Kaheti
Avatar Kaheti
Themenersteller
krank
Guru (153 Beiträge)

eine neues Hobby-Projekt

am 02.01.2013, 02:36 Uhr eröffnete Kaheti folgenden Thread
Website vorstellen    4386 mal gelesen    23 Antwort(en).

Hallo
Ich habe mich mal konstruktiv an einer Topliste versucht (ich weiß, in so mancher Augen sind Toplisten out und überflüssig) , ich seh das selbst jetzt auch nicht sooooo ernst , wollte es einfach nur mal machen.
Dabei auch etwas unter-grenzwertig zu Nielsen's Empfehlungen agieren und mich einfach mal.... auch grafisch "verausgaben" .-)
Die Seite ist erst ein paar Tage alt ...also noch ganz frisch und weist dem zur Folge natürlich noch keine Werte auf.
Ich hab auch keine Ahnung davon wie sich Toplisten im allgemeinen SEO/Suchmaschinentechnisch hinstellen (Linkfarm ?)...zumindest ist sie schonmal validiert und fällt auch bei qualidator nicht durch.
Ein bisschen schwer getan hab ich mich mit den php-Anteilen ....die basieren auf von mir zusammengesetzte Schnipsel...am Ende habe ich jedoch alle Funktionen die ich wollte erreicht.
Das Ganze ist unter der Monitorauflösung 1280x1024px entstanden, die Seite ist jedoch weitgehend liquid und kann auch 1024x768px .-) Zudem ist sie noch mit den verschiedensten aktuellsten , aber auch mit älteren Browsern wie Netscape-Navigator oder K-Meleon getestet worden - jeweils ohne Beanstandungen. (zumindest aus meiner Sicht)
Kleine Viewport's sind nicht getestet worden !!!

Wer gucken will: www.promotion-voting.de


aber bitte im Hinterkopf behalten: es ist ein Hobbyprojekt ! Die Seite soll keine Preise gewinnen .-)

nette Grüsse

Kalle


www.kaheti.de - schöne wertvolle private Homepage

willmann
Avatar willmann
TYPO3-Freelancer.
Guru (246 Beiträge)
am 02.01.2013, 13:55 Uhr schrieb willmann

Hi,

"noble Gestaltung" - naja. Ich finde das Design eher "früher 90er-Style". Und Netscape Navigator habe ich auch zum letzten Mal in dieser Zeit in der freien Wildbahn angetroffen. Die Platzhalter unten wirken auch etwas unfertig.

SEO-technisch dürfte die Seite wohl eher keine große Rolle spielen.

Marc

Kaheti schrieb:

Hallo
Ich habe mich mal konstruktiv an einer Topliste versucht (ich weiß, in so mancher Augen sind Toplisten out und überflüssig) , ich seh das selbst jetzt auch nicht sooooo ernst , wollte es einfach nur mal machen.
Dabei auch etwas unter-grenzwertig zu Nielsen\'s Empfehlungen agieren und mich einfach mal.... auch grafisch "verausgaben" .-)
Die Seite ist erst ein paar Tage alt ...also noch ganz frisch und weist dem zur Folge natürlich noch keine Werte auf.
Ich hab auch keine Ahnung davon wie sich Toplisten im allgemeinen SEO/Suchmaschinentechnisch hinstellen (Linkfarm ?)...zumindest ist sie schonmal validiert und fällt auch bei qualidator nicht durch.
Ein bisschen schwer getan hab ich mich mit den php-Anteilen ....die basieren auf von mir zusammengesetzte Schnipsel...am Ende habe ich jedoch alle Funktionen die ich wollte erreicht.
Das Ganze ist unter der Monitorauflösung 1280x1024px entstanden, die Seite ist jedoch weitgehend liquid und kann auch 1024x768px .-) Zudem ist sie noch mit den verschiedensten aktuellsten , aber auch mit älteren Browsern wie Netscape-Navigator oder K-Meleon getestet worden - jeweils ohne Beanstandungen. (zumindest aus meiner Sicht)
Kleine Viewport\'s sind nicht getestet worden !!!

