seitenreport
Avatar seitenreport
Themenersteller
Inhaber
TYPO3 Senior Developer
Content Gott (1773 Beiträge)

Ersteindrücke von Piwik

am 10.09.2009, 02:27 Uhr eröffnete seitenreport folgenden Thread
Sonstige Themen    5073 mal gelesen    15 Antwort(en).

Nun konnte ich die Umstellung der Seitenreport Besucherstatistiken auf Piwik doch nicht länger erwarten und habe dies gerade in Angriff genommen. Google Analytics musste damit gerade weichen.

Piwik ist eine Online Besucherstatistik für den Einsatz auf dem eigenen Webspace. Das Programm hat in etwa einen Funktionsumfang wie Google Analytics, ist aber Open Source und schickt keinerlei Daten an das "Google Zentralregister".

Folgende Ersteindrücke habe ich von Piwik gewonnen:

(1) Superschnelle Installation: nach Upload der Dateien via FTP war Piwik bei mir innerhalb von 4 Minuten fertig eingerichtet.

(2) Alle Besucherstatistiken werden mir in Echtzeit angezeigt (bei Google Analytics dagegen werden nur Daten vom Vortag angezeigt).

(3) Piwik ist komplett Widget-basiert. Dadurch kann ich es leicht an meine Wünsche anpassen.

(4) Das Design der Oberfläche gefällt mir noch nicht so gut - bis auf die animierten Flash-Diagramme, die sehr ordentlich aussehen und richtig benutzerfreundlich sind. Nun ist Piwik natürlich noch im Beta-Stadium. Ãœber derartige Mini-Mängel können wir also getrost hinwegsehen.

(5) Piwik ist sehr schnell. Nicht nur die Seiten und Daten werden sehr schnell geladen. Sondern vor allem die Ãœbersichten zeigen mir auf einen Blick, wofür ich mich bei Google Analytics erst durch einige Rubriken klicken musste.


Dies waren meine Ersteindrücke zum Besucherstatistik-Programm Piwik. Weitere Eindrücke gibt es demnächst zusammen mit Artikeln zu anderen Themen in der Seitenreport Artikel Schmiede. Gast-Autoren (zu allen IT-Themen) sind natürlich jederzeit willkommen. :wink:


SEO Analyse und Website-Check mit Seitenreport

FoolMoon
Content Meister (325 Beiträge)
am 10.09.2009, 02:54 Uhr schrieb FoolMoon

Auch ich verwende Piwik für den produktiven Einsatz und richte diesen auch für meine Kunden ein. Alle eben genannten Aspekte vom Chef kann ich nur bestätigen.


Wirtschaftliche Bodenheizung in Verbindung mit einem Industrieboden vom Profi.



adi
Avatar adi
Content Meister (447 Beiträge)
am 10.09.2009, 16:17 Uhr schrieb adi

FoolMoon schrieb:

Auch ich verwende Piwik für den produktiven Einsatz und richte diesen auch für meine Kunden ein. Alle eben genannten Aspekte vom Chef kann ich nur bestätigen.


schade bei mir läuft es nicht weil mein server nicht uptodate ist


TAS Schwinghammer
https://www.rohrvereisung.de





gmmts
Avatar gmmts
Projektleiter
Guru (183 Beiträge)
am 11.09.2009, 12:10 Uhr schrieb gmmts

Ich habe mir von Piwik mal die online Demo angeschaut und muss sagen, das gefällt mir überhaupt nicht und detailiert ist es auch nicht sonderlich Mir gefällt da diese Variante besser:

www.php-web-statistik.de



Ich habe mit der Version 3 angefangen. Da waren die Stats noch in Dateien gespeichert. Nun ist in Verison 4 alles über DB. Alles ist richtig schön übersichtlich aufgebaut und man erhält auch detailierte Infos. Leider ist V4 aber kostenpflichtig geworden. Ich habe mir aber V4 für die paar Euro gekauft und bin sehr sehr zufrieden. Außerdem gibt es noch ein Admin Panel, in dem man sehr sehr viel einstellen kann. Die komplette Statistik ist veränderbar. Es gibt sogar die Möglichkeit, einen Counter in die Page einzubinden. Also mir gefällt php web statistik um längen besser. Das Geld lohnt sich auch 7 Euro sind jetzt auch nicht die Welt, dafür hat man halt eine richtig gute Statistik.

PS: Das blöde Eurozeichen geht nicht Es kommt immer ein Fragezeichen.... ? <-- sollte ein Eurozeichen sein.


LG André Schneider

Projektleiter GMMTS Community
Eine Community mit vielen Funktionen, Datenschutz, Privatsphäre, Verschlüsselungen und vielem mehr.
Homepage: http://gmmts.de
E-Mail: kontakt@gmmts.de

[img]http://www.seitenreport.de/button.ph

hansen
Foren Moderator
Content Gott (1886 Beiträge)
am 11.09.2009, 12:39 Uhr schrieb hansen

gmmts schrieb:

PS: Das blöde Eurozeichen geht nicht Es kommt immer ein Fragezeichen.... ? <-- sollte ein Eurozeichen sein.


Dann schreibe halt Euro.

LG
hansen


Nepal Rundreisen

gmmts
Avatar gmmts
Projektleiter
Guru (183 Beiträge)
am 11.09.2009, 13:19 Uhr schrieb gmmts

Ist mir schon klar, dass ich auch Euro schreiben kann. Ich schreibe aber lieber das Zeichen. Außerdem ist das keine Lösung Ein Fehler ist es trotzdem


LG André Schneider

Projektleiter GMMTS Community
Eine Community mit vielen Funktionen, Datenschutz, Privatsphäre, Verschlüsselungen und vielem mehr.
Homepage: http://gmmts.de
E-Mail: kontakt@gmmts.de

[img]http://www.seitenreport.de/button.ph

Raptor
Avatar Raptor
IT-Student
Content Gott (1013 Beiträge)
am 11.09.2009, 15:19 Uhr schrieb Raptor

gmmts schrieb:

Ist mir schon klar, dass ich auch Euro schreiben kann. Ich schreibe aber lieber das Zeichen.


