Bohrmann
Themenersteller
Guru (112 Beiträge)

10.000 Unterseiten mit Städtenamen und Keyword erstellen

am 23.02.2010, 10:24 Uhr eröffnete Bohrmann folgenden Thread
Domains    9782 mal gelesen    20 Antwort(en).

Hallo zusammen,

ich würde gerne sehr viele (so um die 10.000) Unterseiten wie z.B. http//www.factoring-mittelstand.de/factoring-karlsruhe.html erstellen. Ziel ist es in den SERPs bei der regionalen Suche besser unter dem Wort Factoring und dem Städtenamen (ab ca. 15.000 - 20.000 Einwohner) gefunden zu werden.

Gibt es Möglichkeiten so ein Projekt relativ automatisiert umzusetzen?

Vielen Dank
Benjamin


joerg
Avatar joerg
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Content Gott (1941 Beiträge)
am 23.02.2010, 12:17 Uhr schrieb joerg

Hallo Benjamin

Prinzipiell dürfte es mit PHP und Mysql gehen!

Ich kenne mich mit dem Thema aber noch nicht so aus!

Bevor dann sich einer der Spezialisten zu dem Thema äussern kann kannst du dich also schon mal einlesen!

www.debacher.de/php_mysql/welcome.htm

tut.php-q.net/de/get.html

Gruß
Jörg


Zufällige Umleitung zu der Startseite einer meiner Domains
Meine ungewöhnlichen Tools

Speedy86
Avatar Speedy86
(Ãœberlebens-) Künstler - nein, Programmierer und Designer
Fortgeschrittener (94 Beiträge)
am 23.02.2010, 13:00 Uhr schrieb Speedy86

Hallo Bohrmann,

habe mir deine htaccess gerade angesehen, du arbeitest mit PHP und mittels htaccess gaugelst du statische Seiten vor. Da hast du doch bereits den Grundschritt. Du brauchst keine 10.000 html Seiten sondern nur eine PHP Seite die mit den Stadtparametern eine neue Seite läd.

Ist eigentlich relativ einfach, habe ich ebenfalls in meinem Abkürzungslexikon so: www.webchars.de/lexikon/index_-abkuerzungen-lexikon.html das besteht nur aus 3 PHP Seiten, es werden aber mehrere 100e "erzeugt".. ebenso im Branchenverzeichnis.

Kannst du PHP? Denn PHP allein reicht schon dafür aus.

Am besten erstellst du ein Mehrdimensionales Array mit den Stadtnamen und dessen Keywords. Beispiel:

$arrStadt = array(\'Hamburg\' => \'Hamburg Factoring, Hamburg Mittelstand\', ......);

dann ist der Value die Stadt, z.b. Hamburg.

Lese das Array aus (foreach oder for i schleife) bsp:

foreach($arrStadt as $Stadt){
$liste = \'\'.$Stadt.\' \';
}
echo $liste;

Glaube einfacher gehts nicht..
wenn das Script dann mit den Parametern arbeitet, musst du nur im Array die soeben ausgewählte Stadt noch überprüfen, ob der User nicht die Parameterübergabe manipuliert hast..
am besten mit in_array($_GET[\'parameter\'], $arrStadt) .. es gibt true zurück, wenn die Stadt im Array ist und false, wenn nicht.

Ich hoffe dir geholfen zu haben! Wenn man es logisch durchdenkt und nen klein wenig mit PHP umgehen kann, schafft das jeder

#######

Übrigens... zum Programmieren mit PHP habe ich die wohl beste Lernseite.. diese ist von Peter Kropff - da findet man alles und es geht auch für Fortgeschrittene relativ tief in die Materie..

Peter Kropffs Doku, hier gleich Arrays für dich aufgeblättert
www.peterkropff.de/site/php/arrays.htm

Und bei WebChars gibts da auch schöne Anfängertuts..
www.webchars.de/content/menue_-php-programmierung.html

Mfg, Marcus


http://webmaster-glossar.de

Bohrmann
Guru (112 Beiträge)
am 23.02.2010, 13:31 Uhr schrieb Bohrmann

Vielen Dank für das Feedback!

