webart_workers
Avatar webart_workers
Themenersteller
Mediengestalter
Content Halbgott (512 Beiträge)

Langsamer Firefox trotz DSL

am 15.03.2010, 09:53 Uhr eröffnete webart_workers folgenden Thread
Sonstige    5493 mal gelesen    13 Antwort(en).

Hallo Forum

Ich hatte gerade ein hochinteressantes Gespräch mit meinem DSL-Anbieter.
Ich hab eine 100 MBit Leitung.
Speedmessungen in Firefox gaben Download Werte von ~30 Mb/ps
Anbeiter sagt es müssen ~ 50 sein.
(mein Firefox läuft mit einem aktiven AddOn, dem Webdeveloper)
Nach Druchführugn einer Optimierung mit einem TCP-Optimizer Tool, waren die Werte unverändert.
Gelichzeitig war die CPU-Aulastung währen der Messung auf ! 100%.

Dann wurde die Messung in IE 7 und Opera 10 gemacht, und siehe da.
DownloadSpeed ist jetzt 50 Mbps , mit Luft nach oben.

Ich wusste das Firefox lahmt, aber das er das DSL so ausbremst, ist eigentlich unfaßbar. Entweder ist da ein Riesenschnitzer drin, oder es ist eben so. Für mich ist das ein wenig "suboptimal" weil der FF optimal zur Webseiten optimierung und gültigen CSS-Ausgabe ist.

Nun, muss ich mal den FF auf Herz und Nieren prüfen, weil verzichten kann ich nicht unbeding auf seine positiven Eigenschaften.

Was sind Eure Erfahrungswerte diesbezüglich bzw ne Idee wie ich den FF schneller bekomme ohne das er die CPU zum erliegen bringt ?

grüsse, webart-workers


Joomla Webdesign Freiburg, Lörrach, Basel - SEO/SEM - Support - Security - Schulungen: webart-workers | joomla services
Joomla Portfolio: [url="http://www.webart-workers.de/portfolio/webdesi

RobbyMe
Avatar RobbyMe
Teamleiter Verkauf Printmedien
Guru (228 Beiträge)
am 15.03.2010, 10:32 Uhr schrieb RobbyMe

Hallo Jürgen,

ich kann nur bestätigen, dass FF lahm ist und ich dachte das liegt an meinem langsamen Rechner. Ich nutze FF nur für die Webseitenoptimierung, hier bietet wohl fast kein anderer Browser die nützlichen Addons, wobei Safari (MacOS) schon von Haus aus gute Webdevelopertools bietet.

Für mich heißt es surfen mit Opera (Windows), Safari (Mac) und Safari und FF für die Analyse der Webseite, wobei man mit FF spezifischer analysieren kann.

Gruß Robert


Parkplatz Sharing in jeder deutschen St

Raptor
Avatar Raptor
IT-Student
Content Gott (1013 Beiträge)
am 15.03.2010, 11:06 Uhr schrieb Raptor

RobbyMe schrieb:

wobei Safari (MacOS) schon von Haus aus gute Webdevelopertools bietet.


Chrome hat auch schon einen kleinen Firebug inklusive und dürfte vergleichsweise schnell sein.

Bei mir ist der FF mit den paar Add-ons vergleichsweise schnell, zumindest deutlich schneller als der IE.


Meine Developer-Website mit den Web-Entwickler-Tools.
Meine Web-Entwicklungs-Dienstleistungen

[url="http://www.seitenreport.de/forum/beitraege/seitenreport_verlosungen/wichtig_neue_regel

RobbyMe
Avatar RobbyMe
Teamleiter Verkauf Printmedien
Guru (228 Beiträge)
am 15.03.2010, 11:19 Uhr schrieb RobbyMe

Hallo Flo,

danke für den Tip. Werde ich mir mal anschauen, wobei man hier wieder das große "G" wieder die Augen auf hat. Aber zum optimieren mit Sicherheit eine Alternative.


Parkplatz Sharing in jeder deutschen St

bloomers
Avatar bloomers
webmaster
Beginner (18 Beiträge)
am 15.03.2010, 11:26 Uhr schrieb bloomers

Ich nutze fast aussschließlich FF, mit einigen Add-ons.
Ich kann keine Performance-Nachteile spüren.
Das ist allerdings eine gefühlte und keine gemessene Einschätzung.

