenn die Daten so serialisiert werden, bekomme ich vom Server immer einen 500 zurück. In welche Form serialisiert die Klasse SoapClient die angegebenen Arrays mit Key?

Servus,
Klaus


klaus_b@.NET über alles was an .NET und C# Spass macht.

  • 1


« zurück zu: PHP & MySQL

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5271 Themen und 36110 Beiträge.
Insgesamt sind 48320 Mitglieder registriert.