rdombach
Mitglied seit: 02.08.2009

Themenersteller
Security-Admin
Content Halbgott (608 Beiträge)

Facebook ist was für Oldies

05.07.2012, 19:20 Uhr    Facebook    6231 mal gelesen    12 Antwort(en).

Hallo alle miteinander,

tja, es ist so - FB ist was für die ältere Generation - nichts für Kiddies, Teenager, Yuppies und ABI-Absolventen.
Die typische FB-Nutzergruppe begintn ab 45 (.."Hauptbenutzergruppe Zwischen 45 und 54 Jahren"...) - damit liege ich genau im Raster - grins!

Ok, ich gebe es zu - das ist nur wieder die Einleitung, um Security an den Mann bzw. die Frau zu bringen (war ja nicht anders zu erwarten - oder?).

Das Bay. Landesamt für Verfassungsschutz hat in Zusammenarbeit mit der Hochschule Augsburg eine Broschüre erarbeitet: "Soziale Netzwerke und ihre Auswirkungen auf die Unternehmenssicherheit".

Sieht gut aus und ist auch recht informativ - auch wenn ich persönlich die Nutzergruppierung jünger einschätze. Wen es interessiert und wer was über Security erfahren will (und wieviel % von FB noch Mark Zuckerberg gehören, dem sei das PDF empfohlen.

www.searchsecurity.de/themenbereiche/bedrohungen/menschliche-faktoren/articles/370157/
bzw. www.verfassungsschutz.bayern.de/imperia/md/content/lfv_internet/service/sozialenetzwerkeinhalt030712.pdf

Beste Grüße
Ralph


Bitte nicht vergessen, Virenscanner und Co. zu aktualisieren!
SecuTipp: GRATIS Security-Informationen für die eigene Webseite und [url="http://twitter.com/secuteach"][img]http://w

ptra
Mitglied seit: 22.09.2010

Designerin (Print & Web)
Content Meister (470 Beiträge)
06.07.2012, 16:25 Uhr

Hallo Ralph,

du gibst und ja ´ne ordentliche Menge zum Lesen. Habe mich mal „quer“ durchgehangelt. Danke für den Link, ist interessant.

Die Oldies sind wirklich stark im Kommen - besonders die weiblichen. Nicht nur bei Facebook, auch z.B. beim Bloggen.

Du siehst also, deine Aussage schockt (mich) in keinster Weise. Obwohl du eigentlich ein „auch“ hättest zwischenquetschen können.

Gruß. Petra 2


Gegen die Infamitäten des Lebens... (siehe Hermann Hesse) http://www.universoom.de

Kaheti
Mitglied seit: 15.02.2011

krank
Guru (153 Beiträge)
07.07.2012, 02:20 Uhr

Hallo
Ich glaube verstanden zu haben das daß Thema Facebook hier nicht das Hauptthema sein soll aber dennoch möchte ich meine Meinung dazu auch mal schreiben:

Mit Facebook und co. haben grade die Älteren erkannt wie leicht es ist im Internet sein Unwesen zu treiben. Das sind unterstellter Weise Menschen die von netiquette und Rücksichtsnahme und Privatsphäre überhaupt keinen blassen Schimmer haben und so stopfen sie das Internet mit nem Haufen Zeugs voll, nur weil sie es können...Dank Herrn Zuckerberg.

Wenn mal der Herr UrhG durch die Reihen von Facebook wandern sollte, gäbe das Prozesse ohne Ende. Allein das zusammengeklaute Bildmaterial was dort von den lieben Herrschaften eben auch im gehobenem Alter verwendet wird dürfte tonnenschwer sein.

nette Grüsse

Kalle




www.kaheti.de - schöne wertvolle private Homepage

rdombach
Mitglied seit: 02.08.2009

Security-Admin
Content Halbgott (608 Beiträge)
07.07.2012, 16:18 Uhr

Hallo Kalle,

das Thema "Oldies" war nur der Aufhänger, basierend auf der Aussage im Dokument, das die FB-Hauptnutzergrupe ab 45Jahren beginnt.

Nun bei Fußball mag man in diesem Alter bereits "Alte Herrn"-Liga spielen (oder wie sich das nennt), meiner Ansicht nach ist "Oldie" ist ein Wert, der bei 70+ beginnt. Allerding sicherlich auch individuell zu sehen.

Ob nun die älter Generation mehr Unsinn treibt als die Jüngere kann ich bei FB nciht beurteilen, da ich es nicht wirklich nutze. Irgendwie ist Zeit knapp und nur zur Pflege aller möglichen Online-Communitys ist mir meine Freizeit zu schade (Dann lieber hier bei Seitenreport, da habe ich was davon).

Aber selbst wenn es Nutzergruppen gibt, die allen möglichen Kram von sich posten, nur zu! Witzigerweise sagen Untersuchungen aus, das älter bzgl. Security vorsichtiger sind, als Jüngere - aber ebventuell ist das bei FB anders?
Wo natürlich der Spaß aufhört, ist bei der Nutzung von fremden Inhalten, denn das kann teuer werden.A ber ich glaube, da musst Du nicht mal weit suchen, denn das findest Du auch auf Webseiten, durch alle Atersgruppen und Themenorientierungen.

