scorpios
Avatar scorpios
Themenersteller
Metallbauermeister
Fortgeschrittener (66 Beiträge)

Hotlinks mit .htaccess verhindern (Seite 3)


joerg
Avatar joerg
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Content Gott (1941 Beiträge)
am 05.01.2011, 15:03 Uhr schrieb joerg

Hallo Hildegard

Das würde dann bedeuten das du besser nur die bösen Seiten ausschliesst.

Beim jetzigen Aufbau muss du explizit den Zugriff erlauben.

Also bekommen alle die die Brav verlinken auch erst mal ein Verbotsschild an den Kopf geworfen.

Und wenn du eine Liste erstellen möchtest die alle bösen ausschliesst musst du dafür genauso eine Liste führen.

Dann müsstest du den referer für böse Seiten so eintragen.

RewriteCond %{HTTP_REFERER} example\\.de [NC]

@hansen mir ist schon klar das solche Bilderverwendung den Traffic erhöhen kann. Nur mir ist in Zeiten von unbegrenzten Traffic mir meine Energie zu schade dafür auf die Suche nach solchen Leuten zu gehen.

Gruß
Jörg


Zufällige Umleitung zu der Startseite einer meiner Domains
Meine ungewöhnlichen Tools

hansen
Foren Moderator
Content Gott (1886 Beiträge)
am 05.01.2011, 15:30 Uhr schrieb hansen

joerg schrieb:

Nur mir ist in Zeiten von unbegrenzten Traffic mir meine Energie zu schade dafür auf die Suche nach solchen Leuten zu gehen.


Das ist nur das kleinere Ãœbel.
Es geht da mehr um die Urheberrechtsverletzungen.


Nepal Rundreisen

winelady
Kauffrau
Content Halbgott (862 Beiträge)
am 05.01.2011, 15:52 Uhr schrieb winelady

joerg schrieb:

Das würde dann bedeuten das du besser nur die bösen Seiten ausschliesst.
Beim jetzigen Aufbau muss du explizit den Zugriff erlauben.
Also bekommen alle die die Brav verlinken auch erst mal ein Verbotsschild an den Kopf geworfen.
Und wenn du eine Liste erstellen möchtest die alle bösen ausschliesst musst du dafür genauso eine Liste führen.
Dann müsstest du den referer für böse Seiten so eintragen.
RewriteCond %{HTTP_REFERER} example\\.de [NC]



Hallo Jörg,

ja, das ist ein Gedanke – heißt aber auch, daß ich immer wieder kontrollieren muß, woher Zugriffe per Hotlink kommen. Große Lust dazu habe ich nicht …

Nein, die Braven bekommen kein Verbotsschild, denn sie hotlinken ja nicht. Oder wenn, dann kommt das Bild, aber mit meiner Quellenangabe aus dem Script dazu.

Die netten Menschen, die auf die Bilder verlinken möchten, haben bisher immer nachgefragt, ob\'s recht ist und dann die Quellenangabe dazugesetzt. Ich habe diverse Links aus dem Ausland auf diese Art bekommen, aber immer nach Rücksprache. Ich fürchte, die Hotlinker sind leider in der überwältigenden Mehrzahl.

Habe aus Deinen Korrekturen folgende Einstellung zum Ausprobieren eingegeben:

#Böse ausschließen:
RewriteEngine on
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} .*\\.(jpe?g|gif|png)$ [NC]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} boeseseite\\.de [NC]

RewriteRule (.*) www.meineseite.de/showpic.php



Effekt: Bild wird nicht gezeigt, Script auch nicht. Meine Weisheit ist leider schon lange überfordert ;-(



Weinvielfalt aus dem Weingut Fuchs
Fremdsprachensatz

joerg
Avatar joerg
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Content Gott (1941 Beiträge)
am 05.01.2011, 16:11 Uhr schrieb joerg

Hallo Hildegard

In deinem Code fehlt dir der Abschluß des regulären Ausdrucks meiner Ansicht nach.

RewriteRule (.*)$ www.meineseite.de/showpic.php



Also das $1 im hinteren Teil wird durch den vorderen Teil der Bedingung halt eben definiert. Und da muss halt eben erkennbar sein wo der Abschluss des regulären Ausdrucks sich befindet.

Gruß
Jörg


Zufällige Umleitung zu der Startseite einer meiner Domains
Meine ungewöhnlichen Tools

winelady
Kauffrau
Content Halbgott (862 Beiträge)
am 05.01.2011, 17:24 Uhr schrieb winelady

joerg schrieb:

In deinem Code fehlt dir der Abschluß des regulären Ausdrucks meiner Ansicht nach.