Leider habe ich keine Kenntnisse über PHP, daran wird es wohl scheitern. Das Prinzip ist mir klar, nur fehlt mir bis jetzt noch das nötige Grundwissen. Sorry...

10.000 Seiten werde ich wohl nicht von Hand erstellen, gibt es jemanden der mir bei meinem Problem ein wenig Hilfestellung leisten kann. Wie lange dauert es für ein "Profi" sowas zu basteln?

Gruß
Benjamin




hansen
Foren Moderator
Content Gott (1885 Beiträge)
am 23.02.2010, 15:28 Uhr schrieb hansen

Hallo Benjamin,

wenn ich das richtig lese, willst Du "Pseudoseiten" erstellen, um bei den Suchmaschinen besser gefunden zu werden, oder?
Wenn ja, würde ich mir das noch einmal überlegen, eine kurze Meldung an die entsprechende Suchmaschine genügt und du fliegst sofort aus dem Index, die sehen das als Manipulation an. Ein übelgelaunter Konkurrent genügt und Deine ganze Arbeit war umsonst. Kenne selber einen in einem andern Forum, der regelmäßig solche Meldungen an Google macht.

hansen


Nepal Rundreisen

webart_workers
Avatar webart_workers
Mediengestalter
Content Halbgott (512 Beiträge)
am 23.02.2010, 16:08 Uhr schrieb webart_workers

hallo zusammen

@ hansen.
versteh ich nicht.

vielleicht täusche ich mich jetzt.
beispiel: joomla. Da gibts auch nur eine statische feste existente Seite, sämtliche Inhalte werden bei Klick aus der Datenbank geladen.
also warum soll das gefakt sein?
und wenn in der suche eine /xyz.html seite indexiert wird, wird diese bei Klick auch von der DB verstanden und ausgegeben

@Marcus
sehr hilfreiiche php-Links, danke hierfür

grüsse, webart-workers


Joomla Webdesign Freiburg, Lörrach, Basel - SEO/SEM - Support - Security - Schulungen: webart-workers | joomla services
Joomla Portfolio: [url="http://www.webart-workers.de/portfolio/webdesi

Bohrmann
Guru (112 Beiträge)
am 23.02.2010, 16:22 Uhr schrieb Bohrmann

Also ich kenne auch einige Seiten die so ein System anwenden.

Mal andersrum gefragt, gibt es noch eine andere Möglichkeit in den SERPs mit den Städten gefunden zu werden.

Ich nehme mal an, dass ich nicht alle Städtenamen auf eine Seite hauen kann und immer schön Factoring dazwischen schreibe. Wird wohl nix bringen...

Gruß
Benjamin



gelöschter Benutzer
am 23.02.2010, 16:25 Uhr schrieb

Ich denke auch, dass es legitim ist - eine Art Personalisierung eben.

ich kenne mich zwar nicht mit php aus, aber denke das es im Zusammenspiel mit einer Datenbank ein leichtes ist eine Serienwebsite zu erstellen.

man denke nur an Word, wie einfach es ist einen Serienbrief zu erstellen.

Mit php ist das denke ich ähnlich einfach, könnte mir sogar vorstellen, dass es im Web schon fertige Skripte gibt.

Gruß,
Claudio.


joerg
Avatar joerg
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Content Gott (1941 Beiträge)
am 23.02.2010, 16:42 Uhr schrieb joerg

Hallo

Sollte sich bei jeder Seite nur der Name der Stadt ändern würde ich das auch als Fake ansehen!

@Benjamin

Mit einem Beispiel wäre es wohl hier leichter was aufzubauen! Was sollte sich auf der Seite zwischen Hamburg und München meinetwegen ändern auf der Seite?