Wobei ich aber auch meine (persönliche Ansicht), dass die Gesetzeslagen mitunter kompliziert sind und nicht immer vernünftig bzw. von der Ãœberlegung her nachvollziehbar. Auch da gibt es aktuell wieder diverse "kreative" Ansätze.
Was sicherlich fehlt ist mehr Bewusstsein für die rechtliche Situation und das, was erlaubt/verboten ist. Aber hier steht der Web-Nutzer in der Hol-Schuld ... aber wenn ich keine Ahnung davon habe, kannich auch nichts holen.

Man kann eigentlich hier nur von Nuter-Seite selbst aktiv werden und JEDEN darauf hinweisen, wenn man etwas entdeckt, dass es nicht korrekt ist. Vernünftige Menschen werden reagieren und diejenigen die es nicht tun, sind für den nachfolgenden Ärger selbst verantwortlich.

Meine Devise ist - Helfen und auf Probleme hinweisen. Du machst es ja schon so, indem Du auf Deiner Webseite zum Thema Datenschutz Infos gibts. Wer sie lesen will, dem wird durch Dich geholfen!
Wenn das alle machen, wird es besser werden. Aber mehr kannman aktuell nciht tun... oder?

Beste Grüße & einen sonnigen Samstag!

Ralph


Bitte nicht vergessen, Virenscanner und Co. zu aktualisieren!
SecuTipp: GRATIS Security-Informationen für die eigene Webseite und [url="http://twitter.com/secuteach"][img]http://w

MatthiasMa
Mitglied seit: 22.04.2016

Kaufmann für Dialogmarketing
Neuling (3 Beiträge)
22.04.2016, 11:17 Uhr

Wundert mich eigentlich, dass gerade die älteren die Mehrheit in den Benutzerzahlen besitzen. Dachte immer es wären die 14 bis 20 jährigen, die die Mehrheit bilden.


Mal gewinnt man, mal verliert man.

tas2580
Mitglied seit: 05.10.2014

Beginner (23 Beiträge)
26.04.2016, 05:37 Uhr

Auf der Konfirmation meiner Cousine am letzen Sonntag habe ich von allen unter 30 Jährigen dort gehört das Facebook out ist und keiner von denen bei Facebook ist. Die 12 Jährige Tochter meiner Nachbarn findet Facebook auch doof. Bei den jüngeren scheint Facebook also wirklich out zu sein.

Gruß Tobi


Mein Blog

Gunnes
Mitglied seit: 28.04.2016

Beginner (10 Beiträge)
09.05.2016, 20:29 Uhr

Gibt es denn schon eine Teenie-Alternative?


tas2580
Mitglied seit: 05.10.2014

Beginner (23 Beiträge)
14.05.2016, 10:40 Uhr

Die Tochter meiner Nachbarn und ihre Freundinnen nutzen viel Whatsapp und Instagram, also irgendwie doch Facebook.
Computer sind auch doof, die richtigen eh, aber auch Laptops sind voll out. Sie benutzt nur ihr Handy und das Tablet. Ihre Freundinnen sehen das genau so, hab da extra mal nachgefragt um dann mit schrecken festzustellen das ich alt geworden bin weil ich meinen Laptop deutlich lieber für Internet wie das Handy nutze.

Gruß Tobi


Mein Blog

frostbite
Mitglied seit: 07.07.2016

Neuling (4 Beiträge)
07.07.2016, 18:02 Uhr

Ging mir eigentlich schon immer so. Während Schul- und Unizeit waren alle auf FB unterwegs, aber ich hatte nie wirklich Bock drauf. Muss mir die Zeit nicht damit verschwenden, dass ich mir das Frühstück von irgendwelchen alten Schulkollegen anschaue.
Fand persönlich Twitter schon immer attraktiver und vor allem deutlich informativer, wenn man den richtigen Accounts folgt.


MatthiasHuehr
Mitglied seit: 30.11.2009

Programmierer
Content Halbgott (705 Beiträge)
19.07.2016, 22:44 Uhr

Ist mir auch schon aufgefallen, dass dort recht viele Leute unterwegs sind, die mehr Kerzen als ich ausblasen müssen. Zumindest sollte das Facebook zu denken geben, denn irgendwann sterben denen die Kunden weg. 2


MV-Trip - mein Reiseführer für Mecklenburg-Vorpommern
insideGREIFSWALD - mein Newsmagazin über Greifswald

ptra
Mitglied seit: 22.09.2010

Designerin (Print & Web)
Content Meister (470 Beiträge)
19.07.2016, 23:16 Uhr

MatthiasHuehr schrieb:

Ist mir auch schon aufgefallen, dass dort recht viele Leute unterwegs sind, die mehr Kerzen als ich ausblasen müssen. Zumindest sollte das Facebook zu denken geben, denn irgendwann sterben denen die Kunden weg. 2


Nanana, wieso so despektierlich? Facebook ist für alle da!
Gruß. Petra


Gegen die Infamitäten des Lebens... (siehe Hermann Hesse) http://www.universoom.de


Neuen Beitrag erstellen

Um einen Beitrag zu erstellen, müssen Sie eingeloggt sein. Bitte melden Sie sich an.
EinloggenRegistrieren



« zurück zu: Facebook

Das Seitenreport Forum hat aktuell 4134 Themen und 36063 Beiträge.
Insgesamt sind 47922 Mitglieder registriert.