rdombach
Avatar rdombach
Themenersteller
Security-Admin
Content Halbgott (608 Beiträge)

Virenschützer Kaspersky meldet...

am 27.01.2010, 17:15 Uhr eröffnete rdombach folgenden Thread
Sonstige    2517 mal gelesen    6 Antwort(en).

Hallo alle miteinadner,

im aktuellen Newsletter von Kaspersky findet man nachfolgenden Hinweis.
... finde ich durchaus bemerkenswert!

Grüße Ralph


150 Webseiten...
...muss man im Schnitt besuchen, um auf eine infizierte Seite zu gelangen. Das ergab die Beobachtung mehrerer hunderttausend Webseiten durch Kaspersky Lab. Erschreckende Tendenz: War 2006 im Schnitt nur eine von 20.000 Webseiten infiziert, so lauerte im Jahr 2009 bereits auf jeder 150. Seite eine Online-Bedrohung.


Bitte nicht vergessen, Virenscanner und Co. zu aktualisieren!
SecuTipp: GRATIS Security-Informationen für die eigene Webseite und [url="http://twitter.com/secuteach"][img]http://w

seitenreport
Avatar seitenreport
Inhaber
TYPO3 Senior Developer
Content Gott (1773 Beiträge)
am 27.01.2010, 17:44 Uhr schrieb seitenreport

rdombach schrieb:

150 Webseiten...
...muss man im Schnitt besuchen, um auf eine infizierte Seite zu gelangen. Das ergab die Beobachtung mehrerer hunderttausend Webseiten durch Kaspersky Lab. Erschreckende Tendenz: War 2006 im Schnitt nur eine von 20.000 Webseiten infiziert, so lauerte im Jahr 2009 bereits auf jeder 150. Seite eine Online-Bedrohung.


Das ist eine erschreckende Entwicklung. Gibt es eine ähnliche Studie für rein deutsche bzw. europäische Webseiten?

Gruß,
Matthias


SEO Analyse und Website-Check mit Seitenreport

romacron
JDev Xer
Content Gott (1224 Beiträge)
am 27.01.2010, 18:00 Uhr schrieb romacron

Gravierend!
Ich komme einfach nicht darauf, warum man Seitenbesucher mit kostenlosen Programmen versorgt.
Der Nutzen dürfte für den Anbieter von Schadsoft eigentlich nicht als zu groß sein, da selbst der DAU einen Virenwächter hat



gelöschter Benutzer
am 27.01.2010, 18:07 Uhr schrieb

Mal ne Frage zu Virenscanner:

Ich nutze Aviara in der low-budget Version - kostenlos.

Habe seit ca. 3 Jahren keine probleme - meint Ihr ich soll mal was anders probieren?

Ãœbrigens: Der Online-Virus-Checker von Trend Micro funktioniert irgendwie nicht - hat jemand einen Tipp wie ich den zum Laufen bringe?

Gruß,
Claudio.


rdombach
Avatar rdombach
Security-Admin
Content Halbgott (608 Beiträge)
am 27.01.2010, 18:12 Uhr schrieb rdombach

Hallo alle miteinander,

@Matthias: Ist mir aktuell nichts bekannt. Es gibt zwar Daten, bzgl. SPAM-Aufkommen und welches Land prozentual die meisten Risiko-Seiten hostet, aber bzgl. Verteilung kenne ich nichts.
Aber ich denke, im DACH-Bereich ist es nicht sooo dramatisch. Die Situation hier ist besser als in Nordamerika und viel besser als im östlichen und asiatischen Bereich.
Aber ggf. veröffentlicht Kaspersky hier noch Detaildaten, dann liefere ich die gerne nach.

@Roman: Täsuche Dich da nicht. Der "Dau" kauft seinen PC billig im Supermarkt und wenn der Virenschutz nach 3 Monaten abgelaufen ist, dann wird er nicht erneuert. Dazu kommt auch, das teilweise die mitgelieferte AV-Software nicht zu den Top-Produkten gehört. Aber das interessiert nicht, hauptsache das System ist preiswert.
Frag mal in Deinem Bekanntenkreis umher - der Nicht-PC-Freak hat ein ganz anders Verhältnis als unsereiner.

Sicherheit ist erst dann wichtig, wenn die Online-Bankgeschäfte schief gehen oder man den PC nicht mehr so nutzen kann, wie gewohnt, weil beispielsweise ein Trojaner die Internetverbindung blockiert.

