seitenreport
Avatar seitenreport
Themenersteller
Inhaber
TYPO3 Senior Developer
Content Gott (1772 Beiträge)

Produktiver durch den Einsatz von Linux (Seite 2)


der_booker
Foren Moderator
selbständig
(2762 Beiträge)
am 06.12.2010, 22:41 Uhr schrieb der_booker

Hi Artur, für solche Fälle empfehle ich immer eine VM-Ware zu nutzen. Ein Dual-BS halte ich nicht immer für sinnvoll. Die VM-Ware kostet nix und hat den Vorteil, dass man einfach den letzten Schritt rückgängig machen kann, falls er nicht funktioniert hat.


Heiko Jendreck
personal helpdesk
http://www.phw-jendreck.de
http://www.seo-labor.com

webcreations
Selbständig
Beginner (16 Beiträge)
am 06.12.2010, 22:47 Uhr schrieb webcreations

Hallo Heiko,

danke für den Tipp. Bin gerade erst dabei zu entfragmentieren, Backup und eine neue Partition anzulegen, also für ein duales System. Werde mir dann doch mal die VM-Variante erstmal anschauen. Schlaflose Nächte garantiert.

Gruss, Artur


Burkimi
Beginner (15 Beiträge)
am 07.12.2010, 00:43 Uhr schrieb Burkimi

Hallo zusammen,
ich hatte bis vor kurzem nur Windows auf einem normalen PC im Einsatz. Doch seit kurzem habe ich sowohl Mac OS X, Windows und Linux im Betrieb. Ich muss sagen, auf einem Mac mit Parallels ist dies (zumindest bis jetzt) kein Problem. Man sollte nur darauf achten, dass der Mac genügend Arbeitsspeicher hat. Mit 8GB gesamt läuft das ohne Probleme bei mir. Wenn ich gewusst hätte wie einfach das ist, dann hätte ich mich schon viel früher für diese Kombinationen entscheiden sollen.


Factoring - Informationen für mittelständische und kleine Unternehmen.

mfw
Avatar mfw
Betriebsassistent (tech. Assistent f. Informatik)
Fortgeschrittener (81 Beiträge)
am 14.12.2010, 09:22 Uhr schrieb mfw

ich habe zZ win7, vor langer Zeit hat mich Ubuntu jedoch überzeugt dadurch das es nicht die befürchtete Textkonsole ist und von Windows (oberflächlich gesehen) kaum zu unterscheiden ist.
Jedoch bin ich auch Zocker und das fehlende DirectX störte mich. So versuchte ich es mit wine jedoch unzureichend. Cedega, damals nur Kaufversion ob es heute open ist weis ich nicht.
Am Ende per vm damals war die PC-technik jedoch noch etwas anderes, hatte zwar geklappt aber leider auch gehakt.
Aber schön das dieses Thema mal wieder aufgegriffen wurde ich sollte mal einen neuen Versuch starten.
Aber eins noch: wenn ich auf Arbeit die Wahl hätte: definitiv Linux obwohl ich früher Admin bei unseren Gestaltern war, welche ausschließlich Mac-mini nutzten.


Suche LT im Bereich Versicherung/ Finanzen/ Energie/ Telekommunikation Infos unter: http://www.mehr-fuer-weniger.de/_linkbird/

neitzelsecuweb
Avatar neitzelsecuweb
Content Meister (278 Beiträge)
am 13.01.2011, 21:38 Uhr schrieb neitzelsecuweb

Hallo,

ich finde Linux auch ganz gut. - Vor allem ist es kostenlos.

Allerdings ist es nicht unbedingt resourcenschonender. - Mit der entsprechenden grafischen Oberfläche wird das System genauso langsam wie ein Win-PC. - Und auch beim Browsen sieht man schnell, dass man auch da locker auf mehr alss 500 MB -RAM kommt wenn man ein paar TABs offen hat...

Und Windows ist nicht wirklich unsicherer als Linux. - Das hat MS mit dem etwas unglücklichen Vista (permanente Indizierung!) beseitigt - sofern die User nicht wieder selbst Tür und Tor für die Angreifer geöffnet haben. - MS bzw Windows ist eben ein beliebtes Ziel - und letztlich hängt da auch eine Industrie dran !

Ich persönlich nutze Windows eigentlich nur noch deswegen, weil ich zugegebener Maßen etwas bequem bin und weil es das eine oder andere Program so in der Form für Linux nicht gibt.

Gut, ich nutze schon Gimp anstatt Photoshop, weil mir das für 99% aller Fälle reicht. - Es gibt für Gimp etliche Addons - so dass z.B. auch CMYK kein Problem ist...

Aber es gibt eben auch das eine oder andere kleine unbedeutende Progrämmchen das es nur für Win gibt und auf das ich nicht verzichten möchte und ich möchte es auch nicht emuliert am laufen haben. - Z.B. notepad++ - kostenlos und für mich einfach nur gut. Dann nutze ich z.B. noch gerne BassBoxPro von ht-Audio zur schnellen Simulation von Bassreflexgehäusen mit einer sehr umfangreichen Speakerbibliothek - für mich unersetztlich für eine erste schnelle Einschätzung.

Also wird\'s bei mir wohl beim Mixed-Mode bleiben.

Viele Grüße,

Gabriel


G.K. Neitzel
Webdesign, Joomla Websites, Magento Onlineshops und Suchmaschinenoptimierung



« zurück zu: Linux

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5271 Themen und 36105 Beiträge.
Insgesamt sind 48325 Mitglieder registriert.