romacron
Themenersteller
JDev Xer
Content Gott (1224 Beiträge)

Probleme mit Bing

am 29.07.2009, 08:29 Uhr eröffnete romacron folgenden Thread
Sonstige Suchmaschinen    7135 mal gelesen    21 Antwort(en).

Habe seit über einem Monat meine Seite bei BING kuntgetan. Nach dem ich die Hilfeseiten mehrmals gelesen und "hab ich irgendwas vergessen" betrieben habe. Bin ich recht ratlos warum der Bot meine Seite einfach nicht indiziert.

Jemand mit ähnlichen Erfahrungen

Viele Grüsse


der_booker
Foren Moderator
selbständig
(2762 Beiträge)
am 29.07.2009, 09:05 Uhr schrieb der_booker

Beobachtungen zeigen, dass Bing keinen richtigen Anaylsezyklus hat. Neue Seiten sollten in der Regel "rasch" gefunden werden, es sei denn, es gibt eine fast baugleiche 2te Seite. Weiterhin zeigen Erfahrungen, dass keine Änderungen vorgenommen werden und wenn man bei einem Provider mehrere Seiten unter einer IP laufen hat, wird ebenfalls nur eine Seite gefunden.

MS ist jedoch an Yahoo dran und ich bin mir sehr sicher, dass es diesmal zu einer Einigung kommen wird.


Heiko Jendreck
personal helpdesk
http://www.phw-jendreck.de
http://www.seo-labor.com

romacron
JDev Xer
Content Gott (1224 Beiträge)
am 29.07.2009, 09:10 Uhr schrieb romacron

Vielen Dank für Deine Antwort.
Dann werde ich mich in Geduld üben müssen.
Wie viel Prozent der SE -Anfragen hast Du über Bing?

Gruss Roman


der_booker
Foren Moderator
selbständig
(2762 Beiträge)
am 29.07.2009, 09:16 Uhr schrieb der_booker

Sehr wenig und daran wird sich nicht so viel ändern, es sei denn Yahoo kommt ins Spiel.

Die geringen Zugriffe erklären sich, weil oft NIX gefunden wird und der Suchende auf Google oder Yahoo zurück greift.
:wink:


Heiko Jendreck
personal helpdesk
http://www.phw-jendreck.de
http://www.seo-labor.com

romacron
JDev Xer
Content Gott (1224 Beiträge)
am 29.07.2009, 09:20 Uhr schrieb romacron

Jeppi!!

Dann dauerts bis Bing wichtig wird lol


der_booker
Foren Moderator
selbständig
(2762 Beiträge)
am 29.07.2009, 12:59 Uhr schrieb der_booker

Yahoo + Microsoft vs. Google: Ein Deal kurz vor dem Abschluss
Quelle:
http://www.heise.de/newsticker/Yahoo-Microsoft-vs-Google-Ein-Deal-kurz-vor-dem-Abschluss--/meldung/142708

Noch eine Story, die sich zu einer unendlichen Geschichte in der IT zu mausern drohte, hat wahrscheinlich demnächst ein Ende: Die Verhandlungen zwischen Yahoo und Microsoft stehen vor dem Abschluss, berichtet das Wall Street Journal; die Zusammenarbeit zwischen dem Software-Konzern und dem angeschlagenen Internetportal- und Suchmaschinenbetreiber könnte noch im Laufe des heutigen Mittwochs verkündet werden.
Nach Informationen aus Verhandlungskreisen, die das US-Wirtschaftsblatt zitiert, würde Yahoo auf die eigene Suchmaschine verzichten und als Suchmaschine auf seiner Portalseite künftig Microsofts Bing einsetzen. Microsoft könnte damit in einem Schwung mit Bing stark an Marktanteil gewinnen, da die Suchanfragen über Yahoo künftig bei Bing aufliefen; angeblich soll Yahoo sogar die Marke "Bing" auf den eigenen Seiten nutzen. Yahoo wiederum erhofft sich durch die Kooperation zusätzliche Einnahmen für das Geschäft mit Suchanzeigen. Yahoo soll weiterhin die Suchanzeigen für die eigenen Seiten vermarkten, zusätzlich das Marketing für einige Microsoft-Seiten übernehmen. Die Einnahmen bei Online-Suchanzeigen würden sich die beiden Unternehmen teilen.

Ursprünglich wollte Microsoft Yahoo komplett übernehmen. Doch der Internetdienstleister lehnte den Preis von über 40 Milliarden US-Dollar ab; dies war eine der Ursachen, die Yahoos zurückgekehrtem Firmengründer Jerry Yang den Posten als Firmenchef kosteten. Zwischen den Unternehmen gab es aber danach immer wieder Gespräche, Yahoo-Chefin Carol Bartz schloss im Mai dieses Jahres eine Zusammenarbeit und selbst den Verkauf der Suchsparte nicht mehr aus.

