MartyMc
Themenersteller
Neuling (2 Beiträge)

meine Gewinnspiel und Spendenwebseite

am 17.11.2015, 17:32 Uhr eröffnete MartyMc folgenden Thread
Website vorstellen    1327 mal gelesen    2 Antwort(en).

Hallo an alle,

ich möchte hier meine neue Webseite präsentieren die gestern offiziell gestartet ist. Es geht um folgendes, es wird ein kostenloses Gewinnspiel angeboten wo man ein wenig Bargeld (erstes Gewinnspiel 50€) gewinnen kann. Finanziert wird die Seite allein durch Werbung, man muss sich nicht Registrieren, sondern nur Namen und eine gültige e-mail angeben und wegschicken. Diese Daten werden nur für die Gewinnerermittlung benötigt und werden nach Ende des Gewinnspiel gelöscht. Die Überschüssigen Einnahmen werden an wohltätige Zwecke gespendet. Wohin das Geld gehen soll kann auch abgestimmt werden.

Nur so als Beispiel: es werden im Monat 100€ eingenommen---dann wird für das nächste Gewinnpsiel z.B. 60€ genommen und es kann 40€ gespendet
werden 130€ eingenommen wird z.B. 80 € für das nächste Gewinnspiel abgezogen und 50€ gespendet

Je höher die Anteilnahme desto mehr Geld kann verlost und gespendet werden, daher wer die Idee gut findet scheut euch nicht teilzunehmen. Sie kann auch gerne per Facebook geliked und geteilt werden, auch über Twitter und Google+ kann sie geteilt werden. Die Seite ist nicht auf meinen finanziellen Erfolg bedacht sondern es geht darum finanzielle Hilfe für Arme oder Kranke zu bieten ohne jemanden anzubetteln....nur ein kleiner Klick reicht und Ihr könnt Geld gewinnen und gleichzeitig spendet man etwas.

Webseite: www.bestplacetobe.de



Facebook: www.facebook.com/bestplacetobe1



Besucht einfach die Seite da wird auch etwas tiefer in das Thema eingegangen. Mit nur einer Kleinigkeit kann man schon was großes bewirken. Für neue Ideen, Vorschläge und konstruktive Kritik bin ich offen.

mfg


winelady
Kauffrau
Content Halbgott (862 Beiträge)
am 19.11.2015, 06:49 Uhr schrieb winelady

Hallo MartyMc,

da Du nicht um Kritik fragst, gehe ich davon aus, daß Du hier nur einen Link generieren wolltest – das Wort "abstauben" verkneife ich mir.

Ein wenig Senf gebe ich dennoch dazu, denn im Prinzip finde ich die Idee gar nicht schlecht. Aber:
Zitat von Deiner Seite: "… wird der Rest zum größten Teil gespendet über …"

Das paßt nicht zu Deiner Beispielrechnung – dort sind die Verlosungs-Gewinne immer deutlich höher als der Spendenbetrag. Wirkt auf mich leider unsolide.

Gruß
winelady


Weinvielfalt aus dem Weingut Fuchs
Fremdsprachensatz

MartyMc
Neuling (2 Beiträge)
am 19.11.2015, 07:16 Uhr schrieb MartyMc

Hallo Winelady,

das ich nicht nach Kritik frage ist nicht ganz richtig, es steht Zitat: "Für neue Ideen, Vorschläge und konstruktive Kritik bin ich offen." als letzter Satz bei meinem Beitrag, dann steht es auch auf der Webseite unten auf der Startseite ziemlich offen.

Das die Rechnung ein Beispiel ist sollte klar sein denn wenn ich nur wenige Besucher habe bzw. Gewinnspielteilnehmer und z.B. nur 30€ Einnehme, ist der ganze Sinn des Projektes hinfällig da das Gewinnspiel als Grund gilt auf die Webseite zu gehen und dadurch auch die Einnahmen generiert werden.
Da ich Zitat: "Wieviel Geld im Monat zusammenkommt und aufgeteilt wird will ich hier auch öffentlich machen."
die Finanzen eh offen lege sollte das Thema denke ich nicht Vertrauensunwürdig gelten.

Wenn ich keine Einnahmen habe bzw. kleiner als das angebotene Gewinnspiel dann hat keiner mehr einen Grund auf die Seite zu gehen und seine Daten über den Banner abzusenden....somit keine Einnahmen mehr...und damit gar keine Spenden. Um überhaupt z.B. die 100€ zu erreichen braucht es 1500+ Gewinnspielteilnehmer...Wie bei der Beispielrechnung muss doch als erstes das Gewinnspiel refinanziert werden da sonst die einzige Einnahmequelle wegfällt, das was darüber liegt wird gespendet und so soll sich das wiederholen. Wenn auch mehr Geld eingenommen wird, will ich doch auch das Interesse der Leute wecken und nicht "immer" auf 50€ bleiben...bei sagen wir 100€ machen vielleicht mehr Leute mit...somit wieder mehr Einnahmen und Spenden. Wenn es weiter steigt dann vielleicht 150€ verlosen und es machen wieder mehr Menschen mit...usw. Es geht auch das Interesse der Leute zu wecken und das geht halt leider nur mit Geld.

Auf das Wort "abstauben" muss ich jetzt dennoch reagieren, denn da hast du ja in gewisser Weise Recht, nur sehen Sie sich doch bitte die Gesamtheit an: Wir sind hier bei dem Forum in der Sparte Webseite vorstellen....ich stelle wie jeder andere meine Webseite vor. Ergo, erwarte ich auch dadurch Besucher da sonst keiner die Seite bewerten kann. Das sollte klar sein denke ich. Wenn es jemand gut findet, dann sei es ihm doch freigestellt auch mitzumachen...dafür ist die Seite ja auch gedacht.
Zum anderen wie am Anfang meines Beitrags geschrieben steht, Zitat: "Für neue Ideen, Vorschläge und konstruktive Kritik bin ich offen."

Ich hoffe ich konnte alle Ungereimtheiten beseitigen.

viele Grüße

Ingo Weigert


Nachtrag:

Ich habe die Passage mit dem "...der größte Teil..." ein wenig umgeschrieben. Ich nehme die Kritik gerne an und werde es bestmöglichst umsetzen.

mfg


  • 1


« zurück zu: Website vorstellen

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5274 Themen und 36115 Beiträge.
Insgesamt sind 48327 Mitglieder registriert.