RewriteRule (.*)$ www.meineseite.de/showpic.php


Also das $1 im hinteren Teil wird durch den vorderen Teil der Bedingung halt eben definiert. Und da muss halt eben erkennbar sein wo der Abschluss des regulären Ausdrucks sich befindet.



Hallo Joerg,

sorry, ich verstehe leider nicht, was D meinst. Nochmal ein $ ganz ans Ende, also

RewriteRule (.*)$ www.meineseite.de/showpic.php$


???
Oder stört das $ bei $1?

Ich hatte bei de.selfhtml.org/servercgi/server/rewrite.htm folgendes Muster gefunden:


RewriteEngine on
RewriteRule (.*)\\.html$ /cgi-bin/script.pl?var=$1

Kennt jemand zur .htaccess eine Anleitung für Dummies?


Weinvielfalt aus dem Weingut Fuchs
Fremdsprachensatz

matthes
Avatar matthes
Foren Moderator
Evil Genius
Content Halbgott (973 Beiträge)
am 05.01.2011, 18:09 Uhr schrieb matthes

joerg schrieb:

RewriteRule (.*)$ www.meineseite.de/showpic.php



Also das $1 im hinteren Teil wird durch den vorderen Teil der Bedingung halt eben definiert. Und da muss halt eben erkennbar sein wo der Abschluss des regulären Ausdrucks sich befindet.


Nein, das völlig egal. Wenn man .* selektiert, ist das eben alles.
Das Dollarzeichen ist nicht dafür da, das Ende des regulären Ausdrucks anzuzeigen, sondern es markiert das Ende des geprüften Strings.
Beispielsweise bedeutet .jpg$, dass der String mit .jpg enden muss. Wenn man alles selektiert, kann man den natürlich weglassen.

Um mal ein wenig zur Ordnung zurückzukommen:
@Hildegard: Du möchtest auf allen Seiten, die das Bild nicht verwenden dürfen, eine Grafik mit Copyright-Hinweis ausgeben. Das geht schon einmal nicht auf die Art und Weise, wie du sie vorgestellt hast. Da gibst du ja nicht nur das Bild zurück, sondern auch Text und HTML. Wenn ich die Grafik jetzt direkt einbinde, wird mir bestenfalls alles bis auf den Text angezeigt, schlimmstenfalls zeigt der Browser gar nichts.
Du müsstest mit einem Skript das Bild direkt bearbeiten und den Hinweis in die Grafik schreiben, das ist aber komplizierter und geht nicht nur per .htaccess.

Du wirst, wenn Du das so durchsetzen willst, in jedem Fall eine White- oder eine Blacklist führen müssen.
Also musst Du in der .htaccess entweder stets ergänzen, wer das Bild verwenden darf, oder du musst immer eintragen, wer es nicht verwenden darf. Mehr Kontrolle hast Du bei der Whitelist, wenn Du also, wie schon versucht, alle aufführst, die es sehen dürfen.

RewriteEngine On
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} (jpe?g|gif|png)$ [NC] #Prüfung der Dateiendung
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !guteseite\\.de [NC] #erlaubte Seiten, je eine Zeile pro Seite
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !google [NC] #wer über die Google-Bildersuche kommt, sieht Bilder
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !search\\?q=cache [NC] #Keine Ahnung, was das ist
RewriteRule (.*) /showpic.php?pic=$1 [L]


Ãœbersetzt:
Alle Dateien die mit jpeg, jpg, gif oder png enden
und die nicht von guteseite.de kommen
und die nicht von google kommen
und die nicht von einer Seite mit search\\?q=cache im Referer kommen
werden auf showpic.php umgeleitet [Ende]


Make Seitenreport great again!

winelady
Kauffrau
Content Halbgott (862 Beiträge)
am 05.01.2011, 19:05 Uhr schrieb winelady

Hallo Matthes,

Dir und allen anderen hier hilfreich-aktiven herzlichen Dank für Euren Einsatz. Ich finde es sehr beeindruckend, wie Ihr Euch engagiert, Hut ab!!

Matthes schrieb:
@Hildegard: Du möchtest auf allen Seiten, die das Bild nicht verwenden dürfen, eine Grafik mit Copyright-Hinweis ausgeben. Das geht schon einmal nicht auf die Art und Weise, wie du sie vorgestellt hast. Da gibst du ja nicht nur das Bild zurück, sondern auch Text und HTML. Wenn ich die Grafik jetzt direkt einbinde, wird mir bestenfalls alles bis auf den Text angezeigt, schlimmstenfalls zeigt der Browser gar nichts.
Du müsstest mit einem Skript das Bild direkt bearbeiten und den Hinweis in die Grafik schreiben, das ist aber komplizierter und geht nicht nur per .htaccess.


