lwulfe
Avatar lwulfe
Themenersteller
Consultant
Content Halbgott (743 Beiträge)

Datensicherung

am 14.02.2010, 22:57 Uhr eröffnete lwulfe folgenden Thread
Sonstige    1804 mal gelesen    6 Antwort(en).

Eine der ältesten Fragen in der EDV: wie macht ihr eure Datensicherung?
Ich für meinen Teil setze auf dem entscheidenden Notebook Acronis True Image ein.
Wöchentliches Voll-Backup und tägliches incrementelles Backup jeweils auf eine externe Festplatte.
Großer Vorteil bei dem Program ist zum Einen, dass während der Sicherung nahezu ungestört weiter gearbeitet werden kann, zum Anderen kann ich mit dem Explorer ältere Dateien wie aus dem Filesystem aufrufen. Den Notfall musste ich Gott sei Dank noch nicht testen.
Für die Sicherung des Host bietet mein Provider "Backup on the Fly" an. Das Filesystem wird gezippt, von den Datenbanken wird ein Dump gezogen. Diese Sicherungen wreden dann per FTP auf eine externe Platte gezogen. Sonst gibt es natürlich die übliche Sicherung des Providers, die aber nicht vor eigener Dummheit schützt.
Nun würden mich natürlich eure Erfahrungen auf diesem Gebiet interessieren.



gelöschter Benutzer
am 15.03.2010, 02:37 Uhr schrieb

Hallo Lutz,

ich verstehe nicht ganz! Geht es hierbei um die Datensicherung des PC´s oder der Webseite oder um beides?
Ich selbst bin derzeit auf der Suche nach einer einfachen Lösung um ein Backup meiner Webseite zu erstellen. Sodass wenn diese gehackt, gelöscht wird ich jederzeit ein Backup einspielen kann. Leider habe ich dabei absolut keine Erfahrung. Ist True Image dafür geeignet? Oder kennst du zufällig ein gutes Programm dafür?

Liebe Grüße, Daniel!


RobbyMe
Avatar RobbyMe
Teamleiter Verkauf Printmedien
Guru (228 Beiträge)
am 15.03.2010, 08:26 Uhr schrieb RobbyMe

Hier geht es um beides Datensicherung PC und Webseite. Lt. Lutz\'s Beschreibung ist True Image die Datensicherung am PC.

Ich sichere meine Daten meines Powerbooks komplett auf einer externen Firewire-Platte die bootfähig ist einmal wöchentlich. Dies erfolgt immer Nachts automatisch, so wird der Arbeitsfluß durch Leistungsengpässe nicht gestört, das mein Book nicht mehr das schnellste ist....

Desweiteren sichere ich meine Daten der Website per Transmit. Hierzu habe ich mit dem Programm Automator eine Syncronisation eingerichtet, das auch immer Nachts im 2-tägigen Rythmus stattfindet. Das Aufwachen des Computers und wieder schlafen gehen ist selbstveständlich. Die Datenbanken sichere ich manuell. Hierzu suche ich noch eine Lösung per Cronjob, da man oft durch Zeitgründen die Sicherung vernachlässigt.

Zusätzlich sichere ich die Website noch per JoomlaPack. Da weden alle Ordner und die Datenbank gesichert. Da ich dem ganzen im Ernstfall nicht vertraue, nehme ich die oben beschriebene Lösung.

Mein Provider sichert natürlich auch die Seiten, nur ist die Einspielung der Daten mit Kosten verbunden.

Gruß Robert


Parkplatz Sharing in jeder deutschen St

der_booker
Foren Moderator
selbständig
(2762 Beiträge)
am 15.03.2010, 08:47 Uhr schrieb der_booker

Hallo Daniel, das Problem mit der DaSi haben viele. Um eine Programm für die Datensicherung nutzen zu können, müsstest Du Voll-Zugriff auf den Server haben.
Ist Deine Seite bei einem Provider gehostet, hast Du diesen Vollzugriff leider nicht. Dann hilft nur die händische Sicherung mit phpMyAdmin respektive FileSicherung per FTP.

[update] Du bringst mich aber grad auf eine Idee. Um die Daten per FTP zu sichern, könnte man mit einem kleinen VBS, die Daten rüber ziehen. Das sollte mit dem FSO (File System Object) gelingen.
Den phpMyAdmin kann man ja im IE fernsteuern. Dazu muss Du lediglich auf das Objektmodell des InternetExplorers zugreifen. [/update]


Heiko Jendreck
personal helpdesk
http://www.phw-jendreck.de
http://www.seo-labor.com

masa8
Avatar masa8
Selbständig
Content Gott (1001 Beiträge)
am 15.03.2010, 10:30 Uhr schrieb masa8

Mein Provider ermöglicht mir, Datenbanken für einen Externen Zugriff freizuschalte. Da kann ich dann mit z.B. HeidiSQL nach Lust und Laune an den Datenbanken basteln, bzw. mit Backup\'s ziehen. Wenn ich fertig bin, sperre ich den externen Zugriff wieder.

Ich hatte in den letzten 10 Jahren genau einmal einen Datenverlust in einer Datenbank, denn ich aber optimal mit dem Backup des Providers wiederherstellen lassen konnte.

Backups von Datenbanken ziehe ich mir nur, bevor ich an der Struktur Veränderungen vornehme, oder um sie auf meinem lokalem DB-Server zu haben um Seiten zu entwickeln / zu bearbeiten.

Das Backup-Management bei meinem Provider ist wesentlich effektiver, als ich es mir irgendwie selber zurechtschustern kann.

Ich bin natürlich nicht bei 1&1, Stroto, etc.

Gruß Matthias


Mein Blog über Wordpress, SEO, interne Verlinkung und mehr
alles-mit-links
BLACKINK Webkatalog 20-25 Backlinks "Lifetime"

seitenreport
Avatar seitenreport
Inhaber
TYPO3 Senior Developer
Content Gott (1773 Beiträge)
am 15.03.2010, 10:59 Uhr schrieb seitenreport

RobbyMe schrieb:

Die Datenbanken sichere ich manuell. Hierzu suche ich noch eine Lösung per Cronjob, da man oft durch Zeitgründen die Sicherung vernachlässigt.


Für das Sichern von MySQL Datenbanken eignet sich der mysqldumper sehr gut.

Mit diesem können manuell oder per Cronjob beliebige Datenbank-Backups erstellt und jederzeit wieder eingespielt werden. Ich selbst nutze das Programm z.B. gerne, um Kunden-Websites nach Fertigstellung vom Dummy-Server auf den Kundenserver zu überspielen.

Weiterer Vorteil: Das Backup-Skript misst die eigene Laufzeit und ruft sich nach spätestens 30 Sekunden erneut auf. So funktioniert das Backup selbst auf Webspaces, auf denen die PHP max_execution_time bei nur 30 Sekunden liegt (Standard) und ein Ãœberschreiben der php.ini-Werte nicht zugelassen ist.

Gruß,
Matthias


SEO Analyse und Website-Check mit Seitenreport

RobbyMe
Avatar RobbyMe
Teamleiter Verkauf Printmedien
Guru (228 Beiträge)
am 15.03.2010, 11:43 Uhr schrieb RobbyMe

Hallo Matthias,

super Tip und wie es im Tutorial beschrieben ist, sehr einfach zu bedienen. Werde ich auf jeden Fall testen.

Gruß Robert


Parkplatz Sharing in jeder deutschen St

  • 1


« zurück zu: Sonstige

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5274 Themen und 36115 Beiträge.
Insgesamt sind 48327 Mitglieder registriert.