Wer gucken will: www.promotion-voting.de


aber bitte im Hinterkopf behalten: es ist ein Hobbyprojekt ! Die Seite soll keine Preise gewinnen .-)

nette Grüsse

Kalle


Marc Willmann. TYPO3-Freelancer.
http://www.marc-willmann.de

Kaheti
Avatar Kaheti
krank
Guru (153 Beiträge)
am 03.01.2013, 01:16 Uhr schrieb Kaheti

früher 90er Style ?
Die Seite ist fast von 2013 !!!
Nicht alle Seiten müssen nur noch himmelblau und weiß sein ...aber es ist eben Geschmackssache die sicherlich auch durch Massenzwang suggeriert wird. Wer - in aller Welt - bestimmt was modern ist und was nicht.

Aber unabhängig davon: die Leute die sich bei sowas anmelden, wollen sowas ! Das sind i.d.R. keine hightech Webdesigner mit dem Hang zu neuzeitlichen Blaßfarben.

Und noch unabhängiger davon: Retro ist absolut in !

Netscape Navigator werkelt bei mir nur deswegen, weil er die gleichen Ausfall-Sympthome zeigt wie der IE7 oder K-Meleon und deswegen stellvertretend für all die Browser die ich nicht allesamt zu Testzwecken installieren möchte. Und wenn man ne Webseite baut sollte man schon noch zumindest den IE7 mit berücksichtigen und was DER (besondere Betonung) alles nicht kann, ist ja sicherlich weitgehend bekannt. Der netscape Navigator eignet sich hervorragend dazu, Webseiten so zu betrachten wie sie auch der IE7 und andere ähnliche ältere Browser sehen. Kann ich nur jedem empfehlen .

Danke

netten Gruß

Kalle


www.kaheti.de - schöne wertvolle private Homepage

romacron
JDev Xer
Content Gott (1224 Beiträge)
am 03.01.2013, 18:52 Uhr schrieb romacron

Hallo Kaheti

Ich denke "webseite vorstellen" und "unsinn hochloben" sind 2 unterschiedliche Kategorien.

Ein wunder, dass keine animierten gifs deine Seite zieren. Retro ist immer in egal um welche Epoche es sich dabei handelt. Formate in Retro sind out, Retro Farbkombis gehen mit goodwill durch.

Technisch gesehen: Wenn dein Hoster dir die Seite sperrt, weil sie eine Spamschleuder ist, brauchst dich nicht wundern.

Ich denke du ignorierst permanent die Hinweise anderer User auf Basis Deiner Fragen.
Brotlose Kunst mit wenig Aussicht auf Erfolg.

Die mögliche Zielgruppe wird seit mehr als 5 Jahren schon hinter dem Trend hinterherlaufen.

Eigentlich bin ich sprachlos. Soviel Unsinn ist hart an der Schmerzgrenze, selbst für unerfahrene Webmaster


Kaheti
Avatar Kaheti
krank
Guru (153 Beiträge)
am 03.01.2013, 19:35 Uhr schrieb Kaheti

Alles kann man sicherlich von zwei Seiten sehen.
Es ist schliesslich das subjektive Empfinden welches aus einer Sache "Unsinn" macht ....oder eben was anderes. Das ist aber längst noch nicht das Maß aller Dinge. Man muss in der Lage sein sich auch mit dem "aussergewöhnlichem" auseinander zu setzen. Es gibt keine wirklich echte Basis mit der sich messen ließe was Unsinn ist oder was nicht. In diesem Falle entscheidest DU das ganz allein.
Eine Beurteilung einer Sache wird auch sicherlich immer von eigenen Befähigungen, Vorstellungsvermögen, Wunschdenken und der Ausprägung des Sinnes für kreative Gestaltung produziert....deswegen kann ich mit Deiner Kritik umgehen und übersehen, das etwas was mit mir zu tun hat fast eine "Schmerzgrenze" erzeugt.
Aber vielleicht sollte man nichts schreiben wenn man ausser dem allgemein bekannten nachplappern nicht fähig ist über eine Sache zu diskutieren.

