Hemdenprofi
Themenersteller
Neuling (2 Beiträge)

businesshemden.com - Webseite für businesshemden - Bitte Feedback

am 11.02.2016, 18:20 Uhr eröffnete Hemdenprofi folgenden Thread
Website vorstellen    1758 mal gelesen    4 Antwort(en).

Hallo zusammen,

www.businesshemden.com ist einer der größten Onlineshops im deutschsprachigen Internet für den Verkauf von Herrenhemden und Businesshemden für den täglichen Arbeitsalltag oder auch für die Freizeit. Unser Sortiment wird durch das Angebot von Krawatten, Strickwaren und Accessoires abgerundet. Darüber hinaus bietet unser Shop auch noch die Möglichkeit Hemden nach individuellem Kundenwunsch durch unseren Änderungsservice anpassen zu lassen oder sogar maßschneidern zu lassen. Unser Shop bietet u.a. Marken wie Eterna, Olymp, Marvelis, Casamoda, Seidensticker, Jacques Britt, Pure und Venti.
Mit über 50.000 zufriedenen Kunden und über 30 Jahren Erfahrung im stationären Handel und im Online-Geschäft sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner rund um das Thema Männermode.

Uns ist bewusst, dass die Webseite noch viele Makel hat und daher freuen wir uns über Euren Rat und Eure Verbesserungsvorschläge. Was ist aus Eurer Sicht ganz dringend und schnell anzupassen und was wäre nice-to-have, aber noch nicht ganz so wichtig?

Wir bedanken uns jetzt schon mal vorab und freuen uns natürlich auch über jeden neuen Kunden auf unserer Seite.

Viele Grüße

Ken Rübenstahl von businesshemden.com


winelady
Kauffrau
Content Halbgott (862 Beiträge)
am 12.02.2016, 13:15 Uhr schrieb winelady

Hallo Ken,

willkommen im Forum.

Beim Logo sehe ich Herrenfash!io – ohne n, gewollt?

Die Diashow auf der Startseite finde ich ziemlich hektisch. Vielleicht etwas abbremsen? Insgesamt wackelt und flackert die Startseite für mein Auge zu sehr.

AGB bedeutet "Allgemeine Geschäftsbedingungen". AGB`S gibt es nicht.
G. Analytics besser mit IP-Anonymisierung verwenden.

Navi: wenn ich einen Gürtel suchen würde, wäre ich von Deiner Seite schon wieder weg. Eine Sortierung 1. nach Produktart und 2. nach Hersteller erscheint mir sinnvoller. Zumindest sollten die Produktarten, die Du anbietest, irgendwie zu sehen sein.

Mein Testkauf sind Manschettenknöpfe, ArtikelNr.: FB5000265 – das Bild ist etwas unscharf, Details sind nicht zu erkennen. Statt einer aussagekräftigen Material und Größenangabe findet sich unten auf der Seite jede Menge Blabla zur Krawatten-/Sockenaktion. Zu den Versandkosten + Lieferzeit fehlt jegliche Angabe. Onyx ist eigentlich schwarz…?

Solange die Texte im Shop nicht übersetzt sind, solltest Du die Flaggen ausblenden. Das verwirrt nur und produziert unnötigen duplicate content.

Checkout: Du erwartest im Ernst, daß Kunden 2x die Adresse ausfüllen, wenn Rechnungs- + Lieferadresse gleich sind?!
Beim Rückschritt, um das Zielland zu ändern, ist Firefox abgestürzt; insofern höre ich hier jetzt auf.

Gruß
winelady


Weinvielfalt aus dem Weingut Fuchs
Fremdsprachensatz

matthes
Avatar matthes
Foren Moderator
Evil Genius
Content Halbgott (973 Beiträge)
am 12.02.2016, 15:36 Uhr schrieb matthes

Hallo zusammen,

winelady, das liegt an deiner Auflösung, bei bestimmten Breiten schiebt sich das Menü vor das Logo, bei vielen anderen nicht.