Versuch\'s mal mit & euro; -> €
Allerdings darfst du dann nicht auf "Vorschau" klicken..

Diese Forensoftware ist echt mies...


Meine Developer-Website mit den Web-Entwickler-Tools.
Meine Web-Entwicklungs-Dienstleistungen

[url="http://www.seitenreport.de/forum/beitraege/seitenreport_verlosungen/wichtig_neue_regel


gelöschter Benutzer
am 11.09.2009, 16:50 Uhr schrieb

Ich habe mir diese Statistik auch gerade angeschaut.
Detailliert ist sie schon, würde ich sagen, aber alles andere als überschtlich. In dieser Hinsicht finde ich die oben genannte PHP Web Statistik wesetlich besser, die ich ebenfalls derzeit verwende. Ausserdem glaube, dass man so detaillierte Statistik gar nicht braucht.
Das war aber, wie gesagt, nur der erste Eindruck von mir.


seitenreport
Avatar seitenreport
Inhaber
TYPO3 Senior Developer
Content Gott (1773 Beiträge)
am 11.09.2009, 17:03 Uhr schrieb seitenreport

Raptor schrieb:

Diese Forensoftware ist echt mies...


Als Fundament ist sie meiner Meinung nach recht brauchbar. Doch da gibt es wirklich einiges zu beheben und zu verbessern.

Aber habt Geduld, denn mehr als 12 Stunden am Tag (davon mind. 6 Std. täglich [nahezu unentgeldlich] für Seitenreport) reichen. Und ich meine hier keine Stunden mit Kaffeepause, sondern die reine Arbeitszeit :wink:. Die Behebung einiger offener Punkte wird hier also noch etwas dauern.

Gruß


SEO Analyse und Website-Check mit Seitenreport

gmmts
Avatar gmmts
Projektleiter
Guru (183 Beiträge)
am 11.09.2009, 19:39 Uhr schrieb gmmts

Als Fundament ist sie meiner Meinung nach recht brauchbar. Doch da gibt es wirklich einiges zu beheben und zu verbessern.



Es gibt bessere. Aber die Meisten haben dann wahrscheinlich wieder zu viele Features. Ansonsten hätte ich gesagt, baust ein anständiges Forum rein. Da hat man viel mehr davon und man kann sich sicher sein, dass alles läuft. So wie bei mir. Da ist phpBB3 meine Basis und darauf wird dann gebaut.

Aber habt Geduld, mehr als 12 Stunden am Tag (davon mind. 6 Std. täglich [nahezu unentgeldlich] für Seitenreport) reichen. Und ich meine hier keine Stunden mit Kaffeepause, sondern die reine Arbeitszeit . Die Behebung einiger offener Punkte wird hier also noch etwas dauern.



Geht mir genauso Ist am Anfang leider so. Aber wenn man es richtig macht und sich fest dahintersetzt, dann macht sich die Arbeit sicher früher oder später bezahlt. (ach und ich habe es schon geschafft, 40h non-stop an meiner Page zu arbeiten danach war aber dann finito)

Versuch\'s mal mit & euro; -> €



Na super....

@andy: Eigentlich braucht man so detailierte Statistiken nicht. Da hast du recht. Mich persönlich interessiert es aber, wie es bei den Besuchern so aussieht. Was aber auf jeden Fall wichtig ist, sind detailierte Suchmaschinen Statistiken. Da sieht man dann gleich, was die User so suchen und wie sie dann deine Seite finden.


LG André Schneider

Projektleiter GMMTS Community
Eine Community mit vielen Funktionen, Datenschutz, Privatsphäre, Verschlüsselungen und vielem mehr.
Homepage: http://gmmts.de
E-Mail: kontakt@gmmts.de

[img]http://www.seitenreport.de/button.ph

seitenreport
Avatar seitenreport
Inhaber
TYPO3 Senior Developer
Content Gott (1773 Beiträge)
am 11.09.2009, 19:56 Uhr schrieb seitenreport

gmmts schrieb:

Als Fundament ist sie meiner Meinung nach recht brauchbar. Doch da gibt es wirklich einiges zu beheben und zu verbessern.



Es gibt bessere. Aber die Meisten haben dann wahrscheinlich wieder zu viele Features. Ansonsten hätte ich gesagt, baust ein anständiges Forum rein. Da hat man viel mehr davon und man kann sich sicher sein, dass alles läuft. So wie bei mir. Da ist phpBB3 meine Basis und darauf wird dann gebaut.


Du vergisst aber, dass dies hier ein TYPO3 Portal ist :wink:. Dabei steht im Vordergrund, dass sich das Forum absolut nahtlos in die Webseite und das System einfügt. Sprich das gesamte System Ein Ganzes ergibt. Bei normalen kleinen bis mittelgroßen Webseiten würde ich dir aber Recht geben und ebenfalls phpBB3 verwenden - obwohl mir dieses Forum hier durch seine sehr saubere Programmierung jeden Tag besser gefällt. :wink:


SEO Analyse und Website-Check mit Seitenreport



« zurück zu: Sonstige Themen

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5274 Themen und 36115 Beiträge.
Insgesamt sind 48327 Mitglieder registriert.