War Seitenreport nicht dafür bekannt das man sich hier sachlich mit allem auseinandersetzt ? Dieses Niveau wird ja mittlerweile oft unterschritten und dafür mißbraucht immer nur den hinter einem Projekt stehenden Menschen anzugreifen. Was DU jetzt auch wieder tust.

Ich möchte DIR mal folgendes mit auf den Weg geben:
Jemandem anderen aufgrund Deines rein persönlichen Empfindens Unfähigkeit zu unterstellen zeugt von einer Fehlfunktion im Umgang mit Menschen. Wenn man etwas weiter denkt, könnte man schon zu der Erkenntnis gelangen, das hinter gewissen Dingen auch eine gewisse Absicht dahinter stehen könnte.
Wenn ich gewollt hätte das die nun vorgestellte Seite anderes aussieht dann wäre das sicherlich auch so ! Dem liegt eine freie Willensentscheidung zu Grunde die nicht diskutierbar und auch nicht zu kompromittieren ist.
Etwas freundlicher wäre es gewesen, wenn man die Angriffe auf Personen von vornherein weglassen würde...da kann ich überhaupt nicht drauf.

Der richtige Weg wäre gewesen, ganz nüchtern und sachlich - vor allem aber freundlich - über einzelne Punkte zu sprechen.

nette Grüsse

Kalle


www.kaheti.de - schöne wertvolle private Homepage

georg123
Avatar georg123
Diplomökonom (Pensionär)
Content Halbgott (569 Beiträge)
am 03.01.2013, 20:03 Uhr schrieb georg123

Hallo Kaheti, Du kannst meinem Profil mein Alter entnehmen. Lass Dir von einem wohlwollenden Senior mal sagen: Wenn Du eine Deiner Arbeiten vorstellst, und nicht sofort Lob erntest, sondern Schweigen oder Kritik- dann leb erst mal damit. Es bringt Dich und Dein Projekt nicht weiter, wenn Du Deinen Stil/Geschmack/technischen Standard "durchdrücken" willst. Warte einfach ab- auch die ruhigen Tage könnten dazu beigetragen haben, dass Du bisher ganz überwiegend mit Schweigen quittiert wirst. Es gibt ForistenInnen, die loben oder zerreissen, in sachlichem Ton, neue Seiten/Projekte. Warte also noch eine Woche ganz geduldig, vielleicht kommt noch Zuspruch, und Lob, oder wenigstens Trost, meint Fritz


http://georg-hh.freimaurerei.de

Freiheit-Gleichheit-Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität:
Dafür stehen und danach streben Freimaurer

romacron
JDev Xer
Content Gott (1224 Beiträge)
am 03.01.2013, 20:44 Uhr schrieb romacron

Gerne gehe ich konkret auf Deine Sachen ein.
Zunächst einmal ist Kritik je nach Auslegung, an der Person, deren Arbeitsweise oder dessen Wissen. Wie du richtig sagst, steckt da ein Mensch dahinter. Und genau darum geht es doch. Der ist dafür verantwortlich.

Vielleicht stelle ich besser ein paar Fragen?
Wie viele email adressen können pro Eintrag verschickt werden?
Werden alle(oder teilweise) POST und GET variablen validiert?
Können durch Anmeldungen andere Datenbank Einträge berührt werden?
Ist eine RemoteFileInclusion möglich?

Es gibt sowas wie den Goldenen Schnitt. Seit Dürer hat sich das bewährt.
Das ist allemal eine Beachtung wert.
Farbenlehre, ich denke die kann man gefahrlos beachten.

Ich meine nach wie vor, hier fehlt einfach alles. Wozu und vor allem über was diskutieren wenn die Grundlagen nicht passen.