Wenn ich Marcus richtig verstanden habe geht sowas auch über ein Array. Nur ab einer bestimmten Anzahl würde ich immer noch mehr zur Datenbank tendieren! Wieviel Städte wären es denn wirklich.

Die letzte Möglichkeit die mir jetzt einfällt wäre ein Wiki anzulegen und einen Import per XML-File anzulegen! Dürfte ein bisschen einfacher fallen als es mit PHP aufzubauen!

In dem Fall müsste man das Template wohl an das Design deiner Seite anpassen. Ausserdem kenne ich momentan keine Wiki Software die einen Doctype mit Scrict verwendet.

Gruß
Jörg


Zufällige Umleitung zu der Startseite einer meiner Domains
Meine ungewöhnlichen Tools

hansen
Foren Moderator
Content Gott (1885 Beiträge)
am 23.02.2010, 16:56 Uhr schrieb hansen

webart_workers schrieb:

hallo zusammen

@ hansen.
versteh ich nicht.

grüsse, webart-workers


In meinem Beitrag habe ich die Frage gestellt, ob das Pseudoseiten werden, da Benajamin nur geschrieben hat, dass er 10 000 Seiten nur mit Städtenamen und Keyword erstellen will - siehe auch Ãœberschrift. Dein Beispiel hat damit nichts zu tun.

hansen


Nepal Rundreisen

neitzelsecuweb
Avatar neitzelsecuweb
Content Meister (278 Beiträge)
am 23.02.2010, 17:01 Uhr schrieb neitzelsecuweb

webart_workers schrieb:

hallo zusammen

@ hansen.
versteh ich nicht.

vielleicht täusche ich mich jetzt.
beispiel: joomla. Da gibts auch nur eine statische feste existente Seite, sämtliche Inhalte werden bei Klick aus der Datenbank geladen.
also warum soll das gefakt sein?
und wenn in der suche eine /xyz.html seite indexiert wird, wird diese bei Klick auch von der DB verstanden und ausgegeben

@Marcus
sehr hilfreiiche php-Links, danke hierfür

grüsse, webart-workers



Ich versteh\' Hansen auch nicht.

Es ist im übrigens nichts daran auszusetzen SEF Links zu verwenden. - Das honoriert auch Google.

Weiterhin denke ich, dass hier jedem klar ist wie dynamische Webseiten funktionieren.

@ Benjamin

Die Idee mit den Unterseiten finde ich sehr gut. - Nur die Automatisierung kann nicht ganz wie gewünscht funktionieren (falls ich Dich nicht falsch verstanden habe). - Etwas Arbeit bzw. Content muss sein. - Du möchtest sicherlich, dass die Seiten auch indiziert sind, also sollten diese auch tatsächlich in irgendeiner Form angelegt sein. - Wie die dann mit Inhalt gefüllt werden ist erst einmal nebensächlich.
Angenommen die Seiten würden erst "On the Fly" bzw. on Demand erstellt werden (so wie Suchergebnisseiten) sind die soweit ich weiß in keinem Index/Sitemap drin... - oder hat da jemand andere Informationen.

Also angenommen Du legst die 10000 Seiten in irgend einer Form an, dann kann man natürlich alles weitere weitgehendst automatisieren... Überschriften, Meta-Tags, etc. alles was Du so brauchst. - Doch sollte dann schon auch spezifischer Content, vorhanden sein, und wenn es nur der Städtenamen ist... - Also 10K-Seiten mit 10K Städtenamen ist meines erachtens der Minimalaufwand bei disem Vorhaben... - da kann man aber einen Schüler dransetzen der etwas Taschengeld braucht.

Oder liege ich bei dem allen jetzt völlig falsch???

Viele Grüße,

Gabriel



G.K. Neitzel
Webdesign, Joomla Websites, Magento Onlineshops und Suchmaschinenoptimierung



« zurück zu: Domains

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5267 Themen und 36089 Beiträge.
Insgesamt sind 48169 Mitglieder registriert.