Anfangs standen viele Beobachter eine Komplettübernahme von Yahoo durch Microsoft auch skeptisch gegenüber: Es wurde in Zweifel gezogen, dass Googles Position als Platzhirsch unter den Internet-Firmen ernsthaft in Gefahr geraten könnte, wenn sich zwei Verlierer zusammentun. Microsoft hatte lange Schwierigkeiten, mit eigenen Internet-Angeboten zu reüssieren, erst mit der Lancierung der neuen Suchmaschine Bing erschien so etwas wie eine Aufholjagd realistisch. Yahoo wiederum verlor gegenüber Google immer weiter an Boden.

Erste Kommentare zu der möglichen Such- und Anzeigenkooperation, wie sie nun zwischen Microsoft und Yahoo geplant zu sein scheint, gestehen den beiden Firmen nun aber besser Chancen zu. Microsoft würde mit einem Schwung zum Zweitplatzierten bei den Suchmaschinen aufrücken; Anzeigenkunden bekämen zudem eine ernsthafte Alternative zur Online-Vermarktung durch Google, an der derzeit kaum jemand vorbeikomme. "Sie sollten besorgt sein", meinte ein Analyst gegenüber dem Wall Street Journal auf Google bezogen.


Heiko Jendreck
personal helpdesk
http://www.phw-jendreck.de
http://www.seo-labor.com

SGS
Ingenieur
Guru (223 Beiträge)
am 29.07.2009, 18:51 Uhr schrieb SGS

Hallo,

so unwichtig ist Bing nicht - wenn man über den deutschen Tellerrand hinwegschaut. Ich habe viele Zugriffe aus Ãœbersee, von denen über die Hälfte über Bing gekommen sind.

Das diese Leute wenig mit einer deutschsprachigen Seite anfangen können, steht auf einem anderen Blatt

Insoweit würde ich sagen: Für Deutschland ist eine Optimierung auf Google (momentan noch) das Beste, für die USA haben wir schon zwei ernstzunehmende Suchmaschinen.

Gruß

SGS


http://www.cdl-rlp.de

romacron
JDev Xer
Content Gott (1224 Beiträge)
am 29.07.2009, 19:05 Uhr schrieb romacron

Okay, vielen Dank für die umfangreiche Info!!!
Ich betreibe nur Seiten für den Deutschsprachigen Raum.
Wenn es Ãœbersee geht, werde ich deinen Tip beherzigen.

Gruss Roman


seitenreport
Avatar seitenreport
Inhaber
TYPO3 Senior Developer
Content Gott (1771 Beiträge)
am 29.07.2009, 19:36 Uhr schrieb seitenreport

Auch hier nehmen die Besuche über BING zu. Da werde ich wohl demnächst eine bei Webanalyse-Diensten bisher einzigartige BING Analyse mit in den Seitenreport einbauen müssen, wenn sich diese Entwicklung durch die neue MS Partnerschaft mit Yahoo nun fortsetzt.


SEO Analyse und Website-Check mit Seitenreport

joerg
Avatar joerg
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Content Gott (1941 Beiträge)
am 29.07.2009, 19:47 Uhr schrieb joerg

Hallo Matthias

http://de.slashbit.com/

Ich fürchte die Idee hatte vor dir bereits schon jemand!

Gruß

Jörg


Zufällige Umleitung zu der Startseite einer meiner Domains
Meine ungewöhnlichen Tools

seitenreport
Avatar seitenreport
Inhaber
TYPO3 Senior Developer
Content Gott (1771 Beiträge)
am 29.07.2009, 19:59 Uhr schrieb seitenreport

Eine gerade neu erstellte Seite (PR 0, 16 Backlinks bei Yahoo), deren Analyse-Ergebnis-Aufmachung dem von Seitenreport ("fast") aufs Haar gleicht. Der obere Teil "HTML / Validation" wurde sogar komplett von Seitenreport abgeguckt.

Nachmacher erfolgreicher Portale schlafen wie man sieht nicht (die Seite ist sogar zum Teil noch im Aufbau).

Derartiges kennt man schon von StudiVZ und Facebook. Für mich gehören solche Leute hinter Gitter :wink:.


SEO Analyse und Website-Check mit Seitenreport



« zurück zu: Sonstige Suchmaschinen

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5267 Themen und 36089 Beiträge.
Insgesamt sind 48168 Mitglieder registriert.