Kaheti
Avatar Kaheti
krank
Guru (153 Beiträge)
am 03.01.2013, 23:45 Uhr schrieb Kaheti

@Fritz
Im Grunde genommen hast Du vollkommen Recht...
es ist eben nur ärgerlich wenn bereits die ersten Reaktionen nur auf den Menschen abzielen und sich nicht an der Sache orientieren. Sowas bringt mich halt auf die Palme ....insbesondere auch in Scene gesetzte Besserwisserei in Form von: "erst schiessen...dann fragen"
Natürlich werde ich auch abwarten ...ich dachte eben nur das man betreffend eine Webseite auch z.B. über Usability, Accessibility, Technik und weniger über Farben und Formen diskutieren könnte.
Der Mensch...ganz gleich wie gut oder schlecht er was macht ....steht immer an erster Stelle und jedem Menschen sollte man erstmal und grundsätzlich mit einem gewissen gebührendem Grundrespekt entgegentreten ....und ihn nicht niedermachen, weil einem dessen persönliches Fable für Farben, Formen und Anordnungen nicht passt.

@romacron
Lass uns doch mal Deine Internetseite betrachten. Aus guten Grunde sicherlich hast Du eine Adresse hierzu nicht angegeben !!!
Die schnell "ausgegrabenen" Fragen werde ich Athoc natürlich nicht beantworten weil es schlichtweg jetzt zu plump und festnagelnd rüberkommt.

Wenn da noch Fehler sind - was ich selbst einräume, weil ICH (besondere Betonung) mich nicht für perfekt halte - kann man mir diese sehr gerne im Rahmen üblicher Diskussionen mitteilen.

Ich werde jedoch - wie Fritz es empfiehlt - auf besonnenere und tiefgängigere
Korrespondenz warten und hoffen.

nette Grüsse

Kalle


www.kaheti.de - schöne wertvolle private Homepage

romacron
JDev Xer
Content Gott (1224 Beiträge)
am 04.01.2013, 07:59 Uhr schrieb romacron

Hallo Kaheti,

wir kommen hier nicht voran. Meine Kritik habe ich dir 2mal, jeweils unterschiedlich formuliert, vorgetragen.

In der Sache(das technische) kam leider keine Antwort. Das wundert mich ehrlich gesagt. Zumal Dein Wunsch in die diese Richtung zielte.

Die Zeit die wir hier mit Posten verbringen könnte man doch besser in die Verbesserung der Skripte stecken?

Ich verstehe deinen Frust natürlich. Es ist nicht angenehm wenn die eigene Arbeit einfach mal mit Null bewertet wird. Vielleicht hilft dir das, dass jeder von uns mal ein paar Kilo Quellcode in die Tonne geworfen hat. Mehrere Tage und Nächte, einfach Schrott.
Die passiert in allen Berufsgruppen, egal ob es ein verbranntes Schnitzel ist oder ein verkohltes Brot ist. Was am Ende bleibt? Eine vernünftige Einstellung zum dem vergeigten. So ist es nicht clever, das Schnitzel zu servieren und sagen dass alles okay sei.

Leuchtet das ein?

Vielleicht kannst du eine Umfrage anhängen?


Kaheti
Avatar Kaheti
krank
Guru (153 Beiträge)
am 04.01.2013, 08:54 Uhr schrieb Kaheti

