blaumi
Themenersteller
Elektrotechniker
Beginner (15 Beiträge)

Welche Domainendung sinnvoll ? (Seite 2)


der_booker
Foren Moderator
selbständig
(2762 Beiträge)
am 05.02.2010, 09:50 Uhr schrieb der_booker

hhsumaopt schrieb:

Aus SEO-Sicht ist die TLD m. E. also "Banane" - aus User-/Verbrauchersicht (ob gerechtfertigt oder nicht) allerdings ganz und gar nicht. Und durch die Userbrille betrachtet "gehen" einige TLDs wirklich überhaupt nicht - wobei die zugrunde liegenden Assoziationen einerseits sehr individuell und andererseits natürlich auch landesspezifisch sind.



Sehr gute Ausführung. Nehmen wir den Begriff SEO auseinander, müssen wir den User gerechterweise dazu zählen und somit hätte die TLD dann doch eine Bedeutung (aus SEO-Sicht).

Seit dem das Thema nun besteht, habe ich mehr damit auseinander gesetzt. Im Prinzip ist es tatsächlich so (wie Markus schrieb, dass es im Grunde keine Bevorteilung einer Domain geben würde. Da der User letztlich einbezogen ist, sieht das Ganze jedoch völlig anders aus.


Heiko Jendreck
personal helpdesk
http://www.phw-jendreck.de
http://www.seo-labor.com

zahnfee
Marketing-Manager - Beruf hat aber mit meinen privaten Domains nichts zu tun
Beginner (49 Beiträge)
am 08.05.2010, 23:40 Uhr schrieb zahnfee

Die These, daß angeblich .org Vorteile in der Suchmaschinen-Optimierung bringen soll, habe ich vor kurzem auch gehört.

Ich kann mir das zwar auch überhaupt nicht vorstellen, habe mich dann aber trotzdem überreden lassen für ein neues Projekt neben der .de nicht nur .net und .info sondern auch .org zu reservieren (.com war schon vergeben). Es schadet ja nicht, aber neugierig wäre ich natürlich auch, wenn jemand dazu noch mehr hört.

Viele Grüße
Zahnfee


Viele Grüße - Zahnfee

http://mein-erfahrungsbericht.de/



hansen
Foren Moderator
Content Gott (1886 Beiträge)
am 09.05.2010, 09:58 Uhr schrieb hansen

Denke mal, dass es mittlerweile egal ist, ob ich .de - .org - . com - .eu oder .net verwende.
Bei der Suche in Deutschland liegen die Prioritäten bei deutschen Seite.
Man verwendet aber natürlich bei uns die .de Domain, die anderen sind daher eher selten, darum tauchen die auch nicht so oft in den oberen Rängen auf.
Bestes Beispiel dafür ist Wikipedia.

hansen


Nepal Rundreisen


gelöschter Benutzer
am 09.05.2010, 10:52 Uhr schrieb

Da möchte ich mal meine Laienhaften Gedankengänge zu kundtun.

Ich habe mir eine .eu-Domain zugelegt, weil mein Portal eben nicht nur für Deutschland sein soll(te), sondern auch für A und die CH. Da passte das für mich mit .eu am besten, da ich damit Europa assoziere und nicht, wie das vielleicht angedacht ist European Union.

Allerdings denke ich, das da auch g**gle wieder eine Rolle spielt mit seiner Geografischen Zieleinstellung. Wobei es da bei der SuMa hakt. Denn Europa kann man dort als Ziel nicht festlegen.

Denn mit .com asoziert man (oder asozieren viele) international, also Kontient-übergreifend. Auch wenn das ursprünglich mal mit commercial zusammenhing.

Und wenn - wie ich denke - die Endung einer Domain auf die SuMa durchschlägt, sollte man sich schon überlegen, ist die Seite nur für DE, oder für .eu oder eben international.

Gruß

Marcus


enni73
rentner
Neuling (1 Beiträge)
am 19.01.2013, 13:59 Uhr schrieb enni73

hallo,
ich bin noch immer ein freund von der .org wenn es um das projektieren geht. die .org rankt sehr schnell (aktuell hab ich am dienstag diese woche ein kleines projekt auf den server geladen, am nächsten tag war sie schon indexiert) ansonsten kann ich .net .info empfehlen, .eu, .de und .com sind sehr schwer was das ranking angeht.

gruß enni


ptra
Avatar ptra
Designerin (Print & Web)
Content Meister (475 Beiträge)
am 19.01.2013, 19:20 Uhr schrieb ptra

enni73 schrieb:
ansonsten kann ich .net .info empfehlen


Also,
mit der *.info habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Die Mails mit @.info landen bei (fast) allen regelmäßig im SPAM-Ordner.
Gruß. Petra


Gegen die Infamitäten des Lebens... (siehe Hermann Hesse) http://www.universoom.de

avadong
Neuling (2 Beiträge)
am 25.04.2013, 05:35 Uhr schrieb avadong

hansen schrieb:

Denke mal, dass es mittlerweile egal ist, ob ich .de - .org - . com - .eu oder .net verwende.
Bei der Suche in Deutschland liegen die Prioritäten bei deutschen Seite.
Man verwendet aber natürlich bei uns die .de Domain, die anderen sind daher eher selten, darum tauchen die auch nicht so oft in den oberen Rängen auf.
Bestes Beispiel dafür ist Wikipedia.

hansen



Kann ich nur zustimmen, ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen und .biz, .info hinzufügen, wobei ich bei einem Shop oder einer Firmenseite immer die .de bevorzugen würden.


heibar
Neuling (9 Beiträge)
am 06.06.2013, 13:09 Uhr schrieb heibar

Hallo,

sagt mal, ich habe gehört, dass es die Endungen von vorneherein ja schon bestimmten Zwecken zugeordnet werden sollte: com.=commercial, org.=Organisation, .de=nationale Endungen etc. Das hat sich ja jetzt aber teilweise verselbstständigt und abgeändert. Weiß jemand, ob die Endung .gov für REgierung denn noch immer stark rankt, wie von Anfang an vorgesehen?

Danke für Hilfe



gelöschter Benutzer
am 07.06.2013, 12:11 Uhr schrieb

Was halten Ihr von den TLDs .berlin, .hamburg etc.?


joerg
Avatar joerg
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Content Gott (1941 Beiträge)
am 07.06.2013, 18:38 Uhr schrieb joerg

xparking schrieb:

Was halten Ihr von den TLDs .berlin, .hamburg etc.?



Hallo

Ich sehe das so das diese neuen Endungen allgemein sich erst noch in der Praxis beweisen müssten. Und da sie noch nicht zur Verfügung stehen werde ich nicht anfangen über ungelegte Eier zu diskutieren.

Gruß
Jörg


Zufällige Umleitung zu der Startseite einer meiner Domains
Meine ungewöhnlichen Tools



« zurück zu: Domains

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5274 Themen und 36115 Beiträge.
Insgesamt sind 48327 Mitglieder registriert.