Ich hoffe, auf das showpic.php-script umleiten zu können wie auf www.alistapart.com/articles/hotlinking/ gezeigt. Dort findet man im ziemlich am Ende der Seite unter "See it in action" ein Muster.



Matthes schrieb:
Du wirst, wenn Du das so durchsetzen willst, in jedem Fall eine White- oder eine Blacklist führen müssen.


Ich ziehe die Whitelist vor, Gründe siehe oben.

Matthes schrieb:
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !search\\?q=cache [NC] #Keine Ahnung, was das ist


Dazu schreibt Alistapart:
"RewriteCond %{HTTP_REFERER} !google\\. [NC]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !search\\?q=cache [NC]
Okay. Finally, let’s let Google get through. These last conditions allow people using the Google cache and Google Image Search to see your pictures."
Deutsch: "Laß uns Google durchlassen. Die beiden letzten Bedingungen erlauben den Gebrauch von G. cache und Bildersuche."

Matthes schrieb:
Ãœbersetzt:
Alle Dateien die mit jpeg, jpg, gif oder png enden
und die nicht von guteseite.de kommen
und die nicht von google kommen
und die nicht von einer Seite mit search\\?q=cache im Referer kommen
werden auf showpic.php umgeleitet


Bingo! Genau das soll es werden!


Weinvielfalt aus dem Weingut Fuchs
Fremdsprachensatz

matthes
Avatar matthes
Foren Moderator
Evil Genius
Content Halbgott (973 Beiträge)
am 05.01.2011, 20:30 Uhr schrieb matthes

Hm... Ich habe Hotlinking bisher immer so verstanden, dass das Bild direkt in der Seite eingebunden ist, per Image-Tag. Dann funktioniert die Lösung dieser Seite absolut nicht, darauf wollte ich hinaus. Hab gerade auch keine Erklärung zur Hand, um nachzuvollziehen, ob ich völlig daneben lag.

Es geht aber um Bilder, die man über einen Link erreicht - prima, dass ich es schon verstanden habe.

Die Variante "search?q=cache" ist meiner Meinung nach aber überflüssig, da in der Zeile vorher Google ja bereits erlaubt wird. Auch bei der Cache-Ansicht dürfte der Referer den String "Google" enthalten.
Dann müsste dies die Lösung sein:

RewriteEngine On
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} (jpe?g|gif|png)$ [NC]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !guteseite\\.de [NC]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !nocheineguteseite\\.com [NC]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !google [NC]
RewriteRule (.*) /showpic.php?pic=$1 [L]



Falls wir jetzt immernoch aneinander vorbei reden, wäre ein Beispiel sehr nützlich. Gerne auch per PN, damit keine Links oder mögliche Konkurrenznennung hier erfolgt.


Make Seitenreport great again!

matthes
Avatar matthes
Foren Moderator
Evil Genius
Content Halbgott (973 Beiträge)
am 05.01.2011, 21:10 Uhr schrieb matthes

Hannlore war so nett, mir ein Beispiel eines ihrer Bilder zu zeigen. Das ist so, wie ich Hotlinking bisher immer verstanden habe - man baut ein fremdes Bild in den eigenen Inhalt ein und es ist nicht ersichtlich, dass das Bild einem nicht gehört und auch nicht auf dem eigenen Server liegt. Also stiehlt man Traffic und verletzt Urheberrechte.
Dagegen hilft das Skript von alistapart.com gar nicht. Dieses Skript hilft lediglich dann, wenn das Bild nicht direkt eingebunden, sondern lediglich verlinkt ist.

Für solchen Bilder- und Trafficklau gibt es auch verschiedene Lösungen, zum Beispiel "Wasserzeichen" oder die Auslieferung einer ganz anderen Grafik bzw. gar keiner.


Make Seitenreport great again!

winelady
Kauffrau
Content Halbgott (862 Beiträge)
am 06.01.2011, 09:18 Uhr schrieb winelady

Das ist aber sehr schade, daß es so nicht geht – dann werde ich mich mal dranmachen, ein Ersatzbild zu basteln, in dem ich die gewünschen Informationen mit unserem Copyright unterbringe.

Dank Euch allen!!!


Weinvielfalt aus dem Weingut Fuchs
Fremdsprachensatz



« zurück zu: .htaccess

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5274 Themen und 36115 Beiträge.
Insgesamt sind 48327 Mitglieder registriert.