Hallo Romacron
Da ich noch online bin will ich auch gleich antworten.
In erster Linie hätte ich natürlich nachfolgend noch einige Fragen stellen wollen ...ist aber jetzt leider etwas in die falsche Richtung gelaufen.
Ich persönlich finde die Seite toll...ist klar ja? , ne im Ernst, ich hätte jetzt nicht unbedingt übers Design reden wollen sondern vielmehr über die Dinge die für mich noch unverständlich und offen sind.
Eingangs hab ich ja zu verstehen gegeben das ich die php-Anteile quasi aus einem Sammelsorium zusammen setzte. Anfangs war es Herumexperimentierei ...etwas später ist darau halt diese Seite geworden. Meine kenntnisse in php hören beim echo und include auch schon wieder auf. Ich kann etwas in bestehende Scripte eingreifen ...wenn ich den Sinn verstehe ...mehr aber auch nicht.
Über Sicherheitsfragen hab ich mir noch nicht den Kopf zerbrochen. Ich weiß nur soviel, das die Eingabefelder alle über htmlentities laufen (was glaube ich im Zusammenhang mit RemoteFileInclusion steht)
Kurz nach Eröffnung dieses Threads wurde das eingehend von irgendjemandem getestet .-)
Eher gings mir aber darum zu erfahren ob google z.B. solche Seiten abstraft wegen der vielen Links die sich ja ansammeln. Dann hätte ich gerne erfahren ob die Seite übersichtlich wirkt und ob man sich direkt zurecht findet. Gibt es etwas wonach man suchen muss ...wird der Besucher durch irgendwas irritiert?
Was muss noch hinzu...was sollte weg...was geht überhaupt nicht etc...etc...

rein primär baue ich Webseiten nach den Vorgaben von W3C und den Empfehlungen von Nielsen ...da ist es mir schon sehr wichtig zu erfahren, ob ich hier, da und dort auf den Punkt getroffen habe. Das kann ich aber erst erfahren wenn ich danach frage.

Eine weitere Frage wäre dann noch gewesen wie ich einen php-Anteil serverseitig includieren kann (ist wegen der Grösse der index-Datei (Qualidator.com)

nette Grüsse

Kalle


www.kaheti.de - schöne wertvolle private Homepage

willmann
Avatar willmann
TYPO3-Freelancer.
Guru (246 Beiträge)
am 04.01.2013, 13:59 Uhr schrieb willmann

Hallo Kaheti,

wer hier eine Website vorstellt, muss mit Kritik leben können. Mir persönlich gefällt Deine Seite nicht, ich erkenne keinen Sinn dahinter; Du siehst das anders, das ist okay. Allerdings stösst es mir bitter auf, dass Du einzelnen User hier vorwirfst, persönlich zu werden - den Schuh musst Du Dir selber anziehen.

Romacron hat Dir einzelne Anregungen gegeben, auch wenn diese - wie ich finde zurecht - sehr tief ansetzen.

Vorhandene PHP-Ressourcen zu nutzen, mag manchmal (!) sinnvoll sein, allerdings fängt man sich beim Nichtverstehen des Codes auch die ein oder andere Sicherheitslücke ein. Das muss man hier ansprechen dürfen.

Es geht hier auch nicht darum, Dir Deine Arbeit madig zu machen, aber wenn Du Profis fragst, erwarte nicht, dass jemand _diese_ Arbeit hochjubelt, weil sie eben keinen professionellen Maßstäben standhält. Ob Dich das stört oder ob Du etwas daran ändern magst, bleibt Dir überlassen.

Zum "90er-Jahre Style": Die Seite erinnert mich optisch an einen meiner ersten Versuche, und das war halt in den 90ern. Damals sahen viele Websites so aus - und wenn Du die "ich bin stolz auf meine Arbeit"-Brille etwas abnimmst, wirst Du auch sehen, wo das Design "angestaubt" ist. Und wenn Du eine Seite nicht nur für Dich, sondern auch für andere Internetnutzer erstellst (dafür sind die ja eigentlich da), wird es halt meist erfolgreicher, wenn diese sich wohl fühlen. Ich fühle mich auf Deiner Seite nicht wohl und werde sie nicht nutzen.

Marc


Marc Willmann. TYPO3-Freelancer.
http://www.marc-willmann.de



« zurück zu: Website vorstellen

Das Seitenreport Forum hat aktuell 5277 Themen und 36120 Beiträge.
Insgesamt sind 48353 Mitglieder registriert.