gelöschter Benutzer

Hostinganbieter auf Seitenreport

am 06.05.2010, 20:31 Uhr eröffnete folgenden Thread
Sonstige    7830 mal gelesen    23 Antwort(en).

Hallo!

Ich suche einen neuen Hostinganbieter und dachte mir ich frage mal hier nach, ob es in der Community jemanden gibt der einen günstigen Preis machen anbieten kann.

Gruß,
Claudio.


UFOMelkor
Avatar UFOMelkor
Student
Content Meister (350 Beiträge)
am 06.05.2010, 20:45 Uhr schrieb UFOMelkor

Um welche Großenordnung geht es denn bzw. welche Vorraussetzungen benötigst du?


Naturkosmetik in Bochum

Steppenhahn Ultramarathon-Community


gelöschter Benutzer
am 06.05.2010, 21:02 Uhr schrieb

So ungefähr sollte es aussehen:

Betriebssystem: Unix (z.B. Linux), Mac, Windows
Server: Apache, IIS
Skriptsprache: PHP ab Version 5.2.0

Unterstützte Datenbanken:
MySQL ab Version 4.1, MySQLi ab Version 4.1

SOAP:
nötig für die direkte Nutzung der Erweiterungsliste
(Extension Repository)

Benötigte PHP-Erweiterungen: GDLib (Bilder und Grafiken)

Optionale PHP-Erweiterungen:
mcrypt (Verschlüsselung), mbstring (Sonderzeichen)

memory_minify: mind. 128M lieber 256M
max_executiontime: mind. 120 lieber höher
und keine Prozessbeschränkungen
SQL-Datenbankgröße am besten unbegrenzt und gut gepfelgt
1 Domainname inkl. und 5 Datenbanken reichen eigentlich
Webspace und Traffic unbegerenzt.

Und möglichst günstig - ist mein Hobby und ich habs nicht so dicke - zumal ich parallel noch einen anderen Hostingvertrag bedienen muss. (gerne auch Einführungspreis)

Gruß,
Claudio.


UFOMelkor
Avatar UFOMelkor
Student
Content Meister (350 Beiträge)
am 06.05.2010, 23:36 Uhr schrieb UFOMelkor

Puh, das dürfte nicht einfach werden. Der erste Teil dürfte relativ simpel zu erhalten sein, schwieriger wirds dann hier:

Passe schrieb:
memory_minify: mind. 128M lieber 256M
max_executiontime: mind. 120 lieber höher



memory_limit und max_execution_time von diesem Ausmaße dürfte schwierig werden. Ob es so eine gute Idee ist, ist noch so eine andere Sache. Man ist bei Shared-Hosting nicht alleine auf dem Server und wenn jeder die Einstellungen so setzt und auch nutzt, dürfte das nicht gerade förderlich für die Qualität des Servers sein.
Brauchst du solch hohe Werte denn wirklich? Was für ein Script hast du, das 120 Sekunden läuft?

Passe schrieb:
Webspace und Traffic unbegerenzt.


Spätestens hier ist dann Ende. Unbegrenzt Webspace habe ich noch nirgendwo gesehen (und mehr als die paar GB die man zugeteilt bekommt, benötigt man doch auch eigentlich nicht). Unbegrenzt Traffic wird zwar vielerorts angepriesen, es handelt sich dabei allerdings meistens nur um Fair use, d.h. du zahlst zwar nichts für deine Traffic, nutzt du aber viel zu viel, werden sie deine Seite sperren o.Ä.. In der Regel ist aber auch dies kein Problem, man kommt mit dem Fair use in der Regel gut aus.


Naturkosmetik in Bochum

Steppenhahn Ultramarathon-Community


gelöschter Benutzer
am 06.05.2010, 23:48 Uhr schrieb

UFOMelkor schrieb:

Puh, das dürfte nicht einfach werden. Der erste Teil dürfte relativ simpel zu erhalten sein, schwieriger wirds dann hier:
memory_minify: mind. 128M lieber 256M
max_executiontime: mind. 120 lieber höher


Bei Apache-Servern ist der Standardwert (Empfehlungseinstellung) des memory_minify bei 128 MB - da läufts bei mir auch prächtig. Niedrigere Werte müsste ich mal ausprobieren - minimum würde vielleicht auch 64 MB gehen. max_execution_time von 60 läuft auch.
Beim Webspace brauch ich derzeit 100 MB also komme ich auch hier mit einer Begrenzung aus. Traffic sollte aber unbegernzt sein - so hohe Besucherzahlen wie ebay oder so krieg ich eh nie.
Worauf ich Wert lege ist auch die Datenbankgröße (derzeit mit logs und sessiondaten so um die 70 MB). Und die wartung sollte ansprechend sein.

Naja - irgendwie eine individuelle Lösung, bei einem kleinen Hoster mit direkten Draht zum verantwortlichen Servermanager wäre der Idealfall.

Gruß,
Claudio.


UFOMelkor
Avatar UFOMelkor
Student
Content Meister (350 Beiträge)
am 07.05.2010, 00:10 Uhr schrieb UFOMelkor

Du könntest dir mal das Webspace Classic Paket von Greatnet.de anschauen.
Zumindest laut ihrer verlinkten phpinfo-Datei entsprechen memory_limit und max_execution_time ungefähr deinen Vorstellungen.

Ich hab allerdings keine Ahnung, wie zuverlässig und gut Greatnet ist, da müsstest du vielleicht selbst mal ein paar Erfahrungsberichte lesen.


