gelöschter Benutzer

Info: Google Webmastertools

am 14.04.2010, 20:58 Uhr eröffnete folgenden Thread
Google    3914 mal gelesen    27 Antwort(en).

In den Google-Webmastertoos taucht seit heute eine neue Auswertungsmethode zu den Suchanfragen auf. ich füge mal ein Screenshot bei.
Da ich keine GA-Account habe, weiss ich nicht in wie fern dies ein Mehrwert für Benutzer darstellt - aber in jedem Fall eine nette Spielerei.

Gruß,
Claudio.


bbfechner
Avatar bbfechner
Geschäftsführer
Neuling (7 Beiträge)
am 14.04.2010, 21:02 Uhr schrieb bbfechner

Hallo,
danke für die Info nutze WMTools über Strato und werde gleich mal rein scheuen.


B&B Fechner Bauelemente

http://www.fenstertuerenoutlet.de

Infidel
Avatar Infidel
Webdesigner
Guru (122 Beiträge)
am 14.04.2010, 21:02 Uhr schrieb Infidel

Der Anhang existiert angeblich nicht! Ist aber trotzdem ein guter Hinweis, danke.


Die Begrenzung deiner Sprache ist die Begrenzung deiner Welt.
Ludwig Wittgenstein

http://www.design-72.de Webdesign

der_booker
Foren Moderator
selbständig
(2762 Beiträge)
am 14.04.2010, 21:46 Uhr schrieb der_booker

Die sieht mal im ersten Moment ganz gut aus. Schöne finde ich das Verhältnis zwischen Suchbegriff, Position und dann auch gleich der Seite bzw. Seiten. Im Prinzip GoogleAnalytic in einer abgespeckten Fassung.


Heiko Jendreck
personal helpdesk
http://www.phw-jendreck.de
http://www.seo-labor.com

masa8
Avatar masa8
Selbständig
Content Gott (1001 Beiträge)
am 14.04.2010, 21:51 Uhr schrieb masa8

Ich habs mir eben angesehen. Ich finds besser, da man jetzt sozusagen den Verlauf beobachten kann.

Gruß Matthias


Mein Blog über Wordpress, SEO, interne Verlinkung und mehr
alles-mit-links
BLACKINK Webkatalog 20-25 Backlinks "Lifetime"

RobbyMe
Avatar RobbyMe
Teamleiter Verkauf Printmedien
Guru (228 Beiträge)
am 14.04.2010, 22:03 Uhr schrieb RobbyMe

Ich finde die Auswertung viel besser als vorher, die Impressionen werden ja auch angezeigt. Ein Schritt in die richtige Richtung.


Parkplatz Sharing in jeder deutschen St

seitenreport
Avatar seitenreport
Inhaber
TYPO3 Senior Developer
Content Gott (1772 Beiträge)
am 14.04.2010, 22:08 Uhr schrieb seitenreport

Gefällt mir ebenfalls sehr gut. Bedeutend übersichtlicher als vorher. :wink:

Gruß,
Matthias


SEO Analyse und Website-Check mit Seitenreport

romacron
JDev Xer
Content Gott (1224 Beiträge)
am 15.04.2010, 06:29 Uhr schrieb romacron

Guten Morgen,
finde ich gut. Nun wird die ganze Geschichte nachvollziehbarer. Ein weiterer Vorteil: Beschäftigungstherapie für Webmaster. Nun möchten gewiss so einige den Click Trough verbessern.

Noch nen kleiner Vorteil: Die Seiten-verify kann nun auch über einen DNS -TXT Eintrag erfolgen. Finde das ne super Sache. Somit entfällt die lästige .html im Rootverzeichnis. Ebenso der Eintrag im Head-Tag.
Domain registrieren -> TXT Eintrag machen--> keine Sorgen mehr


MatthiasHuehr
Avatar MatthiasHuehr
Programmierer
Content Halbgott (705 Beiträge)
am 15.04.2010, 07:53 Uhr schrieb MatthiasHuehr

Sieht zwar ganz nett aus, aber bei meinen Daten stimmt was nicht. Diese weichen von den Daten Etracker massiv ab. Dort kamen etwa 6 mal soviele Besucher von Google als Google angibt wieviele von Goggle zu mir gekommen sind ...


MV-Trip - mein Reiseführer für Mecklenburg-Vorpommern
insideGREIFSWALD - mein Newsmagazin über Greifswald

hhsumaopt
Avatar hhsumaopt
Diplom-Ökonom, Kaufmann, Geschäftsführer, Gesellschafter
Guru (226 Beiträge)
am 15.04.2010, 08:52 Uhr schrieb hhsumaopt

Sind für ein Gratis-Tool (und ohne die Google Analytics-Datenschutz-Problematik) doch wirklich hilfreiche Informationen. Das jetzt offensichtliche Verhältnis zwischen Impressions und Clickthroughs wird den "durchschnittlichen" Website-Betreiber (ohne Website-Analytics) anspornen, seine Rankings (z. B. von Platz 8 auf 3 sollte die Klicks etwa verdreifachen) und v. a. seine Seitentitel und Meta-Descriptions (Snippets), also das, was die Google-SERPs letztlich ausmacht, zu verbessern. Gut gemacht Google: gratis geben, um zu nehmen


Google News & SEO Updates in Echtzeit
Suchmaschinenoptimierung Tipps plus
Zugriff auf >1.000 Fa

gambler
Student
Guru (101 Beiträge)
am 15.04.2010, 09:18 Uhr schrieb gambler

Hi,

mal eine Frage zu Impressionen und Click-throughs - verstehe das nicht so ganz . Mit Click-throughs ist doch gemeint, wie oft auf einen Link in den Suchergebnissen geklickt wurde und Impressionen bedeutet, wie oft der Link überhaupt in den Suchergebnissen angezeigt wurde?

In welchem Bereich liegt eigentlich eine gute Click-though-Rate?

Wenn einer mich aufklären könnte, wäre ich echt froh!

Gruß Stephan


Belegungsplan Ferienwohnung
Blog: Smart-Webentwicklung



« zurück zu: Google

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5274 Themen und 36108 Beiträge.
Insgesamt sind 48349 Mitglieder registriert.