rdombach
Avatar rdombach
Themenersteller
Security-Admin
Content Halbgott (608 Beiträge)

"Virenschützer" Google meldet...

am 27.01.2010, 21:42 Uhr eröffnete rdombach folgenden Thread
Sonstige    2094 mal gelesen    2 Antwort(en).

Hallo alle miteinander,

für alle die, so wie ich, nun beim Seitenreport-Ranking prozente verloren haben (schluchz), noch was amüsantes (?) für den Abend.

Man kann ja bei Google eine interessante Statistik abrufen bzgl. Malware für eine Seite. Wer das noch nicht kennt, mal für die eigene Webseite ausprobieren und mal einen Blick auf die "Twitter"-Statistik werfen.

Find ich sehr interessant!

Beste Grüße
Ralph

www.google.com/safebrowsing/diagnostic


Bitte nicht vergessen, Virenscanner und Co. zu aktualisieren!
SecuTipp: GRATIS Security-Informationen für die eigene Webseite und [url="http://twitter.com/secuteach"][img]http://w

gerard
Content Gott (1271 Beiträge)
am 27.01.2010, 22:19 Uhr schrieb gerard

rdombach schrieb:

Man kann ja bei Google eine interessante Statistik abrufen bzgl. Malware für eine Seite.


Taugen die Aussagen da wirklich was? Insbesondere, wenn Google behauptet gar nicht da gewesen zu sein.

www.google.com/safebrowsing/diagnostic



Gérard


http://bretagne-virtuell.de

rdombach
Avatar rdombach
Security-Admin
Content Halbgott (608 Beiträge)
am 27.01.2010, 22:28 Uhr schrieb rdombach

Hallo Gerard,

ich denke schon!
Anscheinend ist für die Malware-Analyse nicht der "Standard-BoogleBot" verantwortlich, der häufiger vorbei kommt. Ich bin auch darüber gestolpert. Aber wenn Du z.B. mal eine Analyse mit "microsoft.com" machst, da sieht man das letzte "Besuchsdatum".

Twitter ist Paradebeispiel, da viele "Seiten" exisitieren und immer wieder mal erfolgreiche Malware-Angriffe auf die Twitter-User laufen. Twitter kennt halt (Fast) jeder und da sieht man auch mal einen Wert, wie sich Schadsoftware bemerkbar machen kann.

Aber leider existieren noch keine veröffentlichten Detaildaten, WAS, WIE und WOMIT Google seine Prüfungen ausführt.

Beste Grüße
Ralph



gerard schrieb:

rdombach schrieb:

Man kann ja bei Google eine interessante Statistik abrufen bzgl. Malware für eine Seite.


Taugen die Aussagen da wirklich was? Insbesondere, wenn Google behauptet gar nicht da gewesen zu sein.

www.google.com/safebrowsing/diagnostic



Gérard


Bitte nicht vergessen, Virenscanner und Co. zu aktualisieren!
SecuTipp: GRATIS Security-Informationen für die eigene Webseite und [url="http://twitter.com/secuteach"][img]http://w

  • 1


« zurück zu: Sonstige

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5274 Themen und 36115 Beiträge.
Insgesamt sind 48327 Mitglieder registriert.