ptra
Avatar ptra
Themenersteller
Designerin (Print & Web)
Content Meister (473 Beiträge)

SEO für Wordpress

am 10.02.2012, 16:44 Uhr eröffnete ptra folgenden Thread
Wordpress    5302 mal gelesen    13 Antwort(en).

Hallo,

ich hab da mal ´ne Frage, bevor ich´s installier´, das all-in-one-seopack-plugin. Was haltet ihr davon? Ist es gut und nützlich?

Oder kann man mit Bordmitteln dasselbe erreichen, ohne ein weiteres Plugin zum Blog hinzuzufügen?

Gruß. Petra


Gegen die Infamitäten des Lebens... (siehe Hermann Hesse) http://www.universoom.de

masa8
Avatar masa8
Selbständig
Content Gott (1001 Beiträge)
am 10.02.2012, 21:56 Uhr schrieb masa8

Hallo Petra,

so allgemein lässt sich deine Frage nicht beantworten. Meiner Meinung nach ist dass all-in-one-seopack-plugin nicht wirklich notwendig, und man kann durchaus drauf verzichten.

Schreib doch mal was du erreichen willst, dann kann man sehen ob die Bordmittel von WordPress das nicht auch schaffen.

Gruß Matthias


Mein Blog über Wordpress, SEO, interne Verlinkung und mehr
alles-mit-links
BLACKINK Webkatalog 20-25 Backlinks "Lifetime"

PatrickVienna
Neuling (1 Beiträge)
am 10.02.2012, 22:06 Uhr schrieb PatrickVienna

Hallo Petra,

Erst einmal ein paar Plugins zum Vergleich. Da hätten wir nämlich:

a) Wordpress Seo by Yoast
b) All-in-one-Seo

Hier ist sowohl (a) als auch (b) kostenfrei und kann bedenkenlos installiert und angewandt werden. Bezogen auf das All-in-one-Seo Plugin hast Du die Möglichkeit die Metatags (Describtion, Title, Keywords) Deiner festzulegen. Darüber hinaus hast Du die volle Kontrolle über die Zuweisung der Describtion, des Titles und der Keywords für jeden einzelnen Beitrag.

Allerdings bietet Dir das Plugin keine Einstellungen bezüglich einer Cononical URL. Sofern Du deine Inhalte nicht in doppelter Form auf der Seite auslegst, brauchst Du diese Funktion auch nicht.

Falls Du ein etwas professionelleres Plugin anstrebst, kann ich Dir wpSeo von Sergej Müller ans Herz legen. Für pauschal 19,99 Euro stehen dir weitere Funktionen zur Suchmaschinenoptimierung zur Verfügung. Aber kein muss.

Abschließend noch ein kleiner Hinweiß zum Einsatz eines solchen Plugins. Wenn Du über das Plugin die Metadaten einträgst, musst Du eventuell vorher von Hand eingetragene Daten aus dem Header nehmen, da in diesem Fall sonst zwei Metatags auftreten würden.

Falls dir die manuelle Version besser erscheint, kannst du folgende Metatags in den Header einbauen (zwischen <HEAD> und </HEAD>):











Ich hoffe ich konnte Dir Deine Frage beantworten. Liebe Grüße,

Patrick


ptra
Avatar ptra
Designerin (Print & Web)
Content Meister (473 Beiträge)
am 10.02.2012, 23:50 Uhr schrieb ptra

masa8 schrieb:
Schreib doch mal was du erreichen willst, dann kann man sehen ob die Bordmittel von WordPress das nicht auch schaffen. Gruß Matthias


Ich hätte gern einen ordentlichen Pagerank bei Tante G. Momentan dümpele ich so bei 2 rum, hätte aber gern mindestens 4. Ich stelle mir vor, wenn ich besagtes Plugin benutze, dass mich das zwei Ranks höher schießt. Ist das machbar oder ist das unfassbar - das f*cking dazwischen spare ich mir hier mal.

@Patrick: War meine Frage; geht´s auch ohne ein Plugin?

Gruß. Petra


Gegen die Infamitäten des Lebens... (siehe Hermann Hesse) http://www.universoom.de

lwulfe
Avatar lwulfe
Consultant
Content Halbgott (743 Beiträge)
am 11.02.2012, 00:06 Uhr schrieb lwulfe

Hallo,

schöne Zusammenfassung, Patrick!
Ich setze All-in-one-Seo schon lange ein und bin zufrieden damit. Das Plugin liefert das, was ich an Hand der Beschreinung erwartet habe.
Schaut euch bei der Gelegenheit mal YARPP (Yet Another Related Posts Plugin) an. Interne Verlinkung. Das bringt auch einen guten Sprung nach vorne.

Grüße
Lutz


masa8
Avatar masa8
Selbständig
Content Gott (1001 Beiträge)
am 11.02.2012, 00:52 Uhr schrieb masa8

ptra schrieb:

War meine Frage; geht´s auch ohne ein Plugin?


Geht - hast ne PM

Gruß Matthias


Mein Blog über Wordpress, SEO, interne Verlinkung und mehr
alles-mit-links
BLACKINK Webkatalog 20-25 Backlinks "Lifetime"

ptra
Avatar ptra
Designerin (Print & Web)
Content Meister (473 Beiträge)
am 12.02.2012, 17:01 Uhr schrieb ptra

Vielen Dank für eure Tipps.

Gruß. Petra


Gegen die Infamitäten des Lebens... (siehe Hermann Hesse) http://www.universoom.de

doho13
Beginner (20 Beiträge)
am 16.04.2013, 12:04 Uhr schrieb doho13

Ich kann auch zu wpSEO raten, absolut top. Sind gut investierte 20€.

Ob es auch per Hand geht? Klar, was ein Plugin macht, ist auch per Hand möglich. Die Frage ist nur: Hast du das technische KnowHow? Ist die Zeit, die du dafür aufbringen musst, nicht mehr wert als 20€?

@PatrickVienna
Was erhoffst du dir von der AUflistung der ganzen Meta-Angaben?


Setzt ptra HTML5 ein, ist diese Auszeichnung falsch. Richtig wäre dann


Keywords sind vollkommen unnötig, siehe dazu den folgenden Artikel: www.media-affin.de/test-meta-description-als-rankingfaktor
Unbedingt das Video anschauen, da hat Matt Cutts schon 2009 verkündet, dass die Keywords unnötig sind.


Das ist der Standardwert und muss nicht im Head stehen. Also raus damit.



Wofür?



Kann man einfügen, braucht man aber nicht.


winelady
Kauffrau
Content Halbgott (862 Beiträge)
am 17.04.2013, 08:05 Uhr schrieb winelady


Weinvielfalt aus dem Weingut Fuchs
Fremdsprachensatz

doho13
Beginner (20 Beiträge)
am 17.04.2013, 10:11 Uhr schrieb doho13

Der PageRank bewertet eingehende Links, nicht mehr und nicht weniger. Mit Optimierungen an der Seite selbst wirst du ihn nicht verbessern können.


anickel
Online Marketing
Fortgeschrittener (56 Beiträge)
am 17.04.2013, 14:12 Uhr schrieb anickel

doho13 schrieb:

Der PageRank bewertet eingehende Links, nicht mehr und nicht weniger. Mit Optimierungen an der Seite selbst wirst du ihn nicht verbessern können.



und mittlerweile ist der PR auch vollkommen nutzlos und hat keinerlei Bedeutung mehr.

Ich selbst verwende SEO Ultimate - kann so ziemlich alles, kost nix




« zurück zu: Wordpress

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5267 Themen und 36089 Beiträge.
Insgesamt sind 48172 Mitglieder registriert.