rdombach
Avatar rdombach
Themenersteller
Security-Admin
Content Halbgott (608 Beiträge)

Tschüss "Gefällt mir"-Button (Seite 3)


hansen
Foren Moderator
Content Gott (1886 Beiträge)
am 24.08.2011, 10:30 Uhr schrieb hansen

Hallo boehli,

laut ULD hast Du nur diese Möglichkeit:

ULD schrieb:

F: Kann ein Webseitenbetreiber Facebook Social-Plugins so einbinden, dass die unkontrollierte Ãœbertragung personenbezogener Daten verringert wird?

A: Ja. Eine datensparsame Einbindung erfordert zurzeit, dass die Social-Plugins nur dann geladen werden dürfen, wenn die Nutzerin oder der Nutzer gegenüber dem Webseitenbetreiber in die mit der Einbindung von Social-Plugins verbundenen Ãœbertragung personenbezogener Daten an Facebook eingewilligt hat, § 13 Abs. 2 TMG. Dies kann beispielsweise so realisiert werden, indem an der Stelle, an der die Social-Plugins auf der Webseite erscheinen sollen, zunächst eine vom Webseitenbetreiber selbst bereitgestellte Grafik eingebunden wird. Nach Klick auf diese Grafik muss die Nutzerin oder der Nutzer dann über die mit der Anzeige des Social-Plugins verbundene Ãœbertragung personenbezogener Daten an Facebook informiert werden. Willigt die Nutzerin oder der Nutzer ausreichend informiert und aktiv ein, so können darauffolgend die Social-Plugins von Facebook geladen werden. Es besteht die Möglichkeit, die Zustimmung zur Einwilligung über einen nicht-personalisierten Cookie auch für nachfolgende Besuche auf der betroffenen Webseite zu speichern. Ãœber das Setzen dieses Cookies ist die Nutzerin oder der Nutzer ebenfalls zu informieren. Es muss jedoch beachtet werden, dass mittels einer solchen informierten Einwilligung der Nutzerin bzw. des Nutzers nur die Datenübertragung an Facebook auf Veranlassung eines Webseitenbetreibers gerechtfertigt werden kann. Dies ändert nichts daran, dass gegenüber Facebook nach unserer Analyse zurzeit keine wirksame Einwilligung der Nutzerin oder des Nutzers vorliegt.



Zu lesen hier:

www.datenschutzzentrum.de/facebook/



Gruß
hansen


Nepal Rundreisen

der_booker
Foren Moderator
selbständig
(2762 Beiträge)
am 26.08.2011, 08:58 Uhr schrieb der_booker

hansen schrieb:

Wie masa8 schon schrieb, Google+ wird der nächste Kandidat sein.
Aber wie sieht das mit Xing aus?
Die bauen ihr Portal ja auch zu einem Netzwerk um, ähnlich wie Facebook.
Xing könnte also durchaus auch ein Lösch-Kandidat werden.

Gruß
hansen



Wenn Xing sich vorbehält ein Business-Portal zu bleiben, dann dürften sie die Kurve bekommen, denke ich. Gehen sie allerdings den Weg, ein SC zu werden (so sieht es ja derzeit aus), dann gebe ich Dir recht, und die werden auch zum Lösch-Kanditaten.


Heiko Jendreck
personal helpdesk
http://www.phw-jendreck.de
http://www.seo-labor.com

boehli
Avatar boehli
Neuling (6 Beiträge)
am 03.09.2011, 10:13 Uhr schrieb boehli

Moins,

jetzt hat auch heise.de die Idee aufgegriffen und stellt sogar auf Nachfrage den Code zur Verfügung:

www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html



GO


Tolle Spielplätze in Berlin finden

Raptor
Avatar Raptor
IT-Student
Content Gott (1013 Beiträge)
am 03.09.2011, 18:10 Uhr schrieb Raptor

boehli schrieb:

jetzt hat auch heise.de die Idee aufgegriffen und stellt sogar auf Nachfrage den Code zur Verfügung:

www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html



Da schick ich das noch hinterher: www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-beschwert-sich-ueber-datenschutzfreundlichen-2-Klick-Button-2-Update-1335658.html


Meine Developer-Website mit den Web-Entwickler-Tools.
Meine Web-Entwicklungs-Dienstleistungen

[url="http://www.seitenreport.de/forum/beitraege/seitenreport_verlosungen/wichtig_neue_regel

rdombach
Avatar rdombach
Security-Admin
Content Halbgott (608 Beiträge)
am 03.09.2011, 18:36 Uhr schrieb rdombach

Hallo alle miteinander,

tja, HEISE ist gut. Prima das der Verlag so kreativ ist. Wäre schön gewesen, wenn aus der Richtung Datenschutz so ein Vorschlag gekommen wäre - oder vom FB selbst.