Die fröhlich wechselnde GIF-Datei ist ziemlich unruhig, da stimme ich zu. Außerdem ist die Qualität der Bilder mies. Gerade das Bild mit dem Herrn in Lederhose und dem Schriftzug "Limited Edition" sieht aus wie gescannte Autogrammkarten auf einem Unterklasse-Drucker ausgedruckt...
Da du ohnehin JavaScript verwendest, wäre es ein Leichtes, optisch ansprechende jpgs zu verwenden und den Wechsel von JavaScript ausführen zu lassen.

Das gilt für die GIF-Datei links daneben, Krawatten- und Sockenaktion, gleichermaßen - obwohl ich die ganz weglassen würde.
Zudem ist sie auch noch gestaucht, weil sie in Dateiform in ganz anderer Größe vorliegt.

Der zusammengeschusterte Text mit einer inflationären Nennung des Schlüsselworts "Hemden" ist klassisches Keyword-Stuffing. Mag Google gar nicht.
Gleiches gilt für die im Quelltext versteckten Schlüsselworte, das ist völliger Mist.

Mir ist die Seite viel zu unruhig. Es fehlt meiner Meinung nach eine klare Struktur, es ist unsortiert und die GIF-Dateien geben sich große Mühe, den Blick noch mehr zu stören.

Die Logos von pure und marvelis fallen fast nicht auf, wäre da kein rotes V hätte ich sie übersehen.

Unmittelbar oberhalb des Footers, nach dem Keyword-Stuffing, sind drei größere Flächen, die unterschiedlich groß sind. Das sieht nicht gut aus. Außerdem sollten sie komplett anklickbar sein, weil man als Besucher damit rechnet. Man muss aber exakt den Text treffen, damit man erfolgreich klicken kann.

Woher ist das Template? Selbst gebaut? Was sollen Konstrukte wie dieses?
[html]

  • title="MARVELIS Trachten Hemden">
    MARVELIS Trachten Hemden

    [/html]
    Wenn der Browser IE größer Version 7 ist, soll genommen werden, wenn es gar kein IE ist, ? Der Sinn verschließt sich mir. Zumal jeder Browser an dieser Stelle ein akzeptiert.

    Der Quellcode ist zwar schön auf eine Zeile reduziert, aber trotzdem ziemlich aufgebläht. Abgesehen von den oben genannten Code-Spielereien sind die CSS-Klassen zu lang und vollkommen ineffizient verwendet. An einigen Stellen werden Inline-Styles benutzt.
    Und ihr verwendet HTML5, aber kein UTF-8...
    An vielen Stellen fehlen title-Attribute in den Links und wo sie vorhanden sind, sind sie ohne Mehrwert, weil sie nur den Linktext wiederholen.

    Die durchlaufenden Produkte sind zu groß für die Zeile, einige Texte sind abgeschnitten...

    Die Sale-Seite bricht völlig mit dem seriösen Design, Comic-Hintergründe die an "Bamm", "Peng" oder "Boing" erinnern mit einem davorgesetzten Kunst-Schriftzug à la MS Word?

    Last but not least: 18 CSS- und 13 JavaScript-Dateien sind viel zu viel.

    Gruß
    Matthes

  • Make Seitenreport great again!

    Hemdenprofi
    Neuling (2 Beiträge)
    am 12.02.2016, 21:53 Uhr schrieb Hemdenprofi

    Hallo Ihr beiden,

    vielen Dank schon mal für Eure Hilfe. Ich habe Euch eine private Nachricht geschickt. Ich hoffe Ihr habt sie erhalten - bei mir kam eine Fehlermeldung, aber die Nachrichten sind trotzdem im Postausgang.

    Viele Grüße

    Ken


    matthes
    Avatar matthes
    Foren Moderator
    Evil Genius
    Content Halbgott (973 Beiträge)
    am 12.02.2016, 23:22 Uhr schrieb matthes

    Hallo Ken,

    die kamen an, die Fehlermeldung bei den PN ist schon seit Jahren bekannt, aber nie behoben worden. Man gewöhnt sich daran...

    Gruß
    Matthes


    Make Seitenreport great again!

    • 1


    « zurück zu: Website vorstellen

    Das Seitenreport Forum hat aktuell 5274 Themen und 36115 Beiträge.
    Insgesamt sind 48327 Mitglieder registriert.