Naturkosmetik in Bochum

Steppenhahn Ultramarathon-Community


gelöschter Benutzer
am 07.05.2010, 09:12 Uhr schrieb

Sieht gut aus und scheint alles zu passen.
Cronjobs sind leider nicht dabei.

Ich habe für einen quasi managed Server ein Individualangebot (EUR 12,-- pro Monat).

Der Anbieter baut aber auf Nachhaltigkeit und da muss ich schauen, dass ich noch optimiere. (Würde nur mit Probezeit genommen)

Mailserver ist nicht dabei!? - wie könnte das gemeint sein?

Keine Mailadressen?


Gruß,
Claudio.


masa8
Avatar masa8
Selbständig
Content Gott (1001 Beiträge)
am 07.05.2010, 11:17 Uhr schrieb masa8

Passe schrieb:

Mailserver ist nicht dabei!? - wie könnte das gemeint sein?

Keine Mailadressen?


Genau !

Gruß Matthias


Mein Blog über Wordpress, SEO, interne Verlinkung und mehr
alles-mit-links
BLACKINK Webkatalog 20-25 Backlinks "Lifetime"

seitenreport
Avatar seitenreport
Inhaber
TYPO3 Senior Developer
Content Gott (1773 Beiträge)
am 07.05.2010, 12:24 Uhr schrieb seitenreport

Passe schrieb:

Bei Apache-Servern ist der Standardwert (Empfehlungseinstellung) des memory_minify bei 128 MB - da läufts bei mir auch prächtig. Niedrigere Werte müsste ich mal ausprobieren - minimum würde vielleicht auch 64 MB gehen. max_execution_time von 60 läuft auch.


Für ein TypoLight-System reichen 16MB PHP Memory Limit. Mit 32 MB wärst Du also bereits sehr gut dabei

Passe schrieb:

Traffic sollte aber unbegrenzt sein - so hohe Besucherzahlen wie ebay oder so krieg ich eh nie.


Traffic ist für Anbieter nicht unbegrenzt kostenlos. Daher gilt ein "unlimited Traffic" meist nur für die ersten 1-3 Terabyte (danach wird meist die Verbindungsgeschwindigkeit gedrosselt). Meiner Meinung nach sollte eine Grenze von 0,5 - 1 Terabyte für Deine derzeitige Webseite mehr als ausreichen.

Passe schrieb:

Worauf ich Wert lege ist auch die Datenbankgröße (derzeit mit logs und sessiondaten so um die 70 MB). Und die wartung sollte ansprechend sein.


Dies sollte bei den meisten Anbietern kein Problem darstellen.

Grüße,
Matthias


SEO Analyse und Website-Check mit Seitenreport


gelöschter Benutzer
am 07.05.2010, 12:48 Uhr schrieb

seitenreport schrieb:

Für ein TypoLight-System reichen 16MB PHP Memory Limit. Mit 32 MB wärst Du also bereits sehr gut dabei


Ich hab jetzt 40 MB - laut info.php und das reicht nicht.

Der Wert bezieht sich nur auf den Core, ohne Erweiterungen und ähnliches - auch findet hier der Umfang bei größeren Webseiten keine Berücksichtigung.

seitenreport schrieb:

Traffic ist für Anbieter nicht unbegrenzt kostenlos. Daher gilt ein "unlimited Traffic" meist nur für die ersten 1-3 Terabyte (danach wird meist die Verbindungsgeschwindigkeit gedrosselt). Meiner Meinung nach sollte eine Grenze von 0,5 - 1 Terabyte für Deine derzeitige Webseite mehr als ausreichen.


Gut, dann habe ich mal eine Größenordnung

seitenreport schrieb:

Passe schrieb:

Passe schrieb:

Worauf ich Wert lege ist auch die Datenbankgröße (derzeit mit logs und sessiondaten so um die 70 MB). Und die wartung sollte ansprechend sein.



Dies sollte bei den meisten Anbietern kein Problem darstellen.
Grüße,
Matthias


Prima - das freut mich zu hören!

Gruß,
Claudio.


Nachtrag:
Ich hab mir den Greatnettarif mal näher angeschaut von den Kosten und Leistungen ist der empfehlenswert. Bei mir haperts noch an den Cronjobs und der Fileuploadgröße.
Bräuchte schon ein paar Cronjobs und 128 MB max.uploadfile wäre auch nicht schlecht.



gelöschter Benutzer
am 07.05.2010, 17:28 Uhr schrieb

Also - bei Alfahosting kann man mittels subtestdomain sein ganzens web und die Oberfläche prüfen.

Das habe ich getan:

Hier kamen unterschiedliche Ergebnisse zum Vorschein.

Resümee: 128 MB memory_limit erscheinen sinnvoll
max_execution_time: 60 ist völlig ausrecheichend

und eine Frage zu Cronjobs:

Sogenannte PMC (= Poor Man\'s Cron).
Im TL-Template ist eine 1px große durchsichtige GIF-Grafik namens cron.php eingebaut, die die Crons ausführt (einfach nur ein PHP Script, das die entsprechende Grafik ausgibt und die Cron-aufgaben durchführt). Allerdings können die Crons nur dann ausgeführt werden, wenn jemand die Seite besucht, somit laufen sie nicht alle 24h durch, sondern erst, wenn der erste 24h nach dem letzten Cron die Seite besucht.

Sind das Crons im dem Sinne wie es Webhoster meinen (native Crons)

Gruß,
Claudio.




« zurück zu: Sonstige

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5274 Themen und 36115 Beiträge.
Insgesamt sind 48327 Mitglieder registriert.