Dem Datenschutzanspruch wird mit der Lösung gerecht - allerdings sollte man sich keine Illusionen darüber hingegeben, ob damit wirklich das User-Verhalten in Richtung Security bewegt wird.

Es gibt so den alten "Security-Witz".

Deine Webseite hat kein Zertifikat ... der User klickt dorthin.

Deine Webseite hat ein fehlerhaftes Zertifikat ... der User klickt dorthin.

Deine Webseite hat ein gültiges Zertifikat ... der User klickt dorthin.

Der User wrd immer klicken, ungeachtet der möglichen Backgground-Aktivitäten - denn er will die Information bzw. Aktion. Solange es keine Alternativen gibt, muss man klicken, wenn man das gewünschte haben will.

Beste Grüße

Ralph


Bitte nicht vergessen, Virenscanner und Co. zu aktualisieren!
SecuTipp: GRATIS Security-Informationen für die eigene Webseite und [url="http://twitter.com/secuteach"][img]http://w

myleder
Avatar myleder
Inhaber der my GbR Grates & Grates
Fortgeschrittener (97 Beiträge)
am 04.09.2011, 09:54 Uhr schrieb myleder

Ich vestehe das noch nicht wirklich... Muss ich meinen Like this dann aus meinem Shop entfernen? Oder wie? Oder was? Oder warten? Wie sieht es denn in Zukunft mit anderen wie +1 oder addthis.com aus? Die geben Ihre Daten doch auch weiter (Max gibt hierfür öffentlich +1) Gibt es dann mit diesen auch Probleme?

Gruß, Stefan


+++ Die Lederschule für Kinder +++

hansen
Foren Moderator
Content Gott (1886 Beiträge)
am 04.09.2011, 12:45 Uhr schrieb hansen

myleder schrieb:

Ich verstehe das noch nicht wirklich...
Gruß, Stefan


Hallo Stefan,

geh einfach bei dem Heise-Artikel mit der Mouse auf die verschiedenen "Empfehle-Buttons", die am Ende des Beitrags stehen, dann verstehst Du es sofort.
Laut dem, was die ULD fordert, ist das die einzige Lösung für das aus Sicht der ULD vorhandene Datenschutz-Problem.

Gruß
hansen


Nepal Rundreisen

bhvmedia
Avatar bhvmedia
IT im Haupt- und Nebenberuf
Guru (145 Beiträge)
am 05.09.2011, 17:45 Uhr schrieb bhvmedia

Moin @ all!

Ich denke, jeder muss prüfen ob die Buttons einen Mehrwert bringen. Auf meinen Seiten habe ich die Nutzung der Links gecheckt und festgestellt, das hier wenig von der HP zu FB oder G+ geht. Somit könnte ich die Buttons auch löschen. Allerdings gehören diese aktuell zum "Guten Ton" und so werde ich mir jetzt die von Heise.de gönnen.
Was meine Fanpage bei FB angeht, so möchte ich auf diese nicht verzichten, da ich von dieser einen guten Teil der Besucher zu verzeichnen habe.

Gruß Thomas


Meine-Stadt-Bremerhaven.de
Vieles rund um die Seestadt Bremerhaven
BHV-media.de Meine kleine Agentur

winelady
Kauffrau
Content Halbgott (862 Beiträge)
am 06.09.2011, 09:21 Uhr schrieb winelady

Hallo allerseits,

gerade habe ich einen Link zu Heise mit deren Anleitung gefunden:

www.heise.de/home/hih/socialshareprivacy/



Ich werde auch auf diese Form umstellen.

Gruß
winelady


Weinvielfalt aus dem Weingut Fuchs
Fremdsprachensatz

hansen
Foren Moderator
Content Gott (1886 Beiträge)
am 06.09.2011, 17:55 Uhr schrieb hansen

Der Link scheint sich geändert zu haben.

Er ist nun hier erreichbar:

www.heise.de/extras/socialshareprivacy/



Gruß
hansen


Nepal Rundreisen



« zurück zu: Sicherheit

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5272 Themen und 36106 Beiträge.
Insgesamt sind 48328 Mitglieder registriert.