Gruß - bloomers


www.lamusica-notenversand.notenlink.de
370.000 Musiknoten - Songbooks - Noten - Musikbücher

hansen
Foren Moderator
Content Gott (1886 Beiträge)
am 15.03.2010, 15:02 Uhr schrieb hansen

Habe auch Probleme mit mit der Geschwindikeit von FF, alledings mit DSL 1000.
FF ist sowieso der langsamste Browser, aber er wird hauptsächlich durch die Add-ons ausgebremst.

hansen


Nepal Rundreisen

gerard
Content Gott (1271 Beiträge)
am 15.03.2010, 16:04 Uhr schrieb gerard

webart_workers schrieb:

Ich hab eine 100 MBit Leitung.
Speedmessungen in Firefox gaben Download Werte von ~30 Mb/ps
Anbeiter sagt es müssen ~ 50 sein.
(mein Firefox läuft mit einem aktiven AddOn, dem Webdeveloper)

Dann wurde die Messung in IE 7 und Opera 10 gemacht, und siehe da.
DownloadSpeed ist jetzt 50 Mbps , mit Luft nach oben.


Womit hast du das gemessen?

Gérard


http://bretagne-virtuell.de

webart_workers
Avatar webart_workers
Mediengestalter
Content Halbgott (512 Beiträge)
am 15.03.2010, 16:16 Uhr schrieb webart_workers

@Gerard
na mit nem Speedcheck Tool

@ Rene
mach Dir mal die Mühe den TCP-Optimizer zu starten

www.speedguide.net/downloads.php


und vergleiche dann die Speed in den verschiedenen Browsern.
Da kannst Du bestimmt was optimieren=rausholen.

Jetzt ist Surfen wirklich ein Riesenvergnügen, weil (fast) in Echtzeit

grüsse, juergen


Joomla Webdesign Freiburg, Lörrach, Basel - SEO/SEM - Support - Security - Schulungen: webart-workers | joomla services
Joomla Portfolio: [url="http://www.webart-workers.de/portfolio/webdesi

gerard
Content Gott (1271 Beiträge)
am 15.03.2010, 16:48 Uhr schrieb gerard

webart_workers schrieb:

na mit nem Speedcheck Tool


Die Antwort ist nicht so prickelnd. Wie du vielleicht weißt, hab ich im Firefox jede Menge Addons laufen (z.Z. sind es 26 aktive und 10 deaktivierte) und ich sehe (außer beim ersten Start nach dem Hochfahren des Rechners) keine wirklichen Geschwindigkeitsprobleme (ich hab allerdings vor Wochen eine Einstellung in about:config geändert). Um nun mal zu vergleichen, wäre es nicht schlecht zu wissen, mit welchem Tool du deine Ergebnisse erzielt hast (unterschiedliche Tools liefern leider auch unterschiedliche Ergebnisse).

Gérard


http://bretagne-virtuell.de

webart_workers
Avatar webart_workers
Mediengestalter
Content Halbgott (512 Beiträge)
am 16.03.2010, 08:13 Uhr schrieb webart_workers

Ich habs jetzt rausgefunden.
In Firefox sämtliche Addons deaktiviert + AntiVir Firewall und MailGuard deaktiviert.
Jetzt hat der FF auch 50 MB Durchlauf. Allerdings geht die CPU immer noch hoch bis 100%, beim Laden bzw Surfen.
Ich werd jetzt trotzdem FF komplett deinstallieren und neu aufspielen, bin gespannt wies dann aussieht.

@Gerard
Hast Du das GPEDIT.MSC durchgeführt? Dieses bremst die Performance , da gibts ne Option : aktiviert Bandbreitenlimit (ist voreingestellt) und muss auf 0 gesetzt werden. Leider nicht bei XP Home möglich.

Der Speedcheck wurde auf verschiedenen Seiten durchgeführt.

zB hier: www.speedcheck.de/dsl-speedtest-direkt-starten.html


und hier: www.speedtest.net/speedtest.php



grüsse, juergen


Joomla Webdesign Freiburg, Lörrach, Basel - SEO/SEM - Support - Security - Schulungen: webart-workers | joomla services
Joomla Portfolio: [url="http://www.webart-workers.de/portfolio/webdesi

romacron
JDev Xer
Content Gott (1224 Beiträge)
am 16.03.2010, 08:50 Uhr schrieb romacron

Was enorm frisst, ist der AdBlocker. Viele andere Plugs ebenso.
Nutze den Fasterfox, damit geht schon eine Menge mehr.
Die Frage ist wie immer: wie viele Addons braucht der Mensch?
Entwickle ich, dann hab ich die ganze Palette drinnen.
Brauche ich zwischendurch Infos, dann nehme ich nen anderen Browser als Reader.




« zurück zu: Sonstige

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5268 Themen und 36102 Beiträge.
Insgesamt sind 48309 Mitglieder registriert.