.. eines der Hauptgeschäft, die heute gemacht werden, besteht darin, den PC mit einem BOT zu infizieren und dann von diesem "Bot-System" SPAM zu versenden. Es lohnt sich scheinbar!

Grüße Ralph


Bitte nicht vergessen, Virenscanner und Co. zu aktualisieren!
SecuTipp: GRATIS Security-Informationen für die eigene Webseite und [url="http://twitter.com/secuteach"][img]http://w

rdombach
Avatar rdombach
Security-Admin
Content Halbgott (608 Beiträge)
am 27.01.2010, 18:19 Uhr schrieb rdombach

Passe schrieb:

Mal ne Frage zu Virenscanner:

Ich nutze Aviara in der low-budget Version - kostenlos.

Habe seit ca. 3 Jahren keine probleme - meint Ihr ich soll mal was anders probieren?

Übrigens: Der Online-Virus-Checker von Trend Micro funktioniert irgendwie nicht - hat jemand einen Tipp wie ich den zum Laufen bringe?

Gruß,
Claudio.



AVIRA ist GUT und bietet einen soliden Grundschutz. Die Kauf-Version bietet mehr Funktionalität. Wenn Du das Geld übrig hast, rate ich dazu.

AVIRA ist immer in den Top-Rängen vertreten, was die Erkennung angeht. Nach meiner Meinung hängt die Entschedung für eine AV-Software auch davon ab, was Du am PC machst. Wenn Du als Hobby Hacking, Spam und Viren-Seiten besuchst - dann wäre a) eine virtuelle Umgebung angeraten und b) ggf. mehr Malware-Schutzprodukte. Machst Du normales Business, Office-Anwendugen bei Spiegel & Co mal surfen oder bei eBay shoppen - ist Avira so gut oder schlecht wie die anderen Produkte.
Ich habe aus historischen Gründen Kaspersky, aber ich könnte auch mit Avira gut leben. Ist einfach eine Entscheidung, eben so wie beim Browser. Der eine nimmt IE, der andere Opera.
Da die AV-Hersteller ja auch zusammenarbeiten und Daten austauschen ist halt mal der eine besser, mal der andere. Aber über\'s Jahr betrachtet ist wenig Unterschied.

Aber ist meine Sicht der Dinge!
Grüße Ralph


Bitte nicht vergessen, Virenscanner und Co. zu aktualisieren!
SecuTipp: GRATIS Security-Informationen für die eigene Webseite und [url="http://twitter.com/secuteach"][img]http://w


gelöschter Benutzer
am 27.01.2010, 18:23 Uhr schrieb

rdombach schrieb:

Passe schrieb:

Mal ne Frage zu Virenscanner:

Ich nutze Aviara in der low-budget Version - kostenlos.

Habe seit ca. 3 Jahren keine probleme - meint Ihr ich soll mal was anders probieren?

Übrigens: Der Online-Virus-Checker von Trend Micro funktioniert irgendwie nicht - hat jemand einen Tipp wie ich den zum Laufen bringe?

Gruß,
Claudio.



AVIRA ist GUT und bietet einen soliden Grundschutz. Die Kauf-Version bietet mehr Funktionalität. Wenn Du das Geld übrig hast, rate ich dazu.

AVIRA ist immer in den Top-Rängen vertreten, was die Erkennung angeht. Nach meiner Meinung hängt die Entschedung für eine AV-Software auch davon ab, was Du am PC machst. Wenn Du als Hobby Hacking, Spam und Viren-Seiten besuchst - dann wäre a) eine virtuelle Umgebung angeraten und b) ggf. mehr Malware-Schutzprodukte. Machst Du normales Business, Office-Anwendugen bei Spiegel & Co mal surfen oder bei eBay shoppen - ist Avira so gut oder schlecht wie die anderen Produkte.
Ich habe aus historischen Gründen Kaspersky, aber ich könnte auch mit Avira gut leben. Ist einfach eine Entscheidung, eben so wie beim Browser. Der eine nimmt IE, der andere Opera.
Da die AV-Hersteller ja auch zusammenarbeiten und Daten austauschen ist halt mal der eine besser, mal der andere. Aber über\'s Jahr betrachtet ist wenig Unterschied.

Aber ist meine Sicht der Dinge!
Grüße Ralph



Hallo Ralph,

hört sich gut an deine Sicht der Dinge
Dann ist für meine Webnutzungsgewohnheiten AVIRA ausreichend

Gruß und danke für deine Sichtweise,

Claudio.


  • 1


« zurück zu: Sonstige

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5274 Themen und 36115 Beiträge.
Insgesamt sind 48327